Die Suche ergab 391 Treffer

von SandraV
20.04.2008, 19:43
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Wie erkläre ich meinem Sohn den Kiga Wechsel?
Antworten: 5
Zugriffe: 880

Also der Grund für den Wechsel ist u.a. der V.a. Asperger, damit möchten sie ihn in seinem alten Kiga nicht mehr so wirklich haben. Und das möchte ich ihm eigentlich nicht sagen, zumindest jetzt noch nicht. Und das mit dem einladen müsste ich mal versuchen, nur bin ich mir nicht sicher ob das auch k...
von SandraV
20.04.2008, 13:59
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Wie erkläre ich meinem Sohn den Kiga Wechsel?
Antworten: 5
Zugriffe: 880

Wie erkläre ich meinem Sohn den Kiga Wechsel?

Hallo! Ich hab mal wieder eine Frage auf die keine Antwort finde. Unser Sohn wird mit sehr großer Wahrscheinlichkeit im Sommer den Kiga wechseln müssen. Das Problem ist nur das er in seinem alten Kiga einen Freund hat und sehr an ihm hängt (während des vormittags, beim abholen würdigt er ihn schon k...
von SandraV
10.04.2008, 22:22
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Regelschule trotz integrativem KiGa möglich?
Antworten: 7
Zugriffe: 988

Danke für eure Antworten. Jetzt bin ich ehrlich gesagt etwas beruhigter. Es fällt mir zwar immer noch etwas schwer mich mit dem Gedanken auf einen I-Platz anzufreunden, aber mit der zumindest theoretischen Möglichkeit das alles vielleicht irgendwann wieder "normal" ist, geht es schon irgendwie. Und ...
von SandraV
08.04.2008, 20:19
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Regelschule trotz integrativem KiGa möglich?
Antworten: 7
Zugriffe: 988

Regelschule trotz integrativem KiGa möglich?

Hallo! Uns wurde jetzt empfohlen das wir für unseren Sohn (V.a. Asperger) einen integrativen Kiga Platz beantragen sollen. Da das alles noch recht neu für mich ist und auch recht plötzlich kam, mache ich mir jetzt natürlich auch Gedanken über eventuelle "Folgen". Kann er denn gegebenenfalls trotzdem...
von SandraV
22.03.2008, 12:25
Forum: Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien
Thema: Ergotherapie oder Heilpädagogische Förderung?
Antworten: 5
Zugriffe: 966

Hallo, also beides werden wir wohl nicht schaffen. Dadurch das ich noch 2 Tage arbeiten gehe komme ich ja schon mit den "normalen" Dingen manchmal ganz schön in Verzug. Und manchmal glaube ich auch das ihm das alles zuviel wird. Bis jetzt schluckt er die Erklärung noch das er dort nur zum spielen hi...
von SandraV
17.03.2008, 20:28
Forum: Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien
Thema: Ergotherapie oder Heilpädagogische Förderung?
Antworten: 5
Zugriffe: 966

Ergotherapie oder Heilpädagogische Förderung?

Hallo! Unser Sohn hat wahrscheinlich Probleme mit der Körperwahrnehmung, ist motorisch entwicklungverzögert und einiges deutet auch immer mal wieder in Richtung Asperger Syndrom. Eine Diagnose haben wir aber nicht. Jetzt stellt sich für uns die Frage welche Förderung besser ist. Ergotherapie oder He...
von SandraV
27.01.2008, 18:17
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Ab und zu kurze Bewusstlosigkeit
Antworten: 2
Zugriffe: 907

Ab und zu kurze Bewusstlosigkeit

Hallo! Ich weiß gar nicht ob das hier das richtige Forum für meine Frage ist. Ich bräuchte mal wieder ein paar Tipps. Bei unserem Sohn (4) kommt es ab und zu immer mal wieder vor, das er für kurze Zeit bewußtlos wird, meist nachdem er hingefallen ist und eine Weile geweint hat (aber nicht so doll da...
von SandraV
20.01.2008, 19:49
Forum: Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme
Thema: Stuhl verbleibt im Darm
Antworten: 20
Zugriffe: 12855

Geplant ist erst mal nur eine Rectomanometrie (da wird der Druck gemessen) und dann eventuell noch Röntgen und vielleicht nochmal eine Biopsie. Von Blut abnehmen war nie die Rede und auf Nahrungsmittelunverträglichkeit wurde er auch nie getestet (obwohl das ja eigentlich ziemlich nahe liegt). Allerd...
von SandraV
20.01.2008, 14:37
Forum: Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme
Thema: Stuhl verbleibt im Darm
Antworten: 20
Zugriffe: 12855

Ich weiß auch nicht was schlimmer ist. Er ist angeblich gesund und die Probleme sind trotzdem da und sie sind zu nicht behandeln oder es ist irgendeine Krankheit. Das wünscht man sich ja auch nicht für sein Kind. Zumal diese Verstopfungsgeschichte nicht unsere einzige "Baustelle" ist. Er ist übrigen...
von SandraV
20.01.2008, 09:59
Forum: Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme
Thema: Stuhl verbleibt im Darm
Antworten: 20
Zugriffe: 12855

Hallo! Danke für eure Tipps. Sind aber leider nicht wirklich durchführbar, da schon ein normales Zäpfchen ein harter Kampf ist, alles andere schaffe ich zu Hause nicht mehr, er wehrt sich einfach zu stark. Wir werden jetzt erst mal die Untersuchungen im Februar durchführen lassen und dann mal weiter...

Zur erweiterten Suche