Intestinale neuronale Dysplasie

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
ehemalige Userin

Intestinale neuronale Dysplasie

Beitrag von ehemalige Userin »

Hallo Ihr Lieben,

bei unserem Kleinen wurde eine Rektoskopie durchgeführt.

Es sollte hierbei Morbus Hirschsprung ausgeschlossen werden.

Nun habe ich gestern mit dem Arzt telefoniert.

Es gibt keine Anzeichen für Morbus Hirschsprung, aber man hat Anzeichen
für eine andere Darmerkrankung gefunden :( .

Aber ob diese Diagnose tatsächlich zutreffend ist, werde ich erst in ein bis zwei Wochen erfahren, wenn die Pathologen sich geeignigt haben.

Es handelt sich um die sog. Intestinale neuronale Dysplasie.

Kennt das jemand von Euch, hat jemand Erfahrung?

Diese ganze Warterei, immer wieder zu Bangen, das macht mich langsam wirklich mürbe.

Viele Grüße
Juli

ehemalige Userin

Beitrag von ehemalige Userin »

schubs

ehemalige Userin

Beitrag von ehemalige Userin »

... und ein kleiner, letzter Versuch... :(

Benutzeravatar
Mone80
Ergotherapeutin
Ergotherapeutin
Beiträge: 2129
Registriert: 23.05.2009, 13:10
Wohnort: Pfungstadt

Beitrag von Mone80 »

Hallo Juli04, sorry aber damit kenne ich mich überhaupt nicht aus.

Ich wollte Dir bei deinem Schubs etwas helfen. :lol:

LG Mone80
Ergo.-Castillo Morales, Sensorische Integration, Psychomotorik,...,Schwerpunkt:Säuglinge/Kleinkinder - ca. 16 Lebensjahr, Die "Besonderen Kinder" liegen mir besonders am Herzen! Praxisarbeit/Praktisch Bildbaren Schule/Lernhilfeschule
"Jeder kann etwas ganz besonderes, man muß sich nur die Zeit nehmen und die Arbeit machen danach zu suchen."

Antworten

Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“