Die Suche ergab 415 Treffer

von GretchenM
27.01.2016, 10:23
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Stehe völlig im Nebel - (noch) keine Diagnose
Antworten: 11
Zugriffe: 2697

Hallo Gretchen, weiß von deiner Epilepsie (und deinen Medikamenten, die du sicher in der Schwangerschaft genommen hast) die behandelnden Ärzte deines Sohnes? Welche Medis hattest du? Wie war die Entwicklung deines Sohnes bis zur Einschulung? War da alles zeitgerecht oder war er entwicklungsverzöger...
von GretchenM
27.01.2016, 10:06
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Stehe völlig im Nebel - (noch) keine Diagnose
Antworten: 11
Zugriffe: 2697

Hallo, Nur noch eine Ergänzung. Ich frage mich eigentlich die ganze Zeit warum mich das so umhaut und denke, dass es was damit zu tun hat, dass er in seiner fünfjährigen Kitazeit einfach gar nicht als sonderlich auffällig galt. Ich habe einfach immer noch Schwierigkeiten mir einzugestehen dass da wi...
von GretchenM
27.01.2016, 00:19
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Stehe völlig im Nebel - (noch) keine Diagnose
Antworten: 11
Zugriffe: 2697

Hallo Engrid, Danke, ehrlich gesagt sind mir gerade die Tränen gekommen als ich Deine Antwort gelesen habe. Ich gucke mir mein Kind an und es ist in so vieler Hinsicht wunderbar, ich liebe ihn und ich hasse es so... defizitorientiert mit anderen über ihn reden zu müssen. Eben weil ich weiß das er to...
von GretchenM
26.01.2016, 23:52
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Stehe völlig im Nebel - (noch) keine Diagnose
Antworten: 11
Zugriffe: 2697

Hallo Nic, Danke, das ist echt lieb von Dir ! Es tut mir leid dass es Dir ähnlich geht. (Ich habe übrigens auch eine Epilepsie (und bin jetzt zwar länger anfallsfrei, aber leider hat mein Sohn in den ersten sechs Lebensjahren immer wieder Anfälle mit ansehen müssen - was auch den Verdacht einer Trau...
von GretchenM
26.01.2016, 21:45
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Stehe völlig im Nebel - (noch) keine Diagnose
Antworten: 11
Zugriffe: 2697

Stehe völlig im Nebel - (noch) keine Diagnose

Hallo, Ehrlich gesagt weiß ich nicht richtig wie anfangen soll. Mein Sohn besucht eine zweite Klasse, ist acht Jahre alt - und ist irgendwie „anders“ als andere Kinder. Ich kann das jetzt schlecht in Worte fassen - er reagiert anders, ist einerseits clever andererseits zeigt er dass nicht in der Sch...

Zur erweiterten Suche