REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Verhinderungspflege über Großeltern abrechnen?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Susi2015
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 19.11.2017
Beiträge: 32

BeitragVerfasst am: 19.11.2018, 14:23    Titel: Verhinderungspflege über Großeltern abrechnen? Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

kann ich die Verhinderungspflege auch über die Großeltern abrechnen? Ich hab mal gelesen, dass ich das 1,5fache vom Pflegegeld über Verwandtschaft 2. Grades abrechnen kann. Stimmt dies?
Wir haben zwar eine Schülerin die uns ab und zu unterstützt, aber die Großeltern betreuen oft das eine Kind während ich mit dem anderen bei Therapien oder Ärzten bin. Die Großeltern möchte natürlich nicht unbedingt Geld dafür, aber über eine kleine Anerkennung würden sie sich bestimmt freuen.

LG
Susi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Michaela44
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 15.06.2016
Beiträge: 755

BeitragVerfasst am: 19.11.2018, 16:07    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist richtig und die Großeltern bekommen auch ihre Kosten erstattet wie z. Bsp. Kilometergeld.
_________________
Asperger Autistin
mit neurodiverser Familie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Monika77
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 20.04.2012
Beiträge: 51
Wohnort: Mühltal

BeitragVerfasst am: 20.11.2018, 08:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Susi,

ich rechne die Verhinderungspflege auch über die Großeltern ab. Die Krankenkasse hat mir zwar am Anfang erzählt, das ginge nicht, aber natürlich geht das. Du musst nur mit den Stunden und dem Stundenlohn aufpassen, sonst kürzen sie dir was weg. Manche Kassen rechnen das Pflegegeld des Monates in Tagessätze um, die nicht überschritten werden dürfen.

Viele Grüße

Monika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 3410

BeitragVerfasst am: 20.11.2018, 09:08    Titel: Antworten mit Zitat

Monika77 hat folgendes geschrieben:
. Manche Kassen rechnen das Pflegegeld des Monates in Tagessätze um, die nicht überschritten werden dürfen.

Viele Grüße

Monika


Hallo Monika,

dazu gibt es ein BSG Urteil:

Verhinderungspflege durch nahe Angehörige ist nicht an einen Tageshöchstsatz gekoppelt
http://www.kinderpflegenetzwerk.de/.....pflege-durch-angehoerige/

https://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic92750-0-asc-0.html

LG
Monika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.02 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber