Die Suche ergab 6818 Treffer

von Kaja
22.05.2019, 22:57
Forum: Kindergarten und Schule
Thema: Hausaufgabenhilfe- wer zahlt das ?
Antworten: 17
Zugriffe: 1257

Re: Hausaufgabenhilfe- wer zahlt das ?

Hallo Karina, unser Sohn hat in der Schule einen Schulhelfer UND nachmittags über die Eingliederungshilfe einen Einzelfallhelfer, der u. a. die Aufgabe hat, mit dem Kind die Hausaufgaben zu erledigen und den Stoff nachzuholen, den unser Sohn nicht mitbekommen hat, weil er sich (behinderungsbedingt) ...
von Kaja
22.05.2019, 22:51
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Geld für Freizeit( Reiten)
Antworten: 8
Zugriffe: 981

Re: Geld für Freizeit( Reiten)

Hallo Senem, natürlich haben Einrichtungsbewohner Anspruch auf Eingliederungshilfe. Das Sozialamt darf nicht festlegen, dass (aus Kostengründen) der Bewohner in seiner Freizeit nur das tun darf, was das Heim anbietet - das würde gegen die UN-Behindertenrechtskonvention verstoßen. Auch behinderte Men...
von Kaja
22.05.2019, 22:47
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Eigenbehalt von ABG bei stationärer Unterbringung
Antworten: 2
Zugriffe: 598

Re: Eigenbehalt von ABG bei stationärer Unterbringung

Hallo Christina, schau mal hier: https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_8/__93.html Geldleistungen, die dem gleichen Zwecke wie die jeweilige Leistung der Jugendhilfe dienen, zählen nicht zum Einkommen und sind unabhängig von einem Kostenbeitrag einzusetzen. http://www.bagljae.de/downloads/133_gemei...
von Kaja
22.05.2019, 22:33
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Unterhaltszahlungen an den überörtlichen Sozialhilfeträger
Antworten: 1
Zugriffe: 337

Re: Unterhaltszahlungen an den überörtlichen Sozialhilfeträger

Hallo Andrea,

bislang wurden 194 € Kindergeld gezahlt. Ab Juli sind es 204 € - das entspricht einer Erhöhung um 5,15 %. Eine Erhöhung des bisherigen Betrages von 57,94 € um 5,15 % ergibt 60,926 € - also rund 60,93 €. Das scheint also zu passen.

Viele Grüße Kaja
von Kaja
22.05.2019, 22:30
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Geld für Freizeit( Reiten)
Antworten: 8
Zugriffe: 981

Re: Geld für Freizeit( Reiten)

Hallo Andrea, Fahrten zu Maßnahmen, die aufgrund der Behinderung eurer Tochter erforderlich sind, müssen über die Eingliederungshilfe auch dann übernommen werden, wenn die Kosten der Maßnahme selbst nicht durch das Sozialamt getragen werden. Das Sozialamt darf euch auch nicht auf die Freizeitmaßnahm...
von Kaja
16.05.2019, 14:47
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Private Kinderbetreuung mit Pflegekasse abrechnen?
Antworten: 28
Zugriffe: 5308

Re: Private Kinderbetreuung mit Pflegekasse abrechnen?

Hallo Christoph, https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_11/__44.html Während der pflegerischen Tätigkeit sind Pflegepersonen im Sinne des § 19, die einen Pflegebedürftigen mit mindestens Pflegegrad 2 pflegen, nach Maßgabe des § 2 Absatz 1 Nummer 17 des Siebten Buches in den Versicherungsschutz der g...
von Kaja
16.05.2019, 14:36
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Pflegegradrechner Modul 5 Fahrten zum Kindergarten?
Antworten: 5
Zugriffe: 784

Re: Pflegegradrechner Modul 5 Fahrten zum Kindergarten?

Hallo Katrin, der Kindergarten zählt einfach nicht. das stimmt nach neuem Recht so absolut nicht mehr so ganz: https://www.gesetze-im-internet.de/sgb_11/anlage_1.html 5.K: Besuche von Einrichtungen zur Frühförderung bei Kindern Steffis Sohn besucht einen heilpädagogischen Kindergarten. Wenn dort Maß...
von Kaja
16.05.2019, 14:25
Forum: Hilfsmittel
Thema: Teilhabe am Leben....wie und wo?
Antworten: 15
Zugriffe: 1738

Re: Teilhabe am Leben....wie und wo?

Hallo Anja, die KK hat nicht - wie vom Gesetzgeber gefordert - an einen Rehabilitationsträger nach § 6 SGB IX weitergeleitet (der MDK ist kein derartiger Rehabilitationsträger). Also muss sie jetzt auch die vom Gesetzgeber vorgesehenen Konsequenzen tragen - egal, was der MDK dazu sagt. Wenn die KK n...
von Kaja
15.05.2019, 19:51
Forum: Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Thema: Versorgungsausgleich und Pflegetätigkeit
Antworten: 7
Zugriffe: 529

Re: Versorgungsausgleich und Pflegetätigkeit

http://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/16/101/1610144.pdf#page=46 Es geht hierbei um den Ausgleich von privaten Berufsunfähigkeitsversicherungen und Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherungen, die eine zunehmende Bedeutung erlangen. Die Praxis hat derzeit erhebliche Probleme, diese Versorgungen sachgerech...

Zur erweiterten Suche