Die Suche ergab 7276 Treffer

von Regina Regenbogen
10.04.2021, 08:52
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Wir haben eine Diagnose
Antworten: 4
Zugriffe: 490

Re: Wir haben eine Diagnose

Sandra Spexen hat geschrieben:
09.04.2021, 22:27
In dem Brief steht jetzt als Diagnose Verdacht auf F 84.9, Unruhe und Aufmerksamkeitsprobleme.
Guck mal hier nach der Erläuterung.

Ihr seid schon mal nahe dran mit der Verdachtsdiagnose.
von Regina Regenbogen
27.03.2021, 08:14
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Laufrad Dreirad beibringen
Antworten: 6
Zugriffe: 354

Re: Laufrad Dreirad beibringen

Sveni1988 hat geschrieben:
26.03.2021, 22:48
ich bin ratlos wie ich meinem kleinen frühkindlichen Autisten Fahrrad fahren bzw laufrad nahe bringen soll

Wie alt ist das Kind?
von Regina Regenbogen
22.03.2021, 14:50
Forum: Krankheitsbilder - ADS/ADHS
Thema: Zurückstellen vs. Schulbegleiter
Antworten: 9
Zugriffe: 438

Re: Zurückstellen vs. Schulbegleiter

Inga hat geschrieben:
22.03.2021, 12:40
Und wenn hier so viele dazu raten, wird dies ja auch einen Grund haben.
Natürlich, deshalb habe ich auch nach der Begründung gefragt.
von Regina Regenbogen
22.03.2021, 12:25
Forum: Krankheitsbilder - ADS/ADHS
Thema: Zurückstellen vs. Schulbegleiter
Antworten: 9
Zugriffe: 438

Re: Zurückstellen vs. Schulbegleiter

Ich und auch die Ergo sowie Spz sind der Meinung es wäre gut ihn zurückstellen zu lassen. Mit welcher Begründung? Die Kita hingegen sagt einschulen,notfalls mit Schulbegleiter. Meiner Erfahrung nach können die ErzieherInnen das Kind gut einschätzen hinsichtlich der Schulreife. Ich bin bei allen 4 K...
von Regina Regenbogen
22.03.2021, 12:20
Forum: Sprache und Kommunikation
Thema: Bitte um eure Hilfe - Sprache
Antworten: 6
Zugriffe: 704

Re: Bitte um eure Hilfe - Sprache

Claudia33 hat geschrieben:
22.03.2021, 12:14
Spontan fiel mir ein, ob Ihr wohl schon einen "richtigen" Hörtest gemacht habt? Also nicht nur den beim Kinderarzt, sondern einen beim Pädaudiologen, Bera-Test heißt der, glaub ich, um auszuschließen, dass ein Ohrproblem vorliegt.
Das wäre jetzt auch meine erste Frage gewesen.
von Regina Regenbogen
18.03.2021, 11:18
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: Nachteilsausgleich Abitur BW
Antworten: 6
Zugriffe: 509

Re: Nachteilsausgleich Abitur BW

Luca70 hat geschrieben:
16.03.2021, 11:11
Mann findet in Baden-Württemberg auch nicht wirklich was Aussagekräftiges. Alles ist so schwammig
formuliert. :?
Google mal nach "baden-württemberg nachteilsausgleich abi", da findest du einige Einträge und Hinweise auf das Landesschulamt Tübingen.
von Regina Regenbogen
17.03.2021, 13:20
Forum: Krankheitsbilder - ADS/ADHS
Thema: Update - Achtung sehr lang und jammerig
Antworten: 10
Zugriffe: 917

Re: Update - Achtung sehr lang und jammerig

WWWWWWAAAAAAAHHHHHHHHH Nein - ich will das nicht! Ich will das ändern - aber WIE?????? Langfristig eingeschliffene Verhaltensweisen innerhalb einer Familie (oder Ehe) bekommt man definitiv nicht mit der Brechstange aufgelockert, das geht nur Schritt für Schritt. Dafür braucht es einen Plan. Ist zwa...
von Regina Regenbogen
13.03.2021, 14:42
Forum: Krankheitsbilder - ADS/ADHS
Thema: Einschlafprobleme
Antworten: 3
Zugriffe: 438

Re: Einschlafprobleme

Finn war schon von Baby an eher zum Team "wenig Schlaf". Nun geht er endlich wieder zur Kita und macht dort Mittagsschlaf. Ist der Mittagsschlaf in der Kita denn Pflicht in dem Alter? Ich kenne das nur von U3-Kindern. Keines meiner Kinder hat mit 4,5 Jahren Mittags noch geschlafen (die meisten habe...
von Regina Regenbogen
03.03.2021, 13:54
Forum: Krankheitsbilder - ADS/ADHS
Thema: Gedankendurcheinander: Mein mutloses Mädchen
Antworten: 17
Zugriffe: 2391

Re: Gedankendurcheinander: Mein mutloses Mädchen

Rita2 hat geschrieben:
03.03.2021, 10:04
wenn deine Tochter den Eindruck hat, daß das Medikinet nicht hilft, sonder schadet, würde ich das ernst nehmen.
Dem stimme ich uneingeschränkt zu. Ich würde sofort das Gespräch mit dem behandelnden Arzt suchen.
von Regina Regenbogen
02.03.2021, 10:12
Forum: Krankheitsbilder - Autismus
Thema: SBA bei Erwachsenen
Antworten: 8
Zugriffe: 736

Re: SBA bei Erwachsenen

JasminsMama hat geschrieben:
02.03.2021, 09:46
Ob das üblich ist, weiß ich natürlich nicht.
Bei körperlichen Einschränkungen mag das üblich sein, bei seelisch/geistigen Beeinträchtigungen eher nicht. Das Versorgungsamt erwartet in der Regel dazu eine fachärztliche Stellungnahme, in diesem Fall wäre das z. B. ein KJP.

Zur erweiterten Suche