Die Suche ergab 197 Treffer

von Michi
05.01.2018, 10:20
Forum: Hilfsmittel
Thema: Fitnesstracker zur Überwachung?
Antworten: 2
Zugriffe: 908

Fitnesstracker zur Überwachung?

Hallo, wir haben für unsere Tochter für zu Hause das Nonin Pulsoxymeter zur Überwachung ihrer Epilepsie in der Nacht. In letzter Zeit hat sie leider unterwegs und tagsüber recht heftige Anfälle, die sofort mit Notfallmedkament beendet werden müssen. Das setzt natürlich voraus, das wir das mitbekomme...
von Michi
27.06.2017, 19:34
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Extreme Gedächtnisprobleme - Menstruationsabhängig?
Antworten: 9
Zugriffe: 1585

@Sophied: Das scheint ja doch schwieriger nachzuweisen zu sein. Gibt es vielleicht doch noch ein genaueres Messverfahren zum Nachweis von kleineren Anfall-Spots? Vielleicht einfach mehr Elektroden? @Karin: Die Symptome klingen ja genau nach der Symptomatik unserer Tochter. Im Liquor hatte man wohl z...
von Michi
27.06.2017, 15:45
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Extreme Gedächtnisprobleme - Menstruationsabhängig?
Antworten: 9
Zugriffe: 1585

Das die Menstruation die Epilepsie beeinflussen kann, ist total interessant, zumal alles mit einem "Kribbeln" im Mundbereich angefangen hat, und die ganze Zeit anhielt. Das EEG (auch Langzeit) zeigte leider nichts, daher meinten die Ärzte, es sei keine Anfallssituation. Buccolam und Tavor ...
von Michi
26.06.2017, 10:26
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Extreme Gedächtnisprobleme - Menstruationsabhängig?
Antworten: 9
Zugriffe: 1585

Hallo Simone, danke für die schnelle Antwort. Migräne war zwischendurch auch eine Verdachtsdiagnose, allerdings half Novalminsulfon i.v. leider nicht. Mir ist auch nicht ganz klar, ob Migräne-Beschwerden so starke Auswirkungen auf das Gedächtnis haben können. Die Frage von ihr, wer ich bin (Mutter),...
von Michi
26.06.2017, 08:25
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Extreme Gedächtnisprobleme - Menstruationsabhängig?
Antworten: 9
Zugriffe: 1585

Extreme Gedächtnisprobleme - Menstruationsabhängig?

Hallo, unsere 14-jährige Tochter hat eine ganze Diagnostik-Odysee hinter sich (MRT, Liquor, EEG, vers. Vitamin-Bestimmungen im Blut), und so langsam versuchen wir, uns den Alltag wiederzuerobern. Bei ihr fing es mit einem Kribbeln im Mundbereich (EEG zeigte keine Entladungen) an, dazu kamen massive ...
von Michi
23.03.2017, 17:01
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Einfach-fokaler Status
Antworten: 5
Zugriffe: 1340

Hallo, unsere Tochter bekam heute ein EEG über 1,5 h und es zeigte sich kein Status, auch keine Entladungen! Dieses Kribbeln und Zucken im Mundbereich scheint etwas ganz anderes zu sein, vielleicht Dystonien. Diese wellenförmige Muskelkontraktion im Oberschenkel nennt sich Myokymie. Auf der einen Se...
von Michi
22.03.2017, 21:42
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Einfach-fokaler Status
Antworten: 5
Zugriffe: 1340

Hallo Erica, ich werde morgen früh gleich unsere Ärztin danach fragen. Unsere Tochter nimmt bei 32 kg Körpergewicht zur Zeit 2 x 600 mg Lev. Wir dürfen/sollen auf bis zu maximal 2 x 750 mg erhöhen. Ich werde berichten, wie es sich weiter entwickelt hat. Vielen lieben Dank für die Info! LG, Michi
von Michi
22.03.2017, 21:01
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Einfach-fokaler Status
Antworten: 5
Zugriffe: 1340

Das klingt ja gut. Wie viel gebt ihr dann zusätzlich als orale Gabe bei wie viel kg Körpergewicht?

LG, Michi
von Michi
22.03.2017, 20:49
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Einfach-fokaler Status
Antworten: 5
Zugriffe: 1340

Einfach-fokaler Status

Hallo, nach langer Zeit gibt es bei unserer 13-jährigen Tochter leider wieder eine andere Art von Anfällen, die für sie sehr unangenehm sind, vor allem, weil sie so lange anhalten. Bisher war sie mit Levitiracetam und Petnidan Anfalls-frei, hatte früher multifokale Anfälle, die sich immer wieder ein...
von Michi
26.09.2016, 15:13
Forum: Krankheitsbilder - Allgemein
Thema: Botox in die Speicheldrüse
Antworten: 12
Zugriffe: 3364

Es gibt auch die Möglichkeit, unter dem Kinn zu tapen. Wir probieren das gerade aus. Unsere Tochter speichelt auf jeden Fall weniger. Am besten mal einen Physiotherapeuten fragen, die/der sich mit Kinesiotape auskennt.

Liebe Grüsse Michi

Zur erweiterten Suche