Die Suche ergab 481 Treffer

von Vicki
29.08.2018, 10:24
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Beschulung gescheitert, was nun?
Antworten: 27
Zugriffe: 6430

Hallo, es wurde ja schon einiges geschrieben. Wirklich wichtig ist, nicht alleine dahin gehen!!! Du brauchst Zeugen. Warum sollte man die Schulbegleiterin nicht wechseln können? Natürlich geht das. Ich hoffe, ihr habt einen Arzt, der Euer Kind krankschreiben kann? Dann könnte erstmal Ruhe einkehren ...
von Vicki
31.07.2018, 19:52
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Anspruch auf Kfz-Hilfe für autistisches Kind?
Antworten: 6
Zugriffe: 533

Hallo, bei uns "wäre" letztendlich sogar ein Taxi eingesetzt worden. Das hätte glaube ich das Schulamt oder die Bezirksregierung gezahlt. Vielleicht mal da durchfragen oder einfach sofort einen Antrag stellen aufgrund der Besonderheiten der Autismusspektrumsstörung. Gut ist es natürlich im...
von Vicki
25.07.2018, 11:40
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Sehr genervt von Schulbegleitern in NRW
Antworten: 10
Zugriffe: 3208

Re: Sehr genervt von Schulbegleitern in NRW

Hallo, wer bezahlt denn im Moment die Schulbegleitung? und auf welcher Grundlage? Wäre wichtig zu wissen. Ihr könnt das dann vielleicht auch über das Persöliche Budget machen und die Kraft selber aussuchen, seit dann aber auch quasi Arbeitgeber. Gruss Vicki Hallo, hat jemand Erfahrung mit Schulbegle...
von Vicki
31.05.2018, 21:09
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Wie geht es euren Kindern an der Regelschule?
Antworten: 30
Zugriffe: 2479

Hallo Michaela, wir haben eine Tochter, bei Mädchen ist das noch etwas schwieriger, weil die versuchen, ihre Symptome zu unterdrücken - sprich - nicht aufzufallen. Bei uns sind 4 Regelschulen gescheitert. Das bedeutete und bedeutet immer noch jede Menge emotionalen Stress für das Kind und natürlich ...
von Vicki
29.05.2018, 20:58
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Konfirmation
Antworten: 21
Zugriffe: 1350

Hallo, unsere vergangenen Jahre waren so stressig, das letzte wozu ich meine Tochter überreden würde, wäre da der Konfirmandenunterricht. Wir haben es nicht gemacht, sie ist getauft und kann das später mal selber entscheiden. Bei uns geht das 2 Jahren, erst kommt der Katechumenenunterricht und dann ...
von Vicki
13.05.2018, 12:35
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Probleme mit dem Jugendamt
Antworten: 30
Zugriffe: 4733

Hallo Tanja, das tut mir schrecklich leid für Euich. Wir haben genau das gleich durch. Wir haben auf Anraten unsres Anwalts auch als erstes eine Gegendarstellung angefertigt, schön sachlich bleiben. Das man Euch da nichts kann. die haben wir dann an alle Beteiligten geschickt. Damit hatte unsere Fam...
von Vicki
17.04.2018, 10:21
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Verzweifeltes Weinen vor der Schule (wegen Ganztag)
Antworten: 50
Zugriffe: 10124

Hallo, wenn es sich um eine Autismusspektrumsstörung handelt kann eine Ganztagsbeschulung zu viel für das Kind sein. Ich würde auf jeden Fall den Kinder- und Jugendpsychiater mit ins Boot holen. Es gibt ja nicht den Autisten/tin, jeder ist anders. Es gibt durchaus welche, die das schaffen, andere ab...
von Vicki
15.04.2018, 11:08
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Schulsituation
Antworten: 17
Zugriffe: 1031

Hallo Alex,

ich weis was Du meinst, kenne ich alles - leider - zu Genüge.

Dennoch ist es sehr wichtig, weil man nicht weis, was die Zukunft noch so bringt.

Gruss Vicki



Alexandra2014 hat geschrieben:Hallo Vicki,

bei uns hat nicht mal die Diagnose geholfen. Da fragt man sich schon, was das soll..

Gruß
Alex
von Vicki
14.04.2018, 13:36
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Schulsituation
Antworten: 17
Zugriffe: 1031

Hallo,
eine Diagnose ist da sehr wichtig, man braucht was schrifliches.

Gibt es noch einen anderen Facharzt in der Nähe?

Gruss Vicki
von Vicki
16.03.2018, 10:59
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Hauswirtschaftliche Entlastung § 45 auch über VHP abrechnen?
Antworten: 22
Zugriffe: 4037

Hallo, die Verhinderungspflege kann man doch privat abrechnen. Wie ist das denn bei einer Putzfrau? Ist das dann Schwarzarbeit? Wie ist das denn für die Person selber, muss die das irgendwo angeben? Die "anderen", die mit meiner Tochter z. B. einen Nachmittag verbringen oder ähnliches sind...

Zur erweiterten Suche