Die Suche ergab 361 Treffer

von jonasb
20.07.2019, 16:57
Forum: Familienleben
Thema: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“
Antworten: 710
Zugriffe: 78540

Re:

Danke für deine Worte. Ich wollte nichts anderes tun, als anzuregen, weiter über das Thema zu reden, und ja, es ist auch nicht schlimm, wenn man als Elternteil mit Ärzten darüber redet. Das bedeutet nicht, dass man als Mensch oder Mutter eines Patienten in einem SPZ direkt die Türen einrennt. Es bed...
von jonasb
20.07.2019, 13:16
Forum: Familienleben
Thema: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“
Antworten: 710
Zugriffe: 78540

Re: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“

Hallo Sheila0505 Du könntest ruhig mal im Gang runterschalten! Deine Ausdrucksweise ist hier alles andere als freundlich! Wenn du so mit deinen Ärzten kommunizierst, dann glaube ich, dass man dich nicht ernst nimmt. Es hat dich hier keiner angegriffen! Aber deine Ausdrucksweise ist unfreundlich durc...
von jonasb
19.07.2019, 10:45
Forum: Familienleben
Thema: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“
Antworten: 710
Zugriffe: 78540

Re: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“

Guten Morgen, wisst ihr was ich schön fände, wenn Fachpersonal, welches hier mit liest, auch eine Stellungnahme dazu schreiben würden. Zum Beispiel welche, die im SPZ mit Kindern arbeiten. Ich glaube, wenn noch mehr fachliche Stimmen laut werden würden, wäre es ganz gut. Auch wir, als ganz normale M...
von jonasb
17.07.2019, 11:17
Forum: Familienleben
Thema: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“
Antworten: 710
Zugriffe: 78540

Re: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“

Hallo, Alternativ hättest du die Möglichkeit, zu fragen, wer der verantwortliche für die Flyer ist, und warum die ausgelegt werden. Ob Klar ist, welche Hintergrund hinter dieser Klinik steht, nach welchen Methoden sie arbeiten, und und und. Wenn wir nicht in Kommunikation und Diskussion gehen, könne...
von jonasb
16.07.2019, 17:12
Forum: Familienleben
Thema: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“
Antworten: 710
Zugriffe: 78540

Re: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“

Sheila0505
Ich würde den ganzen Stapel einfach mitnehmen. Vielleicht würde ich sogar einen anderen Stapel mit einer anderen, bedürfnisorientierten Klinik Hinlegen.
von jonasb
16.07.2019, 17:05
Forum: Familienleben
Thema: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“
Antworten: 710
Zugriffe: 78540

Re: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“

Hallo, noch mal zur Aufklärung: es ist mir bewusst, dass viele Leute diesen Film nutzen werden, um das in ihrem Alltag umzusetzen. Es ist auch bekannt, dass der leitende Klinik Psychologen das nun auch für Fachpersonal ausweiten möchte. Die dürfen dann auch bald ein Führerschein machen. Ich finde, e...
von jonasb
16.07.2019, 11:54
Forum: Familienleben
Thema: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“
Antworten: 710
Zugriffe: 78540

Re: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“

Hallo Marina,
doch es ist gut, dass der Film gedreht wurde. Denn jetzt können diese Methoden in der Klinik öffentlich diskutiert werden. Stell dir vor, es wurde nicht gedreht, die Kinder würden stumm leiden. Jetzt können wir darüber diskutieren, aufklären, und versuchen etwas zu verändern.
von jonasb
15.07.2019, 22:47
Forum: Familienleben
Thema: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“
Antworten: 710
Zugriffe: 78540

Re: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“

Hallo Dario, ja, durch Gesetze kann man leider nicht viel verändern. Aber ich behaupte, dass die Empathielosigkeit vieler Erwachsener dadurch kommt, dass sie genau so erzogen wurden, wie sie weiter machen. Es ist ein Teufelskreis. Aus diesem auszubrechen, das können die wenigsten. Sie geben das weit...
von jonasb
15.07.2019, 22:44
Forum: Familienleben
Thema: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“
Antworten: 710
Zugriffe: 78540

Re: Diskussion um schwarze Pädagogik im Film „Elternschule“

Hallo Silvia, also meine Alternative zum Kind wäre: ich gehe sie holen. Ganz einfach. Man muss ein Kind nicht zu irgendwas zwingen. Ein Kind hat auch Gründe, etwas nicht zu tun. Und ganz im Ernst, wenn wir wollen, dass die Mütze geholt werden soll, dann können wir uns auch selbst bewegen. Denn es is...

Zur erweiterten Suche