Die Suche ergab 40 Treffer

von Sermin84
13.09.2019, 15:34
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Venice mit Sohn (Asphyxie - Diagnose beinbetonte Diparese)
Antworten: 4
Zugriffe: 1871

Re: Venice mit Sohn (Asphyxie - Diagnose beinbetonte Diparese)

Hallo Venice, ein guter Ratschlag die Internetsperre. Ich kann aus eigener Erfahrung berichten, dass man meist negative Erfahrungsberichte liest und sich unnötig verunsichert, was nicht gerade hilfreich ist wenn man ohnehin fast den Verstand verliert vor Sorge. Die ersten Wochen waren für mich wirkl...
von Sermin84
05.08.2019, 22:47
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Harald mit Johann (Hirnblutung Grad IV und PVL - Unsere Erfahrungen)
Antworten: 5
Zugriffe: 2743

Re: Harald mit Johann (Hirnblutung Grad IV und PVL - Unsere Erfahrungen)

Hallo Harald, da habt ihr ja einen tapferen Kämpfer. Ich freue mich sehr darüber, dass in diesem Forum auch Geschichten mit Happy End erzählt werden, die den Eltern, welche noch am Anfang stehen Mut machen. Mein Sohn war zwar kein Frühchen (SSW 39+3) dafür kam er jedoch Ende Nov 2018 (1 Min vor 12 w...
von Sermin84
26.07.2019, 16:26
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Julia (gerade ziemlich ratlos) mit Sohn - ohne Diagnose
Antworten: 15
Zugriffe: 3944

Re: Julia (gerade ziemlich ratlos) mit Sohn - ohne Diagnose

Hallo Julia, vorwegnehmen möchte ich, dass ich keine Expertin bin aber die Dinge die du beschreibst hören sich für mich nach einem hochsensiblen bzw hochbegabten Kind an (evtl. in Verbindung mit dem Asperger Syndrom). Die meisten HB Kinder sind gleichzeitig hochsensibel. Wie war er in seiner Entwick...
von Sermin84
20.07.2019, 13:52
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Venice mit Sohn (Asphyxie - Diagnose beinbetonte Diparese)
Antworten: 4
Zugriffe: 1871

Re: Venice mit Sohn (Asphyxie - Diagnose beinbetonte Diparese)

Hallo Venice, mein Sohn ist etwas jünger (seit heute 8 Mo) aber auch er hatte Mekonium aspiriert und kam leblos zur Welt, so dass er reanimiert werden musste und auch die Kältetherapie erfolgte. (Apgar 1/2/6 und PH 7,18). Das einzig auffällige bei ihm war dass er leicht hyperton (in den ersten 3 Wo)...
von Sermin84
17.06.2019, 12:29
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Sermin mit Sohn (Asphyxie Spätfolgen)
Antworten: 38
Zugriffe: 10763

Re: Sermin mit Sohn (Asphyxie Spätfolgen)

Hallo ihr Lieben, Ein kurzes Update zu meinem kleinen Schatz für die, die es interessiert. Letzte Woche hatten wir die Unters. im SPZ und es wurde festgestellt dass er altersgerecht entwickelt ist. Die nächste Untersuchung findet in einem halben Jahr im Dez statt. U5 am darauffolgenden Tag verlief g...
von Sermin84
17.06.2019, 11:47
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Schwere Asphyxie
Antworten: 35
Zugriffe: 5500

Re: Schwere Asphyxie

Ich denke Mal dass es massgeblich mit der verabreichten Dosis zusammenhängt; d.h. je höher die Dosis desto länger sollte grundsätzlich der Ausschleichvorgang andauern. In welchem Umfang kontinuierlich reduziert wird entscheidet der behandelnde Arzt. Was ich nicht ganz verstehe Ist, weshalb höher dos...
von Sermin84
22.05.2019, 19:00
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Schwere Asphyxie
Antworten: 35
Zugriffe: 5500

Re: Schwere Asphyxie

Was das Medikament Keppra angeht kann ich auch nur von schlechter Erfahrung berichten. Obwohl Keppra unverzüglich nach der ersten Verabreichung wieder ausgeschlichen (innerhalb einer Woche) wurde habe ich sofort Veränderungen b meinem Sohn festgestellt. Er hatte Schreiattacken (zwar nur von kurzer D...
von Sermin84
21.05.2019, 15:50
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Schwere Asphyxie
Antworten: 35
Zugriffe: 5500

Re: Schwere Asphyxie

Hallo Melanie, herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs. Ich fühle mit dir, denn auch mein Sohn kam letzes Jahr im November mit einer Asphyxie zur Welt musste reanimiert und später gekühlt werden. Glücklicherweise sieht es ganz danach aus dass wir mit dem Schrecken davon gekommen sind. Entsprechend kann...
von Sermin84
10.04.2019, 21:33
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Lisa mit Sonnenschein Eva (Asphyxie perinatal)
Antworten: 3
Zugriffe: 2108

Re: Lisa mit Sonnenschein Eva (Asphyxie perinatal)

Hallo Lisa, herzlich Willkommen hier. Mein Sohn kam ebenfalls vor 4,5 Mo mit zu niedriger Herzfrequenz und Sauerstoffgmangel zur Welt und musste reanimiert und inturbiert werden. Allerdings wurde er bei Ankunft in der Kinderintensiv wieder exturbiert wegen guter Eigenatmung. Die Sonde wurde 2 Tage n...
von Sermin84
30.03.2019, 13:03
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Sermin mit Sohn (Asphyxie Spätfolgen)
Antworten: 38
Zugriffe: 10763

Re: Sermin mit Sohn (Asphyxie Spätfolgen)

Hallöchen, diese These, dass Impfungen Asphyxie Kinder schädigen können habe ich hier bei REHAkids des Öfteren gelesen, wobei nicht erläutert wurde weshalb das so sein soll. Vielen lieben Dank für eure Rückmeldungen. Eure Erfahrungen beruhigen mich sehr. Ein schönes WE euch :icon_sunny: :icon_sunny:

Zur erweiterten Suche