Die Suche ergab 349 Treffer

von Katha71
08.02.2006, 13:26
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Mädchen 18 Monate: wie Urin auffangen?
Antworten: 23
Zugriffe: 8293

Hallo Thomas, zwar finde ich, dass der Ausdruck "Muschi", den ich statt Vulva benutzt habe, weder obszön noch vulgär ist, sondern ein Kinderwort, aber gut, ich werde nun ausschließlich Duden-Ausdrücke verwenden. :roll: Gruss Katarzyna mit Sophie Sophie, 18,5 Monate alt, laut SPZ Berlin-Friedrichshai...
von Katha71
08.02.2006, 11:52
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Mädchen 18 Monate: wie Urin auffangen?
Antworten: 23
Zugriffe: 8293

Hallo an alle! @Nicole, Bernadette und Iris: Ich finde Eure Aufregung maßlos übertrieben! Ich habe, um es aus der Kindersprache in die Erwachsenensprache zu übersetzen, geschrieben, dass es zwar einfach ist, einen Urinbeutel an einem Penis, aber schwierig, ihn an einer Vulva zu befestigen. Was soll ...
von Katha71
07.02.2006, 15:45
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Mädchen 18 Monate: wie Urin auffangen?
Antworten: 23
Zugriffe: 8293

Hallo Ute,

unsere Töchter sind fast gleich alt! Meine ist 16.07.04 geboren.

Wie macht Ihr das? Gibt Du ihr viel zu trinken, setzt sie einfach auf den Topf und guckst, ob und wann es fließt?

Gruss

K.
von Katha71
07.02.2006, 15:34
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Mädchen 18 Monate: wie Urin auffangen?
Antworten: 23
Zugriffe: 8293

Hallo yve,

Mod Edit: Hier sollte gesagt werden, bei Jungs ist das einfacher als bei Mädchen.

Bei Beschwerden über dieses Edit: Bitte PN an Reiner !


:-)))

Gruss

K.
von Katha71
07.02.2006, 15:16
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Mädchen 18 Monate: wie Urin auffangen?
Antworten: 23
Zugriffe: 8293

Mädchen 18 Monate: wie Urin auffangen?

Hallo, ich habe mich hier schon mal kurz vorgestellt, und sonst nur gelesen. Jetzt hätte ich wieder eine Frage an Euch. Heute im SPZ wurde der geistige Entwicklungsstand der Süßen auf 8,5 Monate geschätzt (sie ist 18,5 Monate), die motorische Entwicklung auch verzögert. Sie hat auch Epilepsie, wenn ...
von Katha71
11.01.2006, 10:31
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Epilepsie: humangenetische Untersuchung - Erfahrungen?
Antworten: 3
Zugriffe: 1394

Hallo Roswitha,

den Termin haben wir bei:

Praxis für Humangenetik
Beratung & Diagnostik
Prof. Dr. med. Gundula Thiel
Dr. med. Annegret Stuke-Sontheimer
Friedrichstraße 147
10117 Berlin

Hast Du hiermit Erfahrungen? Mich freut es, dass das Blut nur einmal abgenommen werden muss....

Gruss

K.
von Katha71
09.01.2006, 21:50
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Epilepsie: humangenetische Untersuchung - Erfahrungen?
Antworten: 3
Zugriffe: 1394

Epilepsie: humangenetische Untersuchung - Erfahrungen?

Hallo, ich danke Euch für die Antworten zu meiner vorigen Frage. Ich habe bereits mit der Ärztin vom SPZ gesprochen, wir machen noch eine Schlaf-EEG (die letzte hat nichts Bemerkenswertes ergeben) und eine ausführliche Entwicklungskontrolle. Ich habe zusätzlich vorgeschlagen, eine humangentisch Unte...
von Katha71
08.01.2006, 21:26
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Leichte Epilepsie: Wozu Medis?
Antworten: 12
Zugriffe: 6410

Vielleicht solltet Ihr schnellstmöglichst eine Med.Dauertherapie beginnen !? Hallo Ina, ich frage mich, wenn es Sophie gut geht, und sie unter ihren Anfällen nicht leidet (eben weil sie so selten und schwach sind), wieso braucht sie dann eine Dauertherapie? Das verstehe ich nicht. Die Feststellung ...
von Katha71
08.01.2006, 18:47
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Leichte Epilepsie: Wozu Medis?
Antworten: 12
Zugriffe: 6410

Leichte Epilepsie: Wozu Medis?

Hallo! Ich bin neu hier und möchte uns zunächst kurz vorstellen. Ich bin 34 Jahre alt, unsere Tochter wurde am 16.07.04 in 34+6 SSW in der Charite-Mitte geboren. Aufgrund schlechter Herztöne wurde ein Kaiserschnitt durchgeführt. Nach ca. 10 Tagen Wärmebettchen (mit Bestrahlung wg. Gelbsucht) haben w...

Zur erweiterten Suche