Die Suche ergab 53 Treffer

von BettyB
22.02.2019, 07:19
Forum: Hilfsmittel
Thema: Autositz für "Große"
Antworten: 35
Zugriffe: 4648

Guten Morgen Rita,
schick mir doch bitte deine Email per PN

LG Bettina
von BettyB
21.02.2019, 21:19
Forum: Hilfsmittel
Thema: Autositz für "Große"
Antworten: 35
Zugriffe: 4648

Hallo Rita, zur Zeit haben wir für den Schulbus noch den Carrot3, der passt gerade noch. Das Gurtsystem benutzen wir für die Privatautos. Die Krankenkasse hat die Kosten übernommen. Ich weiß allerdings nicht, ob die das als Zweitversorgung gewertet haben, da wir den Carrot schon einige Jahre haben. ...
von BettyB
20.02.2019, 16:54
Forum: Hilfsmittel
Thema: Autositz für "Große"
Antworten: 35
Zugriffe: 4648

Hallo, wir haben auch das Oberkörperpositionierungssystem von A2J und sind sehr zufrieden. Allerdings sollte man an dieser Stelle erwähnen, das sich das Gurtesystem nicht für Personen, mit einem hohen Unterstützungsbedarf eignet. Die Gurte sind dazu gedacht, dass das Kind oder auch der Erwachsene or...
von BettyB
21.11.2018, 16:53
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Kindergarten Marienfeld oder Halle? Erfahrungen
Antworten: 4
Zugriffe: 640

Hallo Yvonne, meine Tochter war im Kindergarten in Marienfeld, allerdings hieß er da noch Marienkäfer und war ein rein heilpädagogischer Kindergarten. Wir waren da sehr zufrieden. Frau Taumel, die jetzige Leitung, gab es damals auch schon. Ich habe sie als sehr nett und kompetent erlebt. Über den Ki...
von BettyB
21.11.2018, 16:33
Forum: Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme
Thema: Suche Lebensmittel, die "stopfen", nicht blähen
Antworten: 13
Zugriffe: 2568

Hallo Katrin, ich kann mich Sandras Tipp nur anschließen, allerdings sollte man beachten, dass es indische Flohsamenschalen sein sollten. Wahrscheinlich meinte sie die... Wenn man die in Flüssigkeit einrührt, sollte man sie sofort trinken. Wenn sie aufquellen, kann man sie nur noch löffeln :) LG Bet...
von BettyB
19.10.2018, 15:42
Forum: Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen
Thema: 4.870 Euro für vollstationäre Betreuung dazu zahlen?!
Antworten: 103
Zugriffe: 30980

Hallo Steffi, ich habe mir den Thread gerade durchgelesen und wundere mich doch sehr darüber, wie unterschiedlich Bundesgesetze in den Ländern ausgelegt werden. Unsere Familiensituation ist eurer sehr ähnlich. Unsere Tochter lebt jetzt seit 2 Jahren in einer Wohngruppe. Die Einrichtung ist nicht mal...
von BettyB
15.08.2018, 12:49
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Häusliche Ersparnis bei stationärer Unterbringung
Antworten: 2
Zugriffe: 1164

Häusliche Ersparnis bei stationärer Unterbringung

Hallo zusammen, mich beschäftigt gerade die Frage, wie der Kostenbeitrag bei Unterbringung eines minderjährigen Kindes in einer stationären Unterbringung berechnet wird. Im Gesetzestext des §92 SGB XII wird immer nur von Einkommen gesprochen und das bei einigen aufgezählten Punkten das Vermögen nich...
von BettyB
13.08.2018, 13:36
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Betreuungs-/ Entlastungsleistung nur im häuslichen Umfeld?
Antworten: 34
Zugriffe: 4511

Hallo zusammen, ich bin diesem Thread interessiert gefolgt, da unsere KK die anteilige Zahlung von Verhinderungspflege für die Zeit, die meine Tochter zuhause verbringt, verweigert. In dem Dokument der GKV, das hier verlinkt ist, steht allerdings auch, dass diese Leistung nur gewährt werden kann, we...
von BettyB
22.06.2017, 21:20
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Kosten für Heimunterbringung
Antworten: 36
Zugriffe: 19620

Hallo Miriam, ich denke, es ist etwas hinderlich, dass der Schwerbehindertenausweis noch nicht bewilligt ist. Hast du denn genügend Berichte mit eingereicht, die die Situation mit deinem Kind ausreichend schildern? Wie alt ist dein Kind denn? Gibt es z.B. Berichte vom SPZ oder Kindergarten/Schule od...
von BettyB
21.06.2017, 16:35
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Kosten für Heimunterbringung
Antworten: 36
Zugriffe: 19620

Hallo Miriam, habt ihr denn schon eine offizielle Ablehnung vom Sozialamt bekommen? Also habt ihr schon einen Antrag auf Kostenübernahme eingereicht? Wir wohnen in Nordrhein-Westfalen und für Eingliederungshilfeleistungen ist der Landschaftsverband zuständig. Ich habe bisher noch von niemandem gehör...

Zur erweiterten Suche