REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Gibt es Alternativen zum Scalamobil?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Hilfsmittel
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Eliana_
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 01.10.2015
Beiträge: 47

BeitragVerfasst am: 16.04.2018, 09:01    Titel: Gibt es Alternativen zum Scalamobil? Antworten mit Zitat

Hallo Smile!

Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit dem Scalamobil?
Welche Erfahrungen habt ihr bei der Kostenübernahme mit der Krankenkasse gemacht?
Gibt es Alternativen zum Scalamobil?

Vielen Dank!
Eliana
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Jakob05
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 27.10.2005
Beiträge: 2112
Wohnort: Rhein-Main

BeitragVerfasst am: 16.04.2018, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Wir leihen uns das Scalamobil nach Operationen temporär aus. Es ist NICHT für Kinder zugelassen, was wir jeweils extra bestätigen müssen. Es ist auch von der Sitzabmessungen nur geeignet, wenn das Kind wirklich freisitzen kann (Sitzfläche sehr breit + tief, Rücken lang und gerade, ohne Kontur). Je nach Modell gibt es einige Quetsch- und Scherstellen für Kinderfinger in Reichweite und bei manchen Modellen kann Kind die Armlehnen während der Fahrt rausziehen und Abstürzen. Die Fussablage ict NICHT höhenverstellbar, weshalb wir uns immer mit Klötzen behelfen.
Kostenübernahme war problemlos.
Weiteres kann ich dir nicht raten, da ich keine Vorstellung von Dir finden kann und so nicht weiss, von welchem Kind wir reden !!!

_________________
Cordula (65) mit I. (86), M. (88 mehrfachbehindert, HF-Autist), J. (†28.07.05,*02.08.05,37.SSW) + K. 10/07 (GS, HD, Laryngomalazie,Tracheostoma)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TinaAl
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 09.03.2013
Beiträge: 87

BeitragVerfasst am: 16.04.2018, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Eliana,
sofern ein Pflegegrad vorliegt und ihr das Scalamobil zum Verlassen der
Wohnung/Haus benötigt, wird es als Pflegehilfsmittel von der Pflegekasse übernommen.
Bei nur vorübergehender Nutzung z. B. nach erfolgter OP ist es ein Hilfsmittel der Krankenkasse.
Ob es Alternativen gibt, hängt von der Nutzung ab.
Wie möchtet ihr es denn verwenden?
LG Tina

_________________
Tina mit N.01/04 Absencen-Epilepsie, B. 11/05 und A. 02/11
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Missy
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 20.09.2007
Beiträge: 2699
Wohnort: Saarland

BeitragVerfasst am: 18.04.2018, 12:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
wir haben unseren Treppensteiger von der Firma AAT und benutzen es für ein Kind. Es gab keine PRobleme bei der Übernahme von der Krankenkasse.
lg Nina

_________________
Mama Nina (´83), Tochter Chantalle (´99) und Sonnenschein Evelin, geb. 11/06, SSW 33, extreme Muskelhypotonie, Tracheostoma-beatmet, Gastrotube, V.a. CCM + versch. Baustellen
"Wir wissen nicht was das Leben dir bringt, aber wir werden dir helfen das vieles gelingt!"
http://evelinsiska.oyla22.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
KerstinM.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 17.08.2009
Beiträge: 7420
Wohnort: Thüringen

BeitragVerfasst am: 19.04.2018, 22:16    Titel: Antworten mit Zitat

Wir haben seit Jahren ein Scalamobil. Kind 1,50 groß. Armlehnen und Block auf der Sitzfläche verhindern Vorrutschen, Brustgurt (4-Punkt) hält ihn sicher.

Nur gute Erfahrung.

LG Kerstin

_________________
Kerstin mit Markus(*97), Hydrocephalus mit schwerem Verlauf,Epilepsie
PK (*14)spastische Tetraparese, gesetzl. blind, Entwicklungsverzögerung, Epilepsie, kleiner Sonnenschein
Ein behindertes Kind ist wie ein krummer Baum - du kannst ihn nicht gerade biegen, aber du kannst ihm helfen, Früchte zu tragen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.02 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber