Die Suche ergab 188 Treffer

von Beate
13.10.2011, 09:08
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Bin mit den Nerven am Ende
Antworten: 10
Zugriffe: 3064

Hallo Kerstin, Anfälle durch Stress (und Stress hat dein Kleiner im Kiga) kennen wir auch. Sogar positiver Stress hat Anfälle ausgelöst... Ich würde vor dem Termin in der Epiklinik auch keine Umstellung machen. Ob das passiert oder nicht, entscheidest DU, nicht die Neurologin. Eine kleinere Gruppe i...
von Beate
13.10.2011, 08:30
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Uniklinik Münster Kinderneurologie - wie ist es dort?
Antworten: 10
Zugriffe: 3099

Hallo Jutta, wir waren vor zwei Jahren für einen recht langen Zeitraum auf der Neuro. Die Schwester (auch der Pfleger :wink: ) sind sehr aufmerksam und hören sich jede Sorge an. Je nach Behandlung dürft ihr im ganzen Klinikgelände spazieren gehen. Immer mit dem Handy in der Tasche, wenn ihr mal gebr...
von Beate
04.04.2011, 14:25
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Ergenyl Chronosphere gleich Depakine Chronosphere?
Antworten: 5
Zugriffe: 2933

Hallo, ich kann deine Ängste sehr gut verstehen! Wir waren drei Monate in der Klinik um Sarah einzustellen. Zum ersten Mal, seit 13 Jahren, ist das einem Neuropädiater gelungen!!! Unter Anderem mit Ergenyl. Als zusätl. Medi bekommt Sarah Lamictal. Das Generika, dass unsere KK eigentlich nur bezahlen...
von Beate
04.04.2011, 09:52
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Ergenyl chronosphere 100 mg Retardgranulat
Antworten: 35
Zugriffe: 7172

Hallo, ich habe, mit Hilfe der Apothekerin, im großen Umkreis alle Ergenyl chronosphere "eingesammelt". Bei der Umstellung auf Orfiril long habe ich Bedenken. Es ist zwar schon einige Zeit her. Aber beim letzten Versuch, hat Sarah die Kügelchen mit der Zunge sogar aus Haferflocken raussort...
von Beate
21.03.2011, 11:08
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Keppra absetzen - wie?
Antworten: 23
Zugriffe: 9633

Hallo, Sarah hat seit 12 Jahren Epi. Wir haben schon einige Neuros "ausprobiert". Am Anfang wurden meine Ängste und Sorgen ernst genommen. Nach einigen Monaten hieß es ÜBERALL: seien Sie froh, dass es nicht schlimmer ist. Die Epi ist resistent. Mehr können wir nicht erreichen. Sarah hatte ...
von Beate
16.03.2011, 21:17
Forum: Hilfsmittel
Thema: Hohes Kinderbett evtl. umbaubar - gibt's das?
Antworten: 27
Zugriffe: 6055

Hallo Jule, Sarah hat das Bett "Lukas". Besonders gut gefällt mir der Eingreifschutz. Beim vorherigen Bett gab`s ein paar heikle Situationen. Als das Bett hier war, habe ich einige Abende Fensterbilder für Sarah`s Bett gemalt. Sie sieht sich, bis heute, jeden Abend die Bilder an. Sarah spr...
von Beate
16.03.2011, 16:17
Forum: Hilfsmittel
Thema: Hohes Kinderbett evtl. umbaubar - gibt's das?
Antworten: 27
Zugriffe: 6055

Hallo, meine Maus ist schon 15 Jahre. Seit ca. einem Jahr haben wir ein Pflegebett der Firma Freistil (die sind ja bei uns vor der Haustür). Vom ersten Moment sind wir mit dem Bett super zufrieden. Beratung durch den Rehatechniker, Genehmigung der Pflegekasse, Lieferung der Firma: einfach alles prim...
von Beate
06.01.2010, 11:04
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Habe keine Ahnung, wie "dringend" wir sind
Antworten: 15
Zugriffe: 2958

Hallo Iris, dein Eintrag hätte auch von mir sein können :roll: Sarah hat seit elf Jahren Epilepsie. Wir sind da auch so sachte rein geschlittert. Immer ein bisschen mehr Anfälle... Immer ein bisschen heftiger... Die ersten Anfälle sind eine Katastrophe - dann "gewöhnt" man sich daran. Sons...
von Beate
05.01.2010, 23:21
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Nebenwirkungen Petnidan-Saft nach längerer Einnahme?
Antworten: 3
Zugriffe: 2144

Hallo Katrin, wie geht es Henry jetzt? Meine Tochter hat einige Jahre Petnidan bekommen. Ich kann mich noch erinnern, dass sie auch seltsame Verhaltensweisen zeigte - beim Einschlafen. Einzelheiten weiß ich leider nicht mehr. Wir machen nach "Bauchgefühl" Blutspiegel bei Sarah. Besonders, ...
von Beate
05.01.2010, 22:51
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Kindergelderhöhung in Gutscheinform?
Antworten: 70
Zugriffe: 6720

Hallo, Olaf, DANKE für das Wort zum Montag. Ich habe enttäuscht die "Wortgefechte" verfolgt. Wenn ich darüber nachdenke, worum es eigentlich am Anfang ging... Seit der Trennung von dem Vater meiner Maus, kämpfe ich bei allen möglichen Behörden um Unterstützung. Bisher ohne Erfolg. In erste...

Zur erweiterten Suche