Die Suche ergab 93 Treffer

von ortrud
12.05.2014, 14:08
Forum: Hilfsmittel
Thema: Frage zu Orthesenschuhen
Antworten: 12
Zugriffe: 1991

Hallo,
so, die Mama vom Kleinen hat alle Infos bekommen.
Sie lässt Euch lieb grüßen und dankt Euch allen. Sie wird jetzt die verschiedenen Wege probieren und wir denken, dass der Kleine am Ende schöne neue Schuhe hat😊.
Liebe Grüße, Kerstin
von ortrud
11.05.2014, 22:48
Forum: Hilfsmittel
Thema: Frage zu Orthesenschuhen
Antworten: 12
Zugriffe: 1991

An Petra und Evi: Super, danke! Werden wir auf jeden Fall machen. Es ist ihr eben sehr wichtig, dass der Kleine, wie jeder andere auch, richtige Schuhe haben kann. Auch wenn er sie nicht wirklich braucht und man die Füßchen auch irgendwie anders warm halten könnte. Ich kann sie verstehen, die Situat...
von ortrud
11.05.2014, 22:30
Forum: Hilfsmittel
Thema: Frage zu Orthesenschuhen
Antworten: 12
Zugriffe: 1991

Nochmal ich. Ich meinte nur, dass ich die Idee für unseren Zweck jetzt nicht mehr so toll finde. Für den richtigen Zweck sind sie sicher Gold wert!!
Liebe Grüße!
von ortrud
11.05.2014, 22:21
Forum: Hilfsmittel
Thema: Frage zu Orthesenschuhen
Antworten: 12
Zugriffe: 1991

Hallo, Danke nochmals. Die Orthesenschuhe waren eine Idee von mir, aber es ist halt gut, wenn man jemand fragt der sich auskennt 😉. Ich halte die Idee jetzt selbst nicht mehr für soooo toll und denke, dass die Mutti vom kleinen Kämpfer die anderen Anregungen von Euch aufgreifen wird. Klingen...
von ortrud
11.05.2014, 21:31
Forum: Hilfsmittel
Thema: Frage zu Orthesenschuhen
Antworten: 12
Zugriffe: 1991

Hallo, Danke für Eure Antworten! Ich werde die Infos so weitergeben. Dass die Schuhe härter sind (sein müssen), leuchtet mir ein. Würde mir jetzt so für den Kleinen nicht gefallen, zumal er es eben nicht benötigt. Und verschiedene Weiten - ja, klar. Heißt, mal ins Blaue hinein welche kaufen bringt s...
von ortrud
11.05.2014, 21:02
Forum: Hilfsmittel
Thema: Frage zu Orthesenschuhen
Antworten: 12
Zugriffe: 1991

Frage zu Orthesenschuhen

Guten Abend, Ich melde mich heute nach langer Zeit mal wieder und wieder nicht für mich, sondern für den kleinen Sohn unserer Freunde. Er hat Morbus Pompe, infantile Form und ist jetzt, allen ärztlichen Prognosen zum Trotz, bereits 2 Jahre und 8 Monate alt. Er wird beatmet und künstlich ernährt, lie...
von ortrud
11.07.2013, 13:07
Forum: Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.
Thema: Ev. Krankenhaus Bielefeld bei schwerer Epilepsie?
Antworten: 12
Zugriffe: 3676

Hallo, ich war -allerdings schon vor einigen Jahren- mit meiner Tochter dort. Grund dafür war, dass sie im hiesigen Krankenhaus "mal eben so" eingestellt werden sollte, weil sie Epilepsie habe (den ganzen Roman lasse ich jetzt weg). Ich habe es nicht machen lassen, habe mich aber umgehend ...
von ortrud
23.04.2009, 09:36
Forum: Vorstellungsrunde
Thema: Maren mit Zoé (taktile Wahrnehmungsstörung)
Antworten: 13
Zugriffe: 2588

Hallo, so, wie Du es schreibst, war es bei unserer Tochter Korina in dem Alter auch. Das ist aber eigentlich schon alles, was ich sicher dazu sagen kann. Denn die Bandbreite wie sich "solche" Kinder entwickeln können und werden ist sicher riesig und man kann ganz bestimmt keine Schlüsse au...
von ortrud
07.03.2009, 17:19
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Pubertät/Epilepsie
Antworten: 3
Zugriffe: 1111

Hallo, und danke Euch. Ja, wir können nur abwarten aber mich beschäftigt das Thema schon. Wenn es so kommt, dann ist es so und wir können nur hoffen, dass man das dann mit Medikamenten einigermaßen "in den Griff" bekommt. Ich kenne mich mit dem Thema nun wirklich noch nicht gut aus habe ab...
von ortrud
04.03.2009, 13:53
Forum: Krankheitsbilder - Epilepsie
Thema: Pubertät/Epilepsie
Antworten: 3
Zugriffe: 1111

Pubertät/Epilepsie

Hallo, Korina wird im Juli 11 Jahre alt. Ich will jetzt nicht noch mal alles schreiben, hab ich schon, deswegen nur kurz: Sie sollte -aufgrund eines auffälligen EEG's- bereits vor längerer Zeit medikamentös (hinsichtlich Epilepsie) eingestellt werden. Das habe ich nicht bzw. nicht einfach so machen ...

Zur erweiterten Suche