Die Suche ergab 190 Treffer

von MamaMonika0912
16.08.2019, 07:52
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Schulwegbegleitung abgelehnt - wie kommt das Kind zur Schule?
Antworten: 17
Zugriffe: 862

Re: Schulwegbegleitung abgelehnt - wie kommt das Kind zur Schule?

Ich habe in einer ähnlichen Situation sehr gute Erfahrungen mit der örtlichen Nachbarschaftshilfe gemacht.
von MamaMonika0912
14.08.2019, 10:45
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Diagnostik in München?
Antworten: 3
Zugriffe: 606

Re: Diagnostik in München?

Hat niemand eine gute Adresse für Diagnostik in München? Oder eine Idee wie ich eine gute Adresse finde?
von MamaMonika0912
14.08.2019, 10:42
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Wie bloß die Schulbegleitung dem Kind erklären?
Antworten: 8
Zugriffe: 1325

Re: Wie bloß die Schulbegleitung dem Kind erklären?

Mein Sohn ist auch 10 Jahre alt und wird in ein paar Wochen auf die weiterführende Schule wechseln. Wir haben das Glück, dass er schon seit vielen Jahren eine Schulbegleiterin hatte. Allerdings wird für die neue Schule ein neuer Schulbegleiter für ihn zuständig sein und wir hatten das gleiche Proble...
von MamaMonika0912
12.08.2019, 12:54
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Diagnostik in München?
Antworten: 3
Zugriffe: 606

Diagnostik in München?

Hallo ihr Lieben, Mein 10jähriger Sohn hat ASS (Asperger) und Insomnie, weshalb er seit ca. einem Jahr Melatonin bekommt (2mg 1,5 Std. vor dem Einschlafen). Erst Circadin und seit diesem Jahr Slenyto (2Tabl.). Das schlägt recht gut an und er kann besser einschlafen. Er hatte schon immer komische Epi...
von MamaMonika0912
07.08.2019, 11:27
Forum: Familienleben
Thema: Behinderungen in der Familie - bitte um Rat
Antworten: 42
Zugriffe: 4001

Re: Behinderungen in der Familie - bitte um Rat

Ich kann deine Gefühle gut nachvollziehen. Ich hege seit Jahren einen latenten Kinderwunsch, mein Verstand hält den Gedanken für verantwortungslos, mein Herz will aber einfach, da ist nichts zu machen. Ich habe einen 10jährigen Sohn mit ASS und eine siebenjährige gesunde NT Tochter. Mein Sohn macht ...
von MamaMonika0912
02.08.2019, 17:02
Forum: Krankheitsbilder - ADS/ADHS
Thema: Noch keine Diagnose
Antworten: 21
Zugriffe: 1095

Re: Noch keine Diagnose

Mir ging gleich ähnliches durch den Kopf wie Anjali. Ich hatte mit meinem sehr reizoffenen 10 jährigen Sohn kürzlich genau das gleiche Programm wie du mit deinem Vierjährigen. Mit dem Ergebnis, dass er sich im Supermarkt weinend ins Eck vor das Regal gesetzt hat weil er einfach nicht mehr konnte. Ih...
von MamaMonika0912
28.06.2019, 18:47
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: T shirt mit Autismusaufdruck was meint ihr
Antworten: 29
Zugriffe: 1926

Re: T shirt mit Autismusaufdruck was meint ihr

Mein Kind ist zehn Jahre alt und würde das niemals anziehen. Er möchte nicht auffallen und - Gott bewahre - schlimmstenfalls auch noch darauf angesprochen werden. Ich glaube unsere Gesellschaft ist noch nicht weit genug für sowas. Es kommt aber auch, wie so vieles, auf die betroffene Person an und w...
von MamaMonika0912
28.06.2019, 13:56
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Brauche Euren Rat. Autismus ?
Antworten: 11
Zugriffe: 1105

Re: Brauche Euren Rat. Autismus ?

Bezüglich der Empathie: das muss nicht erlernt sein. Es gibt hier einen interessanten Thread darüber wie sehr manche Autisten mitfühlen ohne mit den Gefühlen umgehen zu können. Wie heißt das gleich wieder? Synästhesie? Bei meinem Sohn ist das manchmal massiv. Er schmeißt sich schmerzverzerrt auf den...
von MamaMonika0912
28.06.2019, 08:46
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Kleiner Bruder
Antworten: 11
Zugriffe: 1358

Re: Kleiner Bruder

Meine Tochter (7J.) schaut sich Verhaltensweisen vermeintlich auch ab. Allerdings nicht solche, die zur Regulierung dienen, wie stereotypes Trampolinspringen. Das ist das "Stimming" ihres Bruders (10J.). Sehr wohl reagiert sie jedoch auch Frust von außen betrachtet sehr ähnlich, nämlich mi...
von MamaMonika0912
30.05.2019, 08:17
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Angststörung und Migräne-> Pflegegrad?
Antworten: 9
Zugriffe: 1284

Re: Angststörung und Migräne-> Pflegegrad?

Mein Sohn hatte eine sehr starke Angstproblematik bei Einschlafen was sich selbst getriggert hat, so dass ein Einschlafen gar nicht mehr möglich war. Durchbrechen konnten wir den Teufelskreis mit Melatonin. Seit er das nimmt wird er wirklich müde. Er weiß nun, dass er irgendwann einschlafen kann wei...

Zur erweiterten Suche