Die Suche ergab 13 Treffer

von KatrinM1975
09.07.2016, 10:03
Forum: Intensivkinder
Thema: offener Bauch nach Tumorentfernung - wer hat Erfahrung?
Antworten: 303
Zugriffe: 126602

Ich nehme die Hände von Ronja

und reiche sie weiter an .....

Katrin
von KatrinM1975
22.05.2016, 21:40
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Baby mit Suprapubischen Katheter
Antworten: 5
Zugriffe: 2551

Hallo ReKati, wir hatten in dem Alter die sogenannten "Katzenbeutel", (da ist halt eine Katze drauf abgebildet), als M. klein war. Fassungsvermögen: ca. 1l, da war aber auch eine Befestigung zum Einhaken fürs Bett dran. Später hatten wir ganz kleine Beutel (120ml?), die gab es damals irgandwann nich...
von KatrinM1975
28.04.2016, 20:34
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Calcaneus Stop-Schraube
Antworten: 1
Zugriffe: 2243

Hallo! Unserem Sohn M. (10 J.) wurde vor ziemlich genau 6 Wochen in Hamburg von Dr. Senst diese Schrauben beidseitig eingesetzt. In der gleichen OP wurde auch eine Achillesehnenverlängerung durchgeführt. Er hatte anschließend ca. 4 Wochen Gehgipse, und ist jetzt mit DAVOS Orthesen und Nachtlagerungs...
von KatrinM1975
13.04.2016, 19:15
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Nachsorge bei Sehnenverlängerung - wie lief das bei Euch?
Antworten: 4
Zugriffe: 2343

Hallo Anke. Vielen Dank für Deine Antwort. Wir sind zur Zeit in Hamburg zur Gipsabnahme, Röntgenkontrolle, Fadenzug und Mobilisierung. Nach längerem Überlegenheit und Rücksprache mit unserer Physiotherapeutin haben wir uns doch für Hamburg entschieden. Das läuft bislang recht gut. Das Fäden ziehen w...
von KatrinM1975
31.03.2016, 12:05
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Nachsorge bei Sehnenverlängerung - wie lief das bei Euch?
Antworten: 4
Zugriffe: 2343

Nachsorge bei Sehnenverlängerung - wie lief das bei Euch?

Hallo! Ich bin eine stille Mitleserin. Jetzt habe ich mal eine Frage an euch. Mein Sohn M. (10J) ist vor ca. 14 Tage von Dr. Senst in Hamburg operiert worden. Er ist im Augenblick noch mit Gipsen versorgt. Die Nachversorgung mit Nachtschienen und Orthesen soll auf unseren Wunsch über eine Orthopädie...
von KatrinM1975
14.08.2014, 22:08
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Suche Botox-Spezialisten
Antworten: 6
Zugriffe: 1880

Hi. Wir sind mit unserem Sohn bei Dr. Limbrock in OS in Behandlung und der hat uns auch eine Botoxbehandlung vorgeschlagen. Wir sind aber noch in der Entscheidungsphase (anderes Thema). Dr. Limbrock ist allerdings ein reiner Kinderorthopäde. Er har allerdings eine Gemeinschaftspraxis mit `Erwachsene...
von KatrinM1975
26.08.2013, 19:38
Forum: Hilfsmittel
Thema: Welche Kleidung/Gegenstände erleichtern euch das Leben?
Antworten: 31
Zugriffe: 8355

Hallo, ich habe die Anfrage erst jetzt entdeckt. Was mir zu dem Thema einfällt: Bei Säuglingen mit SBK (suprapobischer Blasenkatheter) ist es ein Traum, wenn die Strampler im Schritt zum Knöpfen sind. Auch ist es dann sehr angenehm, wenn der Schlafsack von oben nach unten zu schließen ist. Dann kann...
von KatrinM1975
25.08.2013, 19:31
Forum: Krankheitsbilder - Syndrome / Stoffwechselerkrankungen
Thema: Austausch zum Kaudalen Regressionssyndrom gesucht
Antworten: 8
Zugriffe: 5037

Uups. Hab die Nachricht etwas zu schnell abgeschickt. :oops: Wenn Du Fragen usw. hast, kannst Du Dich gerne melden. Stehe gerne zur Verfügung.

Gruß, Katrin
von KatrinM1975
25.08.2013, 19:30
Forum: Krankheitsbilder - Syndrome / Stoffwechselerkrankungen
Thema: Austausch zum Kaudalen Regressionssyndrom gesucht
Antworten: 8
Zugriffe: 5037

Hallo, unser Sohn ist 7 Jahre alt und hat auch das caudale Rgressionssyndrom. Das Kreuzbein und Steißbein sind vorhanden. Er hat eine Analatresie, eine Fistel zw. Darm und Blase, Beugekontrakturen der Knie und Senkfüße. Er kann laufen, hat aber eine Innenrotation der Füße (rechts mehr als rechts). E...
von KatrinM1975
29.08.2012, 21:57
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: OP oder Versuchskaninchen?
Antworten: 6
Zugriffe: 2337

Hallo, Vielen Dank für die Antwort. Wie lange die Wirkúng anhält kann ich nicht sagen. Die Risiken sind bisher überschaubar. Die Medis sollten schon zugelassen sein, sie werden ja schon angewendet. Nee, das ist dann etwas falsch rübergekommen. Die OP wäre ein Teil und dann wird geschaut, ob er pinke...

Zur erweiterten Suche