Die Suche ergab 65 Treffer

von h.dambruch
30.11.2008, 02:06
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Häufiges Aufstoßen und nächtliche Schreiattacken
Antworten: 6
Zugriffe: 2922

Hallo lölli, so ähnlich machte sich ein massiver Reflux bei meinem Sohn bemerkbar, der, obwohl ich das bei den Terminen in der Klinik immer wieder ansprach, viel zu lange unentdeckt blieb. Erst als sich Blutungen durch Polypen einstellten wurde genauer geguckt und siehe da, :evil: alle wunderten sic...
von h.dambruch
18.11.2008, 00:57
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Tina mit Ronny (18 Jahre, Tetraspastik)
Antworten: 9
Zugriffe: 1357

Hallo tina 1969,auch ich habe so einen Sonnyboy, nur ist er noch 10 Jahre älter als deiner. Er hat zu seiner starken geistigen Behinderung zu allem Überfluss noch eine therapieresistene Epilepsie. Man hat uns damals prophezeit er würde mit 2Jahren wahrscheinlich erst sitzen können (kann er heute noc...
von h.dambruch
24.08.2008, 16:37
Forum: Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien
Thema: Logopäde/in für 2,5Jährigen in Hanau und Umgebung
Antworten: 3
Zugriffe: 1059

Hallo Sandrahanau, etwas spät melde ich mich,aber ich habe schon lange nicht mehr hier gelesen. Du suchst eine gute Logopädin, ich kann Dir die Tel. nr. von einer sehr guten Logopädin geben,ich war mehrere Jahre mit meinem inzwischen erwachsenen Sohn bei ihr, und bin heute noch dankbar für das was s...
von h.dambruch
24.08.2008, 16:36
Forum: Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien
Thema: Logopäde/in für 2,5Jährigen in Hanau und Umgebung
Antworten: 3
Zugriffe: 1059

Hallo Sandrahanau, etwas spät melde ich mich,aber ich habe schon lange nicht mehr hier gelesen. Du suchst eine gute Logopädin, ich kann Dir die Tel. nr. von einer sehr guten Logopädin geben,ich war mehrere Jahre mit meinem inzwischen erwachsenen Sohn bei ihr, und bin heute noch dankbar für das was s...
von h.dambruch
25.07.2008, 19:10
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Fieber als Reaktion auf einen Anfall?
Antworten: 13
Zugriffe: 2052

Hallo Erica, oder es ist wie bei uns eine indirekte Reaktion auf einen Anfall: während des Anfalls wird die Luft angehalten und dann wieder gaaaaanz tief eingeatmet und dabei aspiriert und daraus resultiert dann immer wieder zum Teil sehr hohes Fieber, das sich manchmal zu einer Bronchitis auswächst...
von h.dambruch
13.07.2008, 21:32
Forum: Hilfsmittel
Thema: Duschsitz-Duschmöglichkeit und wie Baden bei wenig Platz?
Antworten: 7
Zugriffe: 1864

Hallo Aoschmid, wir haben auch eine Holzdecke und einen Deckenlifter:ein Eisenträger von Wand zu Wand unter der Decke, und daran wird der Lifter befestigt und es ist fast jede Ecke im Raum erreichbar.LG Angelika und Frank
von h.dambruch
13.07.2008, 21:22
Forum: Hilfsmittel
Thema: Badeliege f. tracheotomiert. Kind ges.
Antworten: 7
Zugriffe: 2555

Hallo Ramona1982, eine Lösung wäre, ganz unkonventionell, ein Kinder- oder Babyschlauchboot in eine größere Wanne gestellt und da kann man dann den Kopf auf den weichen aufgeblasenen Rand legen und so die Haare waschen, vielleicht macht es sogar noch Spaß, so könnte man den Zeitraum bis das Kind in ...
von h.dambruch
22.06.2008, 17:03
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Topamax und Müdigkeit
Antworten: 14
Zugriffe: 3601

Hallo zusammen, dIe Höchsttagesdosis Topamax ist 10mg pro Kg Körpergewicht.Mir wurde gesagt je kleiner und langsamer eingeschlichen wird, desto besser und effektiver ist die Wirkung. Bei Frank wurde angefangen mit 12,5mg : o-o-12,5, das wurde dann in 2wöchigem Abstand immer wieder um 12,5 gesteigert...
von h.dambruch
19.06.2008, 15:19
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Olaf mit Alexander (im Wachkoma)
Antworten: 127
Zugriffe: 52557

Hallo Olaf, ich kann euch das Therapiezentrum Burgau in Bayern wärmstens empfehlen, dort sind sie spezialisiert auf Patienten in den verschiedenen Koma stufen. wir haben über die Ergotherapeutin davon gehört, dass sie Spitze sind was die Pflege und Förderung von Komapatienten angeht. Dann kenne ich ...
von h.dambruch
17.06.2008, 23:10
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Spastik, Schmerzen oder Epianfall???
Antworten: 9
Zugriffe: 1318

Hallo Jutta Heilmann, was mir dabei einfällt, vielleicht wäre es gut für Jonas in einem großen Sitzsack zu sitzen, es gibt ganz große, wir haben so einen, ca. 150cmx 80cm, gefüllt mit Styroporkugeln. Unser Sohn sitzt da gerne drin, er kann nicht sitzen und da man ein richtiges "Loch" in Sack bohren ...

Zur erweiterten Suche