Die Suche ergab 123 Treffer

von Karin K.
21.06.2005, 16:13
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Angst vor Mandel- und Polypenoperation
Antworten: 9
Zugriffe: 9691

Hallo Meni! Stefan wurde mit 2 1/2 Jahren die Mandeln und Polypen entfernt. Obwohl er noch so klein war, und generell in einem schlechten Allgemeinzustand war, hatte er nach der OP keine größeren Probleme. Die Schmerzen wurden mit Medikamenten gut unter Kontrolle gehalten. Das Schlucken ist halt in ...
von Karin K.
20.06.2005, 09:59
Forum: Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme
Thema: PEG (wie ist es für das Kind/für Euch?)
Antworten: 3
Zugriffe: 2631

Hallo Ortrud! Ich finde es absolut okay, dass du deine Fragen hier stellst, auch wenn es euch zu Glück selbst nicht betrifft. Stefan ist schon seit dem Säuglingsalter ein Sondenkind. Zuerst hatte er eine Nasensonde und mit ca. 2 Jahren bekam er eine PEG. Jetzt ist er 6 Jahre und 4 Monate alt und geh...
von Karin K.
16.06.2005, 21:06
Forum: Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme
Thema: Ist Steven zu dünn?
Antworten: 18
Zugriffe: 4746

Hallo Yve! Stefan ist jetzt 6 Jahre und 4 Monate alt. Er ist 112 cm groß und wiegt 14.5 kg. Bei der Geburt war er 50 cm groß und 3030 g schwer. Stefan ist auch ein Sondenkind. Aber es bringt bei ihm nichts, die Kalorienzufuhr noch mehr zu steigern, weil sein Darm wegen einer Resoptionsstörung einfac...
von Karin K.
12.06.2005, 19:51
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Wir möchten uns gerne vorstellen (Doris und Benedikt)
Antworten: 9
Zugriffe: 3621

Hallo Doris! Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es dir im Moment schlecht geht und du noch keine ganz klaren Gedanken fassen kannst. Zu eurem Problem kann ich dir leider keine Ratschläge geben. Aber als wir vor 6 Jahren so nach und nach erfahren haben, was im Bauch unseres Sohnes Stefan alles ni...
von Karin K.
09.06.2005, 10:37
Forum: Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme
Thema: Andickungsmittel: für einjähriges Kind geeignet?
Antworten: 11
Zugriffe: 7651

Hallo Christine! Unser Stefan hat Andickungsmittel auch schon ab ca. 6 Monaten bekommen und sie gut vertragen. Vorher haben wir die Milch mit Reisschleim angedickt. Aber auch unsere Ärztin meinte, dass man Quick & Dick schon im Babyalter geben darf. Man merkt ja ohnehin recht bald, ob es die Kin...
von Karin K.
08.06.2005, 20:43
Forum: Intensivkinder
Thema: Entscheidung für/gegen Tracheostoma!
Antworten: 33
Zugriffe: 18722

Hallo Nellie!

Schön, dass eure kleine Maus die OP ohne größere Probleme überstanden hat.
Ich wünsche euch weiterhin alles Gute, und hoffe, dass es Linn bald besser geht und sie wieder wach werden darf.

Liebe Grüße
Karin
:icon_sunny: :icon_sunny: :icon_sunny:
von Karin K.
06.06.2005, 21:24
Forum: Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme
Thema: PEG-Legen und der Alltag
Antworten: 4
Zugriffe: 3519

Hallo Laila! Stefan hat jetzt schon einige Jahre lang eine PEG ( Button ). Wir bereuen es noch heute, dass wir ihn fast 2 Jahre lang mit der Nasensonde "gequält" haben. Für uns alle war die PEG eine enorme Erleichterung. Das Legen klappte ohne Probleme. Stefan war, als die PEG gelegt wurde, ohnehin ...
von Karin K.
06.06.2005, 21:17
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Ria mit Lukas (Verbrennungskind)
Antworten: 19
Zugriffe: 6514

Hallo Ria! :icon_sunny: Schön, dass es Lukas so gut geht und er ohne Infusionen auskommt. Ich wünsche euch, dass es weiterhin so funktioniert! Stefan hat ja auch nur noch die PEG und PEJ Sonden und diese sind ja im Vergleich zu Broviac Katheter harmlos :wink: . Wie geht es Lukas denn mit dem Gewicht...
von Karin K.
04.06.2005, 22:30
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Ria mit Lukas (Verbrennungskind)
Antworten: 19
Zugriffe: 6514

Hallo Ria! Bei Stefans letzter OP wurden wieder verschiedene Korrekturen am Magen und Dünndarm vorgenommen. Unter anderem wurde der untere Magenteil entfernt (sein Magen reichte bis ins kleine Becken und ist deshalb abgeknickt) und auch der oberste Dünndarmteil, der nicht funktionstüchtig war, wurde...
von Karin K.
01.06.2005, 21:41
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Ria mit Lukas (Verbrennungskind)
Antworten: 19
Zugriffe: 6514

Hallo Ria! Ich habe heute sehr lange in eurer Homepage gelesen. Mir ging eure Geschichte sehr nahe und ich bewundere dich sehr. Ich weiß auch gut, wie sehr die monatelangen Klinikaufenthalte eine Familie blasten. Und noch dazu, bei 7 Kindern! Ich habe 3 Jungs und bei uns regiert schon meistens das t...

Zur erweiterten Suche