Die Suche ergab 698 Treffer

von anjae
16.01.2019, 11:30
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Abrechnung Verhinderungspflege und Entlastungsleistungen
Antworten: 6
Zugriffe: 926

Hallo Heike, wir haben es bei unserem früheren Betreuungsanbieter auch so gehandhabt. Die Lebenshilfe möchte das aber anscheinend nicht, weil sie wahrscheinlich genau weiß, wie lange man manchmal auf sein Geld wartet. Und was die Betreuung über die Verhinderungspflege angeht, so musste unser Betreue...
von anjae
16.01.2019, 07:36
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Abrechnung Verhinderungspflege und Entlastungsleistungen
Antworten: 6
Zugriffe: 926

Hallo,

vielen Dank für eure Rückmeldungen. Dann werde ich mal bei der Lebenshilfe anrufen.
Ich stelle es mir gerade nur etwas schwierig vor, den Überblick zu behalten. Ich reiche zwischendurch auch mal Quittungen ein, wenn die große Schwester mal auf Nils aufpasst.

LG
Anja
von anjae
15.01.2019, 21:29
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Mutter-Kind-Kur, 1Kind Epilepsie - welche Klinik?
Antworten: 13
Zugriffe: 2919

Hallo,
Ich kann auch das Haus Münstertal in Staufen empfehlen. Waren schon 3 x dort und waren mit der Betreuung zufrieden. Anfallskinder sind dort kein Problem. St. Norbert soll auch sehr gut sein, kam für uns aber nicht in Frage, weil ich quasi um die Ecke wohne :D
Lg
Anja
von anjae
15.01.2019, 21:15
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Abrechnung Verhinderungspflege und Entlastungsleistungen
Antworten: 6
Zugriffe: 926

Abrechnung Verhinderungspflege und Entlastungsleistungen

Hallo, Wir nehmen beide der oben genannten Leistungen für Nils in Anspruch. Der Betreuer ist immer der gleiche und ist über die Lebenshilfe eingestellt. Bisher bekamen wir immer Rechnungen der Lebenshilfe, für die ich in Vorlage getreten bin. Ich habe diese dann eingereicht und angegeben, aus welche...
von anjae
17.09.2018, 14:24
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Kontrolle der Hüfte wegen evtl. Schmerzen, aber wohin?
Antworten: 9
Zugriffe: 1096

Hallo Rita,
mit Heidelberg haben wir auch sehr schlechte Erfahrung gemacht. Haben dort die Voruntersuchung für die Skoliose-OP machen lassen, weil wir dachten wir wären dort gut aufgehoben. Ich habe hier im Forum damals von meinen Erfahrungen berichtet und will da auf keinem Fall hin.
von anjae
17.09.2018, 06:35
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Kontrolle der Hüfte wegen evtl. Schmerzen, aber wohin?
Antworten: 9
Zugriffe: 1096

Hallo,
wir wohnen im Saarland. Hamburg ist mir zu weit. Das schafft Niös an einem Stück schon in Topform nicht.
von anjae
16.09.2018, 09:36
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Kontrolle der Hüfte wegen evtl. Schmerzen, aber wohin?
Antworten: 9
Zugriffe: 1096

Kontrolle der Hüfte wegen evtl. Schmerzen, aber wohin?

Hallo, unser Sohn scheint morgens nach dem Aufstehen und beim Sitzen im Rolli evtl. Schmerzen zu haben. Sagen kann er es mir ja leider nicht, aber er ist unruhig und hat dann knnerhalb kurzer Zeit kalten Schweiß auf der Stirn stehen. Somit kam der Verdacht, es könnte mit der Hüfte zu tun haben Da Ni...
von anjae
12.09.2018, 20:51
Forum: Hilfsmittel
Thema: Getemed VitaGuard VG 3100 - suche Code für Ärzteeinstellung
Antworten: 1
Zugriffe: 884

Getemed VitaGuard VG 3100 - suche Code für Ärzteeinstellung

Hallo, ich habe von einer Bekannten einen Getemed VitaGuard VG 3100 geschenkt bekommen. Das Kind, von dem er vorher benutzt wurde, hat wohl auch die EKG-Elektroden genutzt, was ich nicht brauche. In der Anleitung habe ich es so verstanden, dass die EKG-Überwachung vom Arzt eingestellt wird und hierz...
von anjae
13.07.2018, 15:12
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Krankenkassenwechsel mit schwerst behindertem Kind
Antworten: 3
Zugriffe: 1347

Krankenkassenwechsel mit schwerst behindertem Kind

Hallo, wir möchten nun endlich die Krankenkasse wechseln. Nachdem ich mich schon seit Jahren mit unserer Kasse (HEK) rumärgere und wir uns lange davor gedrückt haben, weil Nils soooo viele Hilfsmittel sowie Windeln und Sondenernährung benötigt und uns allein deswegen vor einem Wechsel gegraut hat, m...
von anjae
20.05.2018, 11:40
Forum: Mutter-Kind-Kuren/Reha-Kuren
Thema: Familienkur - gibt es eine gesetzliche Grundlage?
Antworten: 5
Zugriffe: 329

Hallo, wir fahren nach Staufen ins Haus Münstertal. Unsere Unterlagen gehen eigentlich immer zum MDK. Ich habe das Gefühl, dass die Sachbearbeiter überhaupt nix ohne den MDK entscheiden. Nach unserem Widerspruch gingen sienwieder zum MDK und wurde erneut abgelehnt. Man hat dann zwar eingeräumt, dass...

Zur erweiterten Suche