Die Suche ergab 138 Treffer

von ElisaMari
11.08.2009, 19:23
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Alleinerziehend und das Amt macht Ärger?
Antworten: 239
Zugriffe: 18351

Hallo Gaby, aus meiner Sicht gegen das Arbeiten (aushäußig) spricht, daß man es nicht schafft. Ich habe einen kleinen Nebenjob (wirlich sehr klein, weniger als einige Stunden ab und zu), aber selbst die Zeit, die ich damit verbringe (vor allem aus finanziellen Gründen, aber auch als kleine Absicheru...
von ElisaMari
11.08.2009, 19:09
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Alleinerziehend und das Amt macht Ärger?
Antworten: 239
Zugriffe: 18351

@michael ich meine grundsicherung ich dachte ,das gibt es nur führ behinderte und nicht für gesunde :icon_shaking2: l.g. dagmar Mische mich mal ein: "Grundsicherung" ist vielleicht irreführend. Eigentlich heißt es einerseits "Grundsicherung für Arbeitssuchende" = ALG 2 => SGB II, andererseits "Sozi...
von ElisaMari
11.08.2009, 18:56
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Alleinerziehend und das Amt macht Ärger?
Antworten: 239
Zugriffe: 18351

hallo elisabeth geht deine tochter nirgends hin ? l.g. dagmar Nein, sie hat außer mir eine feste Babysitterin, die ich über die Krankenkasse und das Pflegegeld finanziere, wenn ich es brauche, sowie ab und zu weitere Babysitter. Sehr selten geht sie mal in eine kleine Gruppe behinderter Kinder und ...
von ElisaMari
11.08.2009, 18:51
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Alleinerziehend und das Amt macht Ärger?
Antworten: 239
Zugriffe: 18351

Felicitas schrieb: Und logisch kann man sich wehren,ist jedermans recht.aber willst du rriskieren, das man dir wegen"verweigerung" ans Geld geht und streichen betätigt? ich nicht, auch wen es schwer ist zu machen, bin ich auch fürs arbeiten,den man ist doch nicht nur mutti und pflegkraft sondern auc...
von ElisaMari
11.08.2009, 18:41
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Alleinerziehend und das Amt macht Ärger?
Antworten: 239
Zugriffe: 18351

Hallo Felicitas, ich habe kein super tolerante Arbeitsberaterin (gehabt), das kannst Du mir glauben. Ich habe mittels gepfefferter Briefe, die ich jeweils persönlich beim Jobcenter abgab und mir dies bestätigen ließ, sowie gezielter Recherche und Unterstützung z. B. durch das Landesamt für Datenschu...
von ElisaMari
11.08.2009, 17:53
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Alleinerziehend und das Amt macht Ärger?
Antworten: 239
Zugriffe: 18351

Michael schrieb:
Eine Behörde, die von häuslicher Pflege soviel Ahnung hat, wie ein Regenwurm von Astronomie stellt dazu Regeln auf.
Die Formulierung ist klasse, werde ich mir merken! :wink:

Und ja, leider ist es nicht zum Lachen, selbst wenn die Formulierung dazu ermuntert ...

LG, Elisabeth
von ElisaMari
11.08.2009, 17:45
Forum: Hilfsmittel
Thema: Keine Windeln ab 2009 mehr vom Windelparadies bei TK?
Antworten: 43
Zugriffe: 10046

Liebe Sinale, vielen Dank für Deine Tipps und Links. Ein Attest des Arztes habe ich nun auch. Dann war ich gestern bei einer Beratung durch das Sozialamt, da wurde mir auch gesagt, daß sich Pauschalversorgung und Individualitätsprinzip des Persönlichen Budgets nicht "vertragen", also juristisch gekl...
von ElisaMari
11.08.2009, 17:36
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Alleinerziehend und das Amt macht Ärger?
Antworten: 239
Zugriffe: 18351

Hallo Elisabeth, ich kenne diese interne Regelung des AA nicht, das man 6 Stunden tägl. erwerbstätig sein muss. Aber ich weiß, das man als Pflegeperson nicht mehr als 30 Stunden die Woche arbeiten darf. Wie soll das zuasmmenpassen? L.G. Ulli Hallo Ulli, soviel ich weiß, gelten die 30 Std. pro Woche...
von ElisaMari
11.08.2009, 17:29
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Alleinerziehend und das Amt macht Ärger?
Antworten: 239
Zugriffe: 18351

Sabine schrieb: "Es mag Situationen wie die deine geben, wo eine Erwerbstätigkeit nicht möglich ist, es sollte aber nicht die Regel sein, dass man mit behindertem Kind nur noch zu Hause sitzt und das Kind rund um die Uhr pflegt! Für mich wäre das ein Albtraum und ich bin froh, dass es bei uns nicht ...
von ElisaMari
11.08.2009, 17:17
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Alleinerziehend und das Amt macht Ärger?
Antworten: 239
Zugriffe: 18351

Felicitas74 schrieb: "Den ab 10 Jahre ,helfen keine Arteste mehr,noch SBAs noch anderes." Falsch, meine Tochter ist 12 Jahre alt! Ich sollte auch mich selbst ärztlich untersuchen lassen, habe es aber abgelehnt! Wer als Mutter oder anderer Angehöriger sein Kind selber betreuen und pflegen will und au...

Zur erweiterten Suche