Die Suche ergab 34 Treffer

von Sanne41
19.09.2019, 11:38
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Autismustherapie
Antworten: 15
Zugriffe: 3137

Re: Autismustherapie

Hallo Susanne, erstens: Bezirk und Jugendamt müssen sich binnen kurzer Frist (glaub, zwei oder drei Wochen) über die Zuständigkeit einigen. Dies darf NICHT auf dem Rücken der Eingliederungshilfe-Bedürftigen ausgetragen werden. Scheinbar doch. Ich habe gerade mit dem Leiter des Jugendamts telefonier...
von Sanne41
10.09.2019, 18:04
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Autismustherapie
Antworten: 15
Zugriffe: 3137

Re: Autismustherapie

Heute wurde uns sogar der Tagesstättenplatz in der Schule abgesagt, weil keiner der beiden Ämter die Kosten übernehmen möchte. Das Jugendamt ist damals als die Diagnose gestellt wurde, in Vorleistung gegangen. Danach wurde die Kostenübernahme an den Bezirk Unterfranken abgegeben. Das Jugendamt wollt...
von Sanne41
18.11.2012, 07:34
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: 'Autist ohne Betreuer, weil Ämter sich streiten'
Antworten: 20
Zugriffe: 809

Wir haben morgen den Extra Tip Presse hier welches auch den Bericht von Offenbach mit dem Asperger Autisten Die sind sehr interessiert. Also er aus dem Kreis Kassel kommt und Probleme mit dem Landkeis Kassel hat, ist herzlichst bis 09.00 Uhr eingeladenseinen Frust loszuwerden Freu mich auf viel Unt...
von Sanne41
16.09.2012, 10:52
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: 'Autist ohne Betreuer, weil Ämter sich streiten'
Antworten: 20
Zugriffe: 809

Wir hatten am vergangenen Freitag unseren Gerichtstermin, weil der Bezirk keinen Schulbegleiter mehr genehmigen will. Der Richter hat eine außergerichtliche Einigung nahegelegt und hatte dazu zwei Vorschläge: 1. Der Bezirk genehmigt für 6 Wochen einen Schulbegleiter und wenn gesehen wird, daß dieser...
von Sanne41
11.09.2012, 16:10
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Arbeitgeber-Elternmodell Schulbegleitung
Antworten: 43
Zugriffe: 13834

Hallo Sanne, Ich hoffe nur, dass diese Schulbegleiterin diesen Job an keinem anderen Kind tut und auch sonst nicht mit besonderen Menschen zu tun hat. Alles in allem kann man da nur den Kopf schütteln. Auch über das Verfahren ansonsten. Habt ihr wenigstens jetzt eine Rechtsschutz, damit ihr notfall...
von Sanne41
11.09.2012, 16:02
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: 'Autist ohne Betreuer, weil Ämter sich streiten'
Antworten: 20
Zugriffe: 809

Bei uns war auch 2 Jahre das Jugendamt zuständig (hier galt unser Sohn nur als seelisch behindert) und hat einen Schulbegleiter genehmigt und bezahlt. Ab dem neuen Schuljahr hat sich nun der Bezirk als zuständig erklärt (unser Sohn ist jetzt mehrfachbehindert). Der Bezirk will nun keinen Schulbeglei...
von Sanne41
31.08.2012, 17:37
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Klagen? (Schulbegleiter)
Antworten: 22
Zugriffe: 5691

Wir sind momentan in der gleichen Situation. Im alten Schuljahr war für uns noch der Kostenträger Jugendamt zuständig und es wurde ein Schulbegleiter bewilligt. Seit kurzem hat sich der Bezirk für uns zuständig erklärt. Der Schulbegleiter soll nach einer Hospitation von zwei Beamten allerdings nicht...
von Sanne41
31.08.2012, 14:20
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Arbeitgeber-Elternmodell Schulbegleitung
Antworten: 43
Zugriffe: 13834

Hallo Susanne, wie ist das denn ausgegangen? Gruß Kerstin Hallo Kerstin, das Urteil ist glimpflich für uns ausgegangen. Um die Schwarzarbeit unserer Schulbegleiterin nachzuweisen hätte es einer umfangreichen Beweisführung bedurft, wovon uns der Richter dringend abgeraten hat. So wurde unserer Schul...
von Sanne41
02.07.2012, 16:12
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Schulbegleiter
Antworten: 10
Zugriffe: 500

Unser Sohn (Kanner-Autist) hat vom Jugendamt die komplette Schulzeit und auch die Hortzeit durch einen Schulbegleiter abgedeckt (ca. 38 Stunden in der Woche). Bei uns hieß es auch sehr lange, daß bei Autismus von einer seelischen Behinderung auszugehen ist. MIttlerweile liegt eine Stellungnahme vom ...
von Sanne41
02.07.2012, 11:11
Forum: Religion/Spirituelles
Thema: Mord an behinderten Kindern in den Niederlanden
Antworten: 171
Zugriffe: 34481

Wir sind nicht umsonst schon zeitig aus der Kirche ausgetreten. Der erste Kindergarten unseres Sohnes war ein katholischer Kiga. Die Kinder haben unseren Sohn einmal ausgelacht, weil er nicht so schön malen konnte wie alle anderen und als ich die Kiga-Leitung (eine Nonne) darauf ansprach, warum sie ...

Zur erweiterten Suche