REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Überzahlung Pflegegeld wg. Einzug Wohnheim

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andrea
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 16.08.2004
Beiträge: 1041

BeitragVerfasst am: 08.08.2018, 21:03    Titel: Überzahlung Pflegegeld wg. Einzug Wohnheim Antworten mit Zitat

Hallo

Ich benötige eure Hilfe .

Unsere Tochter ist am 22.05.18 ins Wohnheim gezogen.
Für Mai habe ich das volle Pflegegeld i.H.v. 901€ erhalten.
Nun muss ich das zu viel gezahlte Pflegegeld zurück zahlen .
Soweit klar die Pflegekasse fordert von uns 240,27€.
Nun mussten wir aber 89€ anteiliges Pflegegeld für die restlichen Tage für Mai ans Sozialamt zahlen.
Erst ab Juni zahlt die Pflegekasse die 244€ ans Sozialamt .
Müssen die 89euro nicht irgendwie berücksichtigt werden bei der Überzahlung des Pflegegeldes sprich kann ich die 89euro von den

240,27 abziehen .

LG Andrea
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Kaja
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 23.08.2007
Beiträge: 6944

BeitragVerfasst am: 09.08.2018, 00:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Andrea,

das Sozialamt hat ja den anteiligen Betrag für 10 Tage/266 € gefordert, weil es annahm, dass ihr das Pflegegeld für den gesamten Monat in voller Höhe erhaltet. Da nun die Pflegekasse eine anteilige Kürzung des Pflegegeldes nach § 37 Absatz 2 SGB XI vorgenommen hat, ist diese Annahme rückwirkend entfallen. Das Sozialamt muss entweder die 89 € zurückzahlen und direkt von der Pflegekasse anfordern oder ihr entscheidet euch in Absprache mit allen Beteiligten für einen abgekürzten Zahlungsweg und reduziert den Rückzahlungsbetrag um 89 € mit dem Hinweis an die Pflegekasse, dass dieser Leistungsträger eigentlich für die Zahlung des Betrages nach § 43a SGB XI zuständig wäre.

Viele Grüße Kaja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.01 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber