Die Suche ergab 1788 Treffer

von lisa schrenk
06.01.2021, 16:37
Forum: Hilfsmittel
Thema: Kinderpflegebett ab wann und warum?
Antworten: 10
Zugriffe: 1254

Re: Kinderpflegebett ab wann und warum?

Hallo Iris, bei uns war es ähnlich wie bei euch. Weglauftendenz und mangelndes Verständnis für Gefahren war neben der Pflege ausschlaggebend. Leider ist es nicht richtig relevant, wie es deinem Rücken geht. Wichtig ist die Notwendigkeit für dein Kind. Am besten schickst du mit dem Rezept einen ausfü...
von lisa schrenk
29.12.2020, 22:19
Forum: Hilfsmittel
Thema: Monatshygiene
Antworten: 4
Zugriffe: 1674

Re: Monatshygiene

Hallo Isabell, ich hatte bei meiner Maus die gleichen Bedenken wie du. Auch sie ist wie ein Kleinkind, obwohl sie jetzt 13 ist. Nachts trägt sie Windeln. Das klappt auch ganz gut. Tagsüber hat sie Binden mit Flügeln. Ich sehe immer zu, dass sie nicht sieht, dass ich welche in ihre Unterhose geklebt ...
von lisa schrenk
22.11.2020, 17:58
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Gelten Zahlungen im Rahmen der Verhinderungspflege als vergleichbare Geldleistung nach § 13 Abs. 6 SGB XI?
Antworten: 2
Zugriffe: 668

Re: Gelten Zahlungen im Rahmen der Verhinderungspflege als vergleichbare Geldleistung nach § 13 Abs. 6 SGB XI?

Hallo Birgit, kannst du dein Senario einmal näher beschreiben? Wer ist die gepflegte Person, wer die Ersatzpflegeperson? Verhinderungspflege kann normalerweise geltend gemacht werden, wenn der/die gepflegte Person nicht mehr als zum 2. Grad mit der Ersatzpflegeperson verwandt ist und nicht mit ihr i...
von lisa schrenk
17.11.2020, 21:02
Forum: Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen
Thema: Private oder gesetzliche Krankenkassse
Antworten: 6
Zugriffe: 1197

Re: Private oder gesetzliche Krankenkassse

Hallo Trini, ihr solltet auf jeden Fall versuchen in die gesetzliche KV zu kommen. Wenn du vom Vater des Kindes geschieden bist und arbeiten gehst, kannst du dein Kind auch in der GKV anmelden (bevor er 18 ist). Aber da solltest du dich mal von einer GKV beraten lassen. Wir haben dass gemacht, bevor...
von lisa schrenk
12.11.2020, 07:39
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Entlastungsbetrag: wie lange hat man Zeit abzurechnen
Antworten: 3
Zugriffe: 916

Re: Entlastungsbetrag: wie lange hat man Zeit abzurechnen

Vielen Dank Kaja, hab wieder was dazu gelernt.

Grüße
lisa
von lisa schrenk
01.11.2020, 13:40
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Arbeitslosigkeit und Beiträge Rentenversicherung
Antworten: 13
Zugriffe: 1357

Re: Arbeitslosigkeit und Beiträge Rentenversicherung

Hallo Nelli, die Pflegezeit ist pro Woche. Dh. du kannst durchaus 50 Stunden pro Woche pflegen. Bei der Dauer der Pflege ist es erstmal egal, ob die Kinder länger in der Schule sind. So lange die Abwesenheit weniger als 8 Stunden ist, wird vom Pflegegeld nichts abgezogen. Wenn du dir unsicher bist, ...
von lisa schrenk
01.11.2020, 13:35
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Entlastungsbetrag: wie lange hat man Zeit abzurechnen
Antworten: 3
Zugriffe: 916

Re: Entlastungsbetrag wie lange hat Zeit abzurechnen

Hallo Heike, genau weiß ich das nicht. Normalerweise verjähren Verbindlichkeiten erst nach 3 Jahren. D.h. wenn die Entlastungsleistungen für 2018 für Leistungen im 1. Halbjahr 2019 noch nicht abgerechnet wurden, sollten sie noch geltend gemacht werden können. Das würde ich aber schnellstens tun. Ein...
von lisa schrenk
28.10.2020, 08:06
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Arbeitslosigkeit und Beiträge Rentenversicherung
Antworten: 13
Zugriffe: 1357

Re: Arbeitslosigkeit und Beiträge Rentenversicherung

Hallo Nelli, soweit ich weiß haben die Beiträge der Pflegekasse zur Rentenversicherung nichts damit zu tun, ob du arbeitest oder nicht. Es gibt lediglich eine Höchstgrenze von 30 Stunden Arbeitszeit. Das heißt aber nicht, dass du überhaupt arbeiten musst. Eine Freundin von mir arbeitet nicht und bek...
von lisa schrenk
23.08.2020, 07:07
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Pflegegeld und wochentags im Internat
Antworten: 6
Zugriffe: 1205

Re: Pflegegeld und wochentags im Internat

Hallo Judith,

der Sohn einer Freundin ist auch im Internat. Sie bekommt taggenau das Pflegegeld. Sobald der Sohn 5 Tage zu Hause ist, bekommt sie auch Beiträge zur Rentenversicherung. Am besten fragst du bei deiner Pflegekasse nach.

liebe Grüße

Lisa
von lisa schrenk
04.04.2020, 20:35
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Kinderpflegebett im Krankenhaus
Antworten: 10
Zugriffe: 1791

Re: Kinderpflegebett im Krankenhaus

Hallo ihr Lieben, erstmal vielen Dank für eure Antworten. Meines Wissens nach ist eine richterliche Anordnung in Notfällen nicht notwendig. Ginge ja auch gar nicht. Muss dann aber wohl nachgeholt werden. Kinderpflegebetten können Kliniken bei Kayserbetten ausleihen. Das dauert natürlich auch ein paa...

Zur erweiterten Suche