Die Suche ergab 18 Treffer

von Gutachter Martin
13.07.2019, 08:06
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Pflegegrad-Höherstufung-Schwierigkeit im Umgang mit Kind
Antworten: 19
Zugriffe: 2015

Re: Pflegegrad-Höherstufung-Schwierigkeit im Umgang mit Kind

Die Vorgeschichte klingt nach Pflegestufe 2 mit EAK und somit übergeleitetem Pflegegrad 4. Auf Grund der bisherigen Angaben eher unwahrscheinlich, dass inzwischen ein Pflegegrad 5 vorliegt. Wahrscheinlich fehlen Punkte aus Modul 1 und Modul 5, möglicherweise auch aus Modul 4. Bei übergeleitetem PG 4...
von Gutachter Martin
12.05.2019, 10:01
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Heute kam das Gutachten,bin beunruhigt,wer kann helfen?
Antworten: 6
Zugriffe: 1371

Re: Heute kam das Gutachten,bin beunruhigt,wer kann helfen?

04/2019 wäre bei mir der Zeitpunkt des PG 3 gewesen. Natürlich wird bei der nächsten Begutachtung von PG 3 ausgegangen, denn das ist der aktuell durch Gutachten festgestellte Pflegegrad. Das dahinter stehende Leistungsrecht ist mir als Gutachter völlig egal. Ich erstelle ein medizinisch-pflegerische...
von Gutachter Martin
12.05.2019, 08:35
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Heute kam das Gutachten,bin beunruhigt,wer kann helfen?
Antworten: 6
Zugriffe: 1371

Re: Heute kam das Gutachten,bin beunruhigt,wer kann helfen?

Wäre der übergeleitete Pflegegrad bestätigt worden, so wäre das Datum 01.01.2017 korrekt, da es ja vorher keine Pflegegrade gab. Bei einer "Rückstufung" wird üblicherweise der Monat der Begutachtung als Zeitpunkt gewählt, da dies der einzige Zeitpunkt ist, für den der Gutachter dies objekt...
von Gutachter Martin
09.05.2019, 21:38
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Bestandsschutz bei befristetem Pflegegrad
Antworten: 21
Zugriffe: 1230

Re: Bestandsschutz bei befristetem Pflegegrad

Ich kann als Gutachter nur den "tatsächlichen Pflegegrad" laut Begutachtung feststellen. Das bedeutet, dass ich, auch wenn ein übergeleiteter Pflegegrad IV besteht, ich ggf. einen Pflegegrad III im Gutachten feststelle. Das geht ja auch gar nicht anders - ich kann ja keine Punkte irgendwo ...
von Gutachter Martin
06.05.2019, 14:33
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Widerspruch, wielange dauert sowas
Antworten: 9
Zugriffe: 482

Re: Widerspruch, wielange dauert sowas

Da Widerspruchsgutachten bei Kindern inzwischen (fast) ausschließlich von Kinderärzten oder Kinderkrankenpflegern durchgeführten werden, hängen alle drei Gutachterdienste hier im Moment zeitlich durchaus ein wenig hinterher.
von Gutachter Martin
06.05.2019, 06:45
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Begutachtung nach Aktenlage
Antworten: 20
Zugriffe: 1258

Re: Begutachtung nach Aktenlage

Gutachten nach Aktenlage werden üblicherweise dann gemacht, wenn ein eindeutiges Ergebnis (egal in welche "Richtung") zu erwarten ist.
von Gutachter Martin
01.05.2019, 19:32
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Bestandsschutz bei befristetem Pflegegrad
Antworten: 21
Zugriffe: 1230

Re: Bestandsschutz bei befristetem Pflegegrad

Es besteht lebenslanger Bestandsschutz auf die Leistungen nach PG 4 solange weiterhin Pflegebedürftigkeit (also mindestens PG 1) vorliegt, ganz eindeutig.
von Gutachter Martin
16.04.2019, 07:56
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Gibt es Gesetze für Therapieanerkennung
Antworten: 8
Zugriffe: 1141

Re: Gibt es Gesetze für Therapieanerkennung

Es ging mir um den durch Dich benannten Automatismus, dass Eingaben im Modul 7 automatisch zu Veränderungen in anderen Modulen führen - das ist schlicht falsch. Bewegung außerhalb des Wohnhauses ist definiert mit etwa 500 Meter; wenn der Therapeut nun 5 Kilometer entfernt ist, kann der Mensch da ggf...
von Gutachter Martin
16.04.2019, 05:50
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Gibt es Gesetze für Therapieanerkennung
Antworten: 8
Zugriffe: 1141

Re: Gibt es Gesetze für Therapieanerkennung

Das muss eine versehentliche Fehlbedienung gewesen sein. Die Module müssen grundsätzlich plausibel zueinander sein, keine Frage. Eine Eingabe - egal in welchem Modul - führt jedoch niemals "automatisch" zu einer Veränderung anderer Module.
von Gutachter Martin
15.04.2019, 19:54
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Gibt es Gesetze für Therapieanerkennung
Antworten: 8
Zugriffe: 1141

Re: Gibt es Gesetze für Therapieanerkennung

kati543 hat geschrieben:Insbesondere das 7. Modul kann sämtliche Angaben aller anderen Module ändern und auf „selbstständig“ setzen.


Quelle bitte.

Zur erweiterten Suche