Die Suche ergab 135 Treffer

von Bo09
21.03.2019, 17:20
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Welches Tablet u. welche Programme für die Schule
Antworten: 8
Zugriffe: 854

Re: Welches Tablet u. welche Programme für die Schule

Hallo,

vielen Dank für die Infos. Werde mich mal an die Gesellschaft für UK wenden. Mal sehen, wer die Kosten trägt - bei der Kombi PKV und Beihilfe freue ich mich da ja schon drauf....

Liebe Grüße
Beate
von Bo09
20.03.2019, 16:03
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Welches Tablet u. welche Programme für die Schule
Antworten: 8
Zugriffe: 854

Re: Welches Tablet u. welche Programme für die Schule

Hallo Engrid, sorry, wenn man übers eigene Kind schreibt, ist man irgendwie betriebsblind... UK ist bei uns kein Thema. Bo kann verbal gut kommunizieren. Es geht tatsächlich im wesentlichen um die motorische Seite. Durch die Cerebralparese kann er nur mit Mühe mit Stift und Papier schreiben. Problem...
von Bo09
18.03.2019, 21:03
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Welches Tablet u. welche Programme für die Schule
Antworten: 8
Zugriffe: 854

Welches Tablet u. welche Programme für die Schule

Hallo, unser Sohn soll demnächst ein Tablet und eine Tastatur für die Schule bekommen. Er ist 10 Jahre alt, hat u.a. eine Hemiparese rechts. Sein Stand derzeit ist: einzelne Silben und Wörter können erlesen werden, zu Hause wird mit Intraact Plus lesen geübt. Einzelne Wörter können geschrieben werde...
von Bo09
18.12.2017, 20:44
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Jugendamtswahnsinn - Erziehungsfähigkeit - bin sprachlos
Antworten: 22
Zugriffe: 6766

Hallo Michaela, soll das Sorgerecht ganz oder teilweise auf ein Elternteil übertragen werden und damit zwangsläufig dem anderen Elternteil entzogen werden, so wird sehr häufig der Familienrichter/die Familienrichterin ein Gutachten einholen. Der Entzug des Sorgerechts ist ein erheblicher Eingriff in...
von Bo09
20.07.2017, 21:14
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Massive Probleme mit der Schulbegleitung
Antworten: 9
Zugriffe: 3296

Hi Saskia, Mir fällt gerade ein, die schweigepflichtsentbindung verfällt doch bei Kündigung oder sollte ich diese explizit aufheben ? ... ich würde zur Klarstellung - gerade nach den von Dir berichteten Übergriffigkeiten - die Schweigepflichtsentbindung explizit aufheben. Schaden kann's ja nicht.. L...
von Bo09
06.07.2017, 17:44
Forum: Intensivkinder
Thema: Lucas wieder im Krankenhaus
Antworten: 359
Zugriffe: 153590

Liebe Susi,
als stille Mitleserin bin auch ich in Gedanken bei Euch und wünsche Eurer ganzen Familie viel Kraft.

Stille Grüße, ich werde an Euch denken
Beate
von Bo09
23.06.2017, 21:43
Forum: Religion/Spirituelles
Thema: Sind eure Kinder glücklich?
Antworten: 22
Zugriffe: 6756

Hallo, mein Sohn ist jetzt 8 Jahre alt, hat eine leichte spastische Cerebralparese. Er läuft mit auffälligem Gangbild kurze Strecken, kann aber zum Beispiel nicht hüpfen o.ä.. Er spricht, mit altersangemessenem Wortschatz, kann aber aufgrund seiner körperlichen Beeinträchtigungen nur langsam spreche...
von Bo09
11.06.2017, 12:28
Forum: Rechtliches - Beihilfe (Private Krankenversicherung)
Thema: Pension und Kindererziehungszeiten vs. Rente
Antworten: 5
Zugriffe: 1368

Hallo, vielen Dank für Eure Antworten. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist das mit den Entgeltpunkten für die Pflege im Zweifel zwar ärgerlich und - wie ich finde - auch ungerecht, lässt sich für mich aber nicht ändern, da mein Mann zu viel arbeitet, um als Pflegeperson Entgeltpunkte zu bekomm...
von Bo09
10.06.2017, 16:57
Forum: Rechtliches - Beihilfe (Private Krankenversicherung)
Thema: Pension und Kindererziehungszeiten vs. Rente
Antworten: 5
Zugriffe: 1368

Pension und Kindererziehungszeiten vs. Rente

Hallo, ich bin im öffentl. Dienst und arbeite Teilzeit 50%, mein Mann ist in der gesetzlichen Rentenversicherung (auch TZ 80%). Ich nehme an, dass sich bei mir die Kindererziehungszeiten auf die Höhe der Pension auswirken würden, weil ich wohl wegen der Teilzeittätigkeit nicht bei den Höchstsätzen l...
von Bo09
10.06.2017, 16:31
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Mietminderung wegen Wasserschaden und Schimmel
Antworten: 19
Zugriffe: 3773

Hallo,

Mangel anzeigen beim Vermieter - habt ihr sicher. Entweder mindern oder erst einmal die Miete ausdrücklich unter Vorbehalt zahlen, damit ihr sie später zurückfordern könnt, und versuchen, eine Einigung über die Minderungsquote hinzubekommen, so um 25 % kann man ja versuchen.

Zur erweiterten Suche