REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
16.-18.10.18, Basel: gratis Schnupperkurs Yoga für beh. Kids

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Kontakte und Termine
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 28.12.2010
Beiträge: 904
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen

BeitragVerfasst am: 09.10.2018, 21:04    Titel: 16.-18.10.18, Basel: gratis Schnupperkurs Yoga für beh. Kids Antworten mit Zitat

Basisausbildungsgang Yogatherapie für Kinder mit einer Behinderung - in Basel

Liebe Interessierte

Gerne möchte ich euch dieses spezielle, kostenlose Angebot für Yogatherapie Stunden weiterleiten:
Am 16. /17. oder 18. Oktober zwischen 13.30 h und 16.00 Uhr dürfen Eltern/Betreuer mit betroffenen Kinder hier reinschnuppern.
Es ist für Schnellentschlossene und hat noch freie Plätze, Anmeldeschluss am 10. Oktober 18
Mahadevi Schweiz ist ein Dachverein für Yogatherapie für Kinder mit Behinderung. Vom 14.-19. Oktober 2018 findet ein Erstausbildungsgang für Yogatherapie mit Kindern mit Behinderung in Basel statt. Sonia Sumar, die Kursleiterin, wird an den Nachmittagen vom 16., 17. und 18. Oktober im Einzelunterricht zeigen, wie Yogatherapie aussehen könnte. Dafür suche ich nach Eltern die Interesse haben, mit Ihrem Kind an einem dieser Nachmittag mit dabei zu sein. Eine Teilnahme ist kostenlos.

Interessierte melden sich bitte direkt bei: [alexandra.zwicky@mahadevicentre.ch]

_________________
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,
-------------------------------------
Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder
www.dasanderekind.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
CarolinW
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 14.10.2005
Beiträge: 404
Wohnort: Paris

BeitragVerfasst am: 09.10.2018, 21:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Beatrice,

WOW ! Ich würde sofort kommen bin nur leider viel zu weit weg.
Ich mache selber viel Yoga und habe damit meine Gesundheit wieder in den Griff bekommen.
Die Webseite dieser Schule ist wunderbar, ich habe schon immer überlegt ob es gehen würde mit meiner Tochter Yoga zu machen (Mado hat Dravet Syndrom, also schwere Epilepsie) : diese Schule hat den Schlüssel dazu.
Ich denke nicht, dass ich jetzt Yoga mit Mado machen kann, ich habe keine Ausbildung dazu, aber ich bedanke mich für den Hinweis, dass es möglich ist, dass es Lehrer dafür gibt und eine Methode ! Ich forsche weiter, vielleicht finde ich ja jemanden hier.

Celebrate Yoga !

LG Carolin.

_________________
mit Tochter Mado, 19.12.2004, Dravet Syndrom,
und der besten großen Schwester Cléo, 18.2.2003
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Johannes2016
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 07.07.2017
Beiträge: 34
Wohnort: Freigericht

BeitragVerfasst am: 10.10.2018, 05:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Beatrice,
Das ist ja toll. Ich habe selbst keine Erfahrung mit Yoga. Habe mir aber ein Buch zugelegt über Yoga mit behinderten Kindern.
Es wäre super zu erfahren, Wo man in Deutschland diese Therapeuten findet, die diese spezielle Ausbildung gemacht haben.
Lg Andrea

_________________
Andrea (*76), Peter (*74) mit Paul (*12) und Johannes (*16), PVL dadurch ICP mit Rumpfhypotonie und Tetraspastik, Wahrnehmungsstörung, Sehverarbeitungsstörung und viel zu blasse Sehnerven, Epilepsie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 28.12.2010
Beiträge: 904
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen

BeitragVerfasst am: 10.10.2018, 18:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Hier ist die Homepage vom Maha Devi Centre Schweiz.
http://mahadevicentre.ch/de/home/

Schreibt doch mal dorthin - und fragt nach, ob es in Deutschland auch eine Möglichkeit gibt - ich denke, sie wissen es, falls es etwas gibt

Gewöhnlich ist Deutschland in solchen Sachen viel besser entwickelt als die Schweiz. Drücke Euch die Daumen, dass Ihr was findet

LG
Bea

_________________
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,
-------------------------------------
Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder
www.dasanderekind.ch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Kontakte und Termine Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.02 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber