REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Ergänzungsantrag zu Leistungen der Pflegeversicherung
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 22.04.2013
Beiträge: 1815

BeitragVerfasst am: 19.09.2018, 21:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kaja,

das ist schon mal gut zu wissen, dass ich keine Schweigepflichtsentbindung geben muss. Ich habe mir mal die Formulare anderer Kassen angeguckt und da steht auch, dass man die Schweigepflichtsentbindung nicht geben muss. Da ist überall ein Kreuz für ja und nein. Aber hier ist der Satz einfach dazwischen gequetscht worden und danach soll man unterschreiben.

Außerdem habe ich gelesen, dass der MDK gar keine Schweigepflichtsentbindung benötigt. Ärzte sind verpflichtet, dem Medizinischen Dienst der Krankenversicherung Auskunft zu erteilen. Einer Schweigepflichtentbindungserklärung des Patienten bedarf es dafür nicht ( § 276 Absatz 2 Sozialgesetzbuch 5 )

_________________
Viele Grüße,
Mellie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Kaja
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 23.08.2007
Beiträge: 7024

BeitragVerfasst am: 19.09.2018, 21:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mellie,

Mellie hat folgendes geschrieben:
Außerdem habe ich gelesen, dass der MDK gar keine Schweigepflichtsentbindung benötigt. Ärzte sind verpflichtet, dem Medizinischen Dienst der Krankenversicherung Auskunft zu erteilen. Einer Schweigepflichtentbindungserklärung des Patienten bedarf es dafür nicht ( § 276 Absatz 2 Sozialgesetzbuch 5 )

§ 276 Absatz 2 SGB V gilt nur für Prüfungen nach § 275 Absätze 1 - 3 SGB V - also nur für Sachverhalte aus dem Krankenversicherungsrecht und nicht für das Recht der Pflegeversicherung nach dem SGB XI.

Viele Grüße Kaja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 22.04.2013
Beiträge: 1815

BeitragVerfasst am: 19.09.2018, 21:46    Titel: Antworten mit Zitat

Kaja hat folgendes geschrieben:

§ 276 Absatz 2 SGB V gilt nur für Prüfungen nach § 275 Absätze 1 - 3 SGB V - also nur für Sachverhalte aus dem Krankenversicherungsrecht und nicht für das Recht der Pflegeversicherung nach dem SGB XI.


Hallo Kaja,

ach, dann gibt es da einen Unterschied. Smile

_________________
Viele Grüße,
Mellie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.02 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber