Die Suche ergab 261 Treffer

von LenchensMom
29.09.2015, 08:49
Forum: Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien
Thema: An alle Eltern von "Spätläufern"
Antworten: 22
Zugriffe: 7124

Danke euch schon mal. Und was genau geschädigt ist, wissen wir nicht. Zwischen der 24. und 28. SSW hat Lenchens Hirn Gewebe abgebaut, entweder wegen abgeschnittener Blutzufuhr oder zu viel Blut in einigen Regionen. Von ihrer rechten Hirnhälfte existiert fast nur "graue Masse", also die "Schaltzentra...
von LenchensMom
29.09.2015, 08:21
Forum: Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien
Thema: An alle Eltern von "Spätläufern"
Antworten: 22
Zugriffe: 7124

An alle Eltern von "Spätläufern"

Hallo zusammen, mich beschäftigt seit einiger Zeit sehr das Thema laufen bei Lenchen. Sie ist jetzt 2 Jahre und zwei Monate alt. Sie kann jetzt robben, von hochziehen, knien und stehen ist sie aber noch weit entfernt. Nun werden ja weder Muskeln noch Gelenke der Beine/Füße altersentsprechend belaste...
von LenchensMom
13.09.2015, 06:54
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Anne mit Tochter (schwerer Sauerstoffmangel bei Geburt, BNS)
Antworten: 30
Zugriffe: 20639

Hallo Anne, Willkommen erst einmal! Ich hoffe, du findest hier auch so viele tolle Anregungen wie ich. Und alles Gute für die Schwangerschaft. Wir sind übrigens in einer ähnlichen Situation. Ich habe vor nun fast zwei Monaten Töchterchen zwei bekommen, während Nummer eins gerade Robben übt. Wir trag...
von LenchensMom
08.09.2015, 12:51
Forum: Sprache und Kommunikation
Thema: Signal fürs Töpfchen gesucht
Antworten: 9
Zugriffe: 2311

danke an euch. Ich denke, eine Art (grobmotorisch zu bewältigende) Geste wie in den Schritt greifen wäre ein Plan. nachahmen tut sie, man müsste ihr also erst die Geste antrainieren und dann den Zusammenhang herstellen. Wird spannend. Taster und andere Hilfsmittel würde sie vermutlich schneller begr...
von LenchensMom
07.09.2015, 12:28
Forum: Sprache und Kommunikation
Thema: Signal fürs Töpfchen gesucht
Antworten: 9
Zugriffe: 2311

Signal fürs Töpfchen gesucht

Hallo zusammen, Ich hoffe ich kann euch mein Problem verständlich schildern. Mein Lenchen (2) ist wegen einer Fehlbildung im Hirn stark entwicklungsverzögert, kann nicht sprechen, verständigt sich nicht durch Gesten und kann weder laufen noch krabbeln. Sie fängt gerade erst an zu Robben. Nun haben w...
von LenchensMom
09.07.2015, 08:41
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Pulsoximeter bei Epilepsie
Antworten: 38
Zugriffe: 12135

Hallo Sia, Möchte hier auch mal, besser spät als nie, meine Erfahrungen und Infos teilen. Meine Informationen stammen vom Chefarzt der Klinik Mara in Bielefeld, die eines der wenigen spezialisierten Epilepsiezentren für Kinder Deutschlands ist. Wir hatten nach den Anfällen unserer Tochter (auch mit ...
von LenchensMom
09.07.2015, 08:09
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Wie lange dauert die Medikamenten-Einstellung bei Epilepsie?
Antworten: 23
Zugriffe: 6533

Hallo Frieda, wir haben bei unserer Maus mit einer vergleichsweise milden strukturellen Epilepsie zu kämpfen. Sie hat immer nur im Zusammenhang mit Fieber Anfälle, diese weiten sich aber jedes Mal zu Stati (also sehr langen und nicht enden wollenden Anfällen) aus. Sie bekommt jetzt seit 6 Monaten ih...
von LenchensMom
09.12.2014, 18:44
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Nun doch Epilepsie
Antworten: 3
Zugriffe: 1589

Ach ja, ich vergaß: Heute kam der Bescheid, Lenchen hat Pflegestufe 1, bekommt einen Buggy und eine Badeliege. Und zum neuen Autositz schießt die Krankenkasse (privat) auch etwas bei.
:lol:
von LenchensMom
09.12.2014, 18:33
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Nun doch Epilepsie
Antworten: 3
Zugriffe: 1589

Normal entwickelte Kinder können aber sitzen und fallen nicht in sich zusammen. Die Pflegekasse hat ja schon das ok gegeben für einen Rehabuggy. Ein normaler Buggy geht halt nicht. Und ich bin sehr gespannt wegen des Medikaments, zumal die Eingewöhnung ja genau über Weihnachten passieren soll. Hurra...
von LenchensMom
09.12.2014, 14:44
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Nun doch Epilepsie
Antworten: 3
Zugriffe: 1589

Nun doch Epilepsie

Hallo zusammen, hier malwieder ein Update zu unserer Situation. Nach einem weiteren (inzwischen vierten) unnormalen Fieberkrampf und anschließendem Krankenhausaufenthalt wissen wir nun, dass unsere Maus nicht nur Fieberkrämpfe hatte (was ich ohnehin bezweifelt habe), sondern strukturelle Epilepsie. ...

Zur erweiterten Suche