Die Suche ergab 462 Treffer

von melly210
23.06.2019, 22:49
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Chronische Überlauf-Verstopfung Überlauf-Obstipation
Antworten: 17
Zugriffe: 1976

Re: Chronische Überlauf-Verstopfung Überlauf-Obstipation

Blöde Frage, aber...kann sich sowas auch einfach von selber wieder geben ? Unser Sohn hatte ja wie ich bereits geschrieben hatte ab ca seinem 2 Geburtstag schon alles Symptome. Jeden Tag andauernd Stuhlschmieren in der Windel, und dann ab und an große, festere Portionen. Nachdem er jetzt dann mit 4 ...
von melly210
23.06.2019, 14:26
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Zustand nach Meningitis und Impfung FSME
Antworten: 17
Zugriffe: 2024

Re: Zustand nach Meningitis und Impfung FSME

kafe hat geschrieben:FSME wurde damals in der liquorpunktion ausgeschlossen


Na dann könnt ihr bedenkenlos impfen.
von melly210
22.06.2019, 21:53
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Zustand nach Meningitis und Impfung FSME
Antworten: 17
Zugriffe: 2024

Re: Zustand nach Meningitis und Impfung FSME

Ich würde auch sagen, wenn der Titer negativ ist, dann impfen. Wenn nicht, dann ggf nochmal mit Impfspezialisten beraaten.
von melly210
20.06.2019, 23:54
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Johanna mit Zwillingsjungs (Frühchen 30. SSW)
Antworten: 2
Zugriffe: 1341

Re: Johanna mit Zwillingsjungs

Hallo :-) Nur weil die Gewichtszunahme mit einer guten Prognose korelliert, heißt das nicht, daß es ihm was bringt wenn du dir jetzt Streß mit dem füttern machst. Vielmehr ist es so: Babies die die Frühgeburt generell gut weggesteckt haben und daher mit eher wenig Problemen zu kämpfen haben entwicke...
von melly210
18.06.2019, 23:18
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Adresse gesucht: IQ-Test beim autistischen Kind
Antworten: 35
Zugriffe: 1755

Re: Adresse gesucht: IQ-Test beim autistischen Kind

Für die kognitiven Potentialermittlung wahrnehmungsgestörter Kinder, halte ich alle gängigen Testverfahren für unpassend. Allenfalls eine Tendenz ist erkennbar. Mittlerweile kennen ich zahlreiche “Opfer“ unzulänglich ermittelter IQ-Werte, die alle das Glück hatten, Kinder engagierter Eltern zu sein...
von melly210
18.06.2019, 12:23
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Adresse gesucht: IQ-Test beim autistischen Kind
Antworten: 35
Zugriffe: 1755

Re: Adresse gesucht: IQ-Test beim autistischen Kind

Danke Bika! Ich habe heute ein Gespräch mit den Lehrern in der Schule... wir werden sehen... :-/ Ich werde auch mit dem Ergo sprechen, damit er in der Therapie die visuelle Wahrnehmung stärker fördert... Leider weiß ich immer noch nicht unter welchen Bedingungen meine Tochter am besten lernt... kan...
von melly210
17.06.2019, 12:38
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Sermin mit Sohn (Asphyxie Spätfolgen)
Antworten: 38
Zugriffe: 10313

Re: Sermin mit Sohn (Asphyxie Spätfolgen)

Ja super toll, das freut mich sehr für euch <3
von melly210
16.06.2019, 15:08
Forum: Sprache und Kommunikation
Thema: Wenig Sprachverständnis bei 12,5 Monate altem Kind
Antworten: 20
Zugriffe: 2156

Re: Wenig Sprachverständnis bei 12,5 Monate altem Kind

Was mir auch noch einfällt: bei euch geht es ja auch um die Frage ob sie den spezifischen Gendefekt hat den auch ihre Schwester hat. Ggf könntet ihr das auch einfach testen lassen wenn du es sicher wissen willst ? Wenn man weiß wonach man sucht ist das ansich nicht aufwändig.
von melly210
16.06.2019, 00:08
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Adresse gesucht: IQ-Test beim autistischen Kind
Antworten: 35
Zugriffe: 1755

Re: Adresse gesucht: IQ-Test beim autistischen Kind

Sehr heterogene Intelligenzprofile sind typisch bei Menschen mit Wahrnehmungsstörungen (zu denen ja auch Asperger und ADHS gehören). Ich finde es einfach katastrophal, daß dem Gesamt-IQ Wert immer noch so viel Bedeutung beigemessen wird, und daß er Wert überhaupt ermittelt und angegeben werden darf ...
von melly210
16.06.2019, 00:05
Forum: Sprache und Kommunikation
Thema: Wenig Sprachverständnis bei 12,5 Monate altem Kind
Antworten: 20
Zugriffe: 2156

Re: Wenig Sprachverständnis bei 12,5 Monate altem Kind

Hallo :-) Ich verstehe deine Sorge. Du hast bereits ein besonderes Kind und hast Sorge, daß dein zweites Kind auch betroffen sein könnte. Aber bei so kleinen Kindern kann man das wenn sie nicht wirklich schwer behindert sind einfach noch nicht voraussagen. Soweit klingt das was sie macht ja mal gut....

Zur erweiterten Suche