Die Suche ergab 524 Treffer

von mama123
19.02.2016, 07:15
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Anfall-Rettungssanis-Status!
Antworten: 59
Zugriffe: 13100

Hallo Dani, du hast gechrieben, dass der Notarzt gesagt hat, dass die Rettungsassistenten Benzos nasal geben dürfen. Mich würde nun interessieren, ob der Notarzt im gleichen Landkreis Dienst macht, in dem ihr wohnt. Es ist nämlich so, dass die Kompetenzen, also das, was ein Rettungsassistent ohne Ar...
von mama123
03.02.2016, 18:29
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Was tun bei Nervenschmerzen?
Antworten: 9
Zugriffe: 1669

Hallo Mandy, nachdem die Schmerzen ja mit Sicherheit von der Syrinx kommen, würde ich an deiner Stelle mit Fr. Dr. Messing-Jünger ( da wart ich doch schon mal) Kontakt aufnehmen. Vielleicht hat sich die Syrinx verändert. Und sie ist mir Sicherheit die Ärztin, die sich mit der ganzen Problematik so z...
von mama123
03.02.2016, 16:09
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Rollstuhl und Rettungswagen!
Antworten: 13
Zugriffe: 4377

Hallo, ich habe gerade meinen Sohn (arbeitet als Rettungsassistent beim Roten Kreuz) gefragt. Wenn der Rollstuhl in den RTW rein passt, nehmen sie ihn mit. Wenn er nicht rein passt, können sie ihn logischerweise nicht mitnehmen. Auf meine Frage, was passiert, wenn der Rollstuhlfahrer alleine unterwe...
von mama123
27.01.2016, 08:07
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Anfall-Rettungssanis-Status!
Antworten: 59
Zugriffe: 13100

Hallo, also dass beim krampfenden Kind kein Notarzt kommt, finde ich auch sehr ungewöhnlich. Wir hatten vor einigen Jahren nach vier Monaten ohne Epi-Medikament (es lagen drei Jahre Anfallsfreiheit vor und die Ärzte waren der Meinung, es geht ohne Medikament) RTW und Notarzt im Haus. Ich habe, als i...
von mama123
26.01.2016, 18:22
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Skoliose-OP: Wer hat's bereut?
Antworten: 107
Zugriffe: 38956

Hallo, ich kenne mich mit eurer Problematik nicht aus, habe aber gelesen, dass ihr evtl. doch noch den Untersuchungstermin in St. Augustin machen wollt. Dort in der Klinik gibt es eine sehr gute Neurochirurgin (Fr. Dr. Messing-Jünger). Die könntet ihr, wenn ihr dort für die Skoliose-Untersuchung sei...
von mama123
07.10.2015, 17:36
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Beine und Arm kribbeln
Antworten: 6
Zugriffe: 3626

Hallo, das kribbeln im Zusammenhang mit Epilepsie kenne ich nicht, aber es gibt eine relativ seltene Rückenmarkserkrankung, bei der Kribbeln in den Armen und Beinen ein ganz typisches Symptom ist. Mein Sohn hat diese Krankheit (Syringomyelie) und bei ihm wurde es auch nur durch Zufall bei einem MRT ...
von mama123
04.09.2015, 14:11
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Pednidan Tropfen so eklig - wie gebt ihr sie?
Antworten: 3
Zugriffe: 1761

Hallo, meine Tochter hat viele Jahre lang Petnidan als Saft genommen.Sie fand ihn nicht besonders lecker, hat aber immer gleich etwas hinterher getrunken und dann ging es. Seit zwei Jahren kann sie nun glücklicherweise Tabletten u.ä. schlucken, so dass sie auf die Weichkapseln umsteigen konnte. Mit ...
von mama123
21.07.2015, 07:43
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Absencen-Epilepsie / Medis werden nach 4 Jahren abgesetzt...
Antworten: 7
Zugriffe: 2216

Hallo, wir stehen nun schon seit einem Jahr vor der Entscheidung, das Medikament abzusetzen. Wir haben nämlich schon einmal einen gescheiterten Versuch hinter uns. Bei meiner Tochter tauchte die Absencen-Epilepsie im Alter von 7 Jahren auf. Sie wurde mit Petnidan (Wirkstoff Ethosuximid) sehr gut ein...
von mama123
15.07.2015, 07:31
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Kita will Notfallmedikament nicht mehr verabreichen
Antworten: 43
Zugriffe: 9414

Hallo, ich habe nun gerade meinen Sohn gefragt, der als Rettungsassistent beim Roten Kreuz arbeitet, wie das mit den Notfallmedikamenten bei Epi aussieht. Es ist so, dass die Kompetenzen in den einzelnen Bundesländern (teilweise sogar in den verschiedenen Landkreisen) unterschiedlich geregelt sind. ...
von mama123
13.05.2015, 17:45
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Kinderneurochirurgie Bonn - Sankt Augustin
Antworten: 11
Zugriffe: 3500

Hallo,
mein Sohn ist vor einigen Jahren in St. Augustin am Rückenmark operiert worden.
Wir haben uns dort sehr gut aufgehoben gefühlt. Sehr nettes Personal und absolut kompetente Ärzte.

LG
Dagmar

Zur erweiterten Suche