Die Suche ergab 322 Treffer

von Anna-Nina
28.01.2020, 20:14
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Strukturelle Epilepsie - OP oder Stimulationsverfahren?
Antworten: 4
Zugriffe: 544

Re: Strukturelle Epilepsie - OP oder Stimulationsverfahren?

Hi Lisa, es gibt ein Ultraschallverfahren, damit können sie dein Sprachzentrum genau lokalisieren. Da du ja kognitiv fit bist - geht das normal problemlos. (Einzig - es kann sein, dass die Schädeldecke zu dick ist und der Ultraschall evtl. nicht durchdringen kann - dann müsste man das glaube ich mit...
von Anna-Nina
27.01.2020, 22:18
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Strukturelle Epilepsie - OP oder Stimulationsverfahren?
Antworten: 4
Zugriffe: 544

Re: Strukturelle Epilepsie - OP oder Stimulationsverfahren?

Hallo Lisa, tut mir leid, dass du eine so schwere Entscheidung treffen musst. Wir mussten uns mit der Thematik auch auseinandersetzten. Bei meiner Tochter (8J) bestand der Verdacht einer Dysplasie - allerdings passte, es nur zu 98 % zum EEG-Befund. Uns hat man damals auch schon die Vorgehensweise un...
von Anna-Nina
23.01.2020, 19:49
Forum: Sonstiges
Thema: Ideensammlung: Alltagserleichterung für Eltern
Antworten: 16
Zugriffe: 1965

Re: Ideensammlung: Alltagserleichterung für Eltern

Ich fand den Induktionsherd eine echte Erleichterung. Der spart mir bei jedem Kochen viel Zeit. Da bei mir jeder was anders isst und ich oft Koche rentiert sich das doppelt. Wenn man die Zeitersparnis (pro Kochen etwa 5 Minuten) hochrechnet auf das Jahr, dann kommt schon was zusammen. Auch finde ich...
von Anna-Nina
23.01.2020, 12:41
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: gr.Gendiagnostik Voraussetzung Kostenübernahme
Antworten: 9
Zugriffe: 768

Re: gr.Gendiagnostik Voraussetzung Kostenübernahme

Hallo Else, bei uns wurde das Whole Exom über eine Studie der LMU finanziert. Vogtareuth hat das für uns in die Wege geleitet. Vielleicht wäre dieser Weg für euch auch möglich? Bei uns hat sich das gelohnt - wir wissen nun welcher Gendefekt vorliegt und in unserem Fall gibt es sogar Medikamente dere...
von Anna-Nina
18.01.2020, 20:24
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Tanja mit Nele ( Epilepsie und entwicklungsverzögert)
Antworten: 9
Zugriffe: 1601

Re: Tanja mit Nele ( Epilepsie und entwicklungsverzögert)

Hallo Tanja, wann war denn eure Genetik? Wir haben die Diagnose SLC6A1 und das ist erst seit 2015 nachweisbar und auch nicht unter den Epilepsiegenen dabei gewesen bei uns. Es wurde beim whole Exom gefunden. Ich kann euch Vogtareuth als Epilepsiezentrum empfehlen, die arbeiten mit der LMU München zu...
von Anna-Nina
18.01.2020, 20:14
Forum: Sonstiges
Thema: Freistellung wegen Therapie
Antworten: 12
Zugriffe: 1728

Re: Freistellung wegen Therapie

Hallo Babara, da scheint reine Willkür zu herrschen. Bei uns ist es kein Problem, dass ich meine Tochter aus dem Unterricht hole für eine Psychotherapie. Allerdings ist es bei uns der Nachmittagsunterricht und sie hat eben 3x Mittagschule. Worauf sich aber die Lehrer vielleicht eher einlassen, wenn ...
von Anna-Nina
17.01.2020, 13:33
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Asperger bestätigt aber großes Schulproblem
Antworten: 13
Zugriffe: 952

Re: Asperger bestätigt aber großes Schulproblem

Unglaublich mit den Whatappchats.....Ich habe ja auch zwei solcher Chats. In keinem wurde auch nur einmal über Probleme von irgendwelchen Kinder usw. gesprochen. (Ich bin jetzt seit 3 Jahren in diesen Chats) Bei uns dient der Chat nur dafür, sich ggf. Infos zu holen, wenn jemand etwas nicht verstand...
von Anna-Nina
16.01.2020, 17:06
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Asperger bestätigt aber großes Schulproblem
Antworten: 13
Zugriffe: 952

Re: Asperger bestätigt aber großes Schulproblem

Hallo, das mit der Schulbegleitung kann u. U. auch relativ zügig gehen. Bei uns wurde das innerhalb von 6 Wochen bewilligt. Wir hatten noch ein Gespräch ende August beim JA und hatten dann direkt zum Schulbeginn Mitte September eine SB. In unserem Fall waren alle extrem bemüht. Also schnell beantrag...
von Anna-Nina
11.01.2020, 12:51
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Verhinderungspflege abrechnen
Antworten: 31
Zugriffe: 1487

Re: Verhinderungspflege abrechnen

Übrigens, ich rechne immer Mitte und Ende des Jahres bzw. Anfang des nächsten Jahres den Zeitraum für ein halbes Jahr ab. Das ist bei mir rückwirkend also kein Problem. Ich mache formlos eine Auflistung der Stunden für ein halbes Jahr und dann eben rechne ich da den Betrag drauf aus. Lege noch eine ...
von Anna-Nina
11.01.2020, 12:43
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Verhinderungspflege abrechnen
Antworten: 31
Zugriffe: 1487

Re: Verhinderungspflege abrechnen

Ok - aber das ist ja dann schon deutlich weniger, als wenn man die 1600€ + die 800€ also 2400€ abrechnen kann - oder kann man dann noch die restlichen ca. 1600€ für andere Personen abrechnen?

Zur erweiterten Suche