Die Suche ergab 3400 Treffer

von Alexandra2014
12.08.2020, 18:34
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Ständiges Niesen
Antworten: 4
Zugriffe: 1026

Re: Ständiges Niesen

Ein eindeutiges JA. Das können Anfälle sein, besonders, so wie du es beschreibst, wie dein Sohn sich hinterher verhält. Auf die Schnelle habe ich dieses hier gefunden: Zitat: „ Niesen durch epileptische Anfälle und psychische Krankheiten Abgesehen davon führen epileptische Anfälle und psychische Kra...
von Alexandra2014
12.08.2020, 16:53
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Intensivpädagogische Förderung? NRW
Antworten: 6
Zugriffe: 272

Re: Intensivpädagogische Förderung? NRW

Hallo Paula, im Grunde bedeutet das nur, dass sich jemand „intensiver“ mit deinem Sohn auseinandersetzt, um ihm Schulstoff zu vermitteln, was so im normalen Schulkontext sonst nicht möglich wäre. Also dein Sohn bekommt mehr 1:1 Betreuung zur Stoffvermittlung. Das würde ich eher positiv verbuchen. Un...
von Alexandra2014
12.08.2020, 08:26
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Wichtig Infos: Corona und Schulbus !
Antworten: 20
Zugriffe: 2801

Re: Wichtig Infos: Corona und Schulbus !

Ich werde nun wohl auch wieder selber fahren müssen. Was für ein Mist! Holly hat die Maskenbefreiung ja nicht aus Spaß! Da ruft doch heute (einen Tag vor Schulbeginn hier in NRW) eine aus der Schulverwaltung aus Dortmund an. Ach übrigens, ohne Maske lässt der Bus Ihr Kind stehen. Ja, danke fürs Ges...
von Alexandra2014
11.08.2020, 18:09
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Epilepsie
Antworten: 48
Zugriffe: 2664

Re: Epilepsie

Ich hab die Ärzte im Krankenhaus solange genervt und fast jeden Tag gesagt, das Medikament bringt nix, ich sehe trotzdem Zuckungen etc. auch wenn ich manchmal keine gesehen habe . Weil ich im Gefühl hatte, es bringt nix... dann endlich haben sie eben das oxcarpezipin hinzugenommen... Manchmal muss ...
von Alexandra2014
11.08.2020, 11:23
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Autismusverdacht
Antworten: 10
Zugriffe: 783

Re: Autismusverdacht

Hallo Alex, darf ich fragen, weshalb du damals den Autismusverdacht hattest? Hat dein Sohn sich nicht gut entwickelt? Wohin wende ich mich denn am besten? An eine Autismusambulanz? Ich vertraue meinem Kinderarzt jetzt sowieso nicht mehr. Mein kleiner Sohn muss zur u6 und ich überlege zu welchem Kin...
von Alexandra2014
11.08.2020, 09:09
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Autismusverdacht
Antworten: 10
Zugriffe: 783

Re: Autismusverdacht

Hallo! Einen Kinderarzt, der mir Psychotherapie empfiehlt und mich mit meinen Sorgen nicht ernst nimmt, würde ich nicht mehr aufsuchen. Wie war denn das Verhältnis zum Kinderarzt bisher? Unser Kinderarzt hat mich auch belächelt, als ich ihm erzählte, dass ich Termine in der Autismusambulanz vereinba...
von Alexandra2014
10.08.2020, 17:36
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Schulstart in NRW in Coronazeiten
Antworten: 3
Zugriffe: 290

Re: Schulstart in NRW in Coronazeiten

Hallo! Mein Kind war die letzten zwei Wochen vor den Sommerferien schon wieder in der (Förder-)Schule. Da wurde innerhalb der Klasse noch Abstand gehalten und außerhalb der Klassen war Maskenpflicht. Das hat eigentlich gut geklappt. Nach den Sommerferien gilt innerhalb der Klassen das Abstandsgebot ...
von Alexandra2014
09.08.2020, 08:48
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Theresia mit Niko
Antworten: 4
Zugriffe: 1422

Re: Theresia mit Niko

Hallo Theresia, das was du beschreibst, sind nicht zwingend Ausschlusskriterien für Autismus. Im Grunde beschreibst du mein Kind in dem Alter, vor allem auch die motorische Entwicklung. Im SPZ hieß es damals mit 3 Jahren, Autismus könne es nicht sein, das Kind sei viel zu charming. Mit 10 Jahren hab...
von Alexandra2014
06.08.2020, 10:36
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Maskenpflicht für Ärzte?
Antworten: 22
Zugriffe: 2275

Re: Maskenpflicht für Ärzte?

Würdest su dich (wissentlich) von einem infizierten Kieferorthopäden, der lediglich einen Mund-Nasenschutz trägt, behandeln lassen? Mir wäre dies zu riskant. Insofern haben (für mich) Mund-Nasenschutze in gewissen Situationen nur einen Symbolwert. Ein wissentlich infizierter Kieferorthopäde wäre in...
von Alexandra2014
06.08.2020, 08:15
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Maskenpflicht für Ärzte?
Antworten: 22
Zugriffe: 2275

Re: Maskenpflicht für Ärzte?

Ein Mund-Nasenschutz hat in diesem Fall und in vergleichbaren Situationen (enger Patientenkontakt in geschlossenen Räumen) doch eh eher nur einen Symbolwert. Die Vorgaben zum Tragen der Masken beinhalten, dass diese insbesondere in geschlossenen Räumen und bei nicht einhalten können von den 1,5 m A...

Zur erweiterten Suche