REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Status Epilepticus bei 15 Monate altem Kind

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Krankheitsbilder - Epilepsie
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
MartinaDetjens
Neumitglied
Neumitglied


Anmeldedatum: 17.03.2018
Beiträge: 8
Wohnort: Büsum

BeitragVerfasst am: 17.03.2018, 15:11    Titel: Status Epilepticus bei 15 Monate altem Kind Antworten mit Zitat

Hallo,
Wie schön dass es dieses Forum gibt. Ich bin seit 10 Tagen mit meiner Tochter, 15 Monate alt, auf der Kinderintensivstation. Sie hatte einen Virusinfekt (Influenza a) und dann zu Hause einen Fieberkrampf bekommen. Zum ersten Mal.
Nachts im Krankenhaus ging es leider wieder los und hörte auch erstmal nicht auf. Sie hatte über mehrere Tage Anfallsserien. Es wird eine Enzephalitis vermutet, obwohl 2 MRTs und eine Lumbalpunktion nicht darauf hindeuten. Die EEGs (2) waren massiv verändert.
Mittlerweile ist sie erwacht. Sie nimmt kaum Kontakt auf, kann sich nicht gegen die Schwerkraft organisieren. Doch sie zeigt jeden Tag neue Verhaltensweisen. Gibt bekannte Laute von sich, jedoch unwillkürlich. Kauen und Schlucken klappt.
Ehrlich gesagt suche ich Menschen, die etwas ähnliches erlebt haben und uns vielleicht etwas Mut machen können? Es ist gerade so schwer diese Angst auszuhalten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Alexandra2014
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 04.12.2014
Beiträge: 1828

BeitragVerfasst am: 17.03.2018, 15:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Martina,

das tut mir so leid, was ihr gerade durchmacht. Diese Ungewissheit ist schlimm.

Mein Schwager (wohnt übrigens bei euch in der Nähe) hatte vor zwei Jahren eine Encephalitis. Man hat den Erreger nie nachweisen können, hat einfach medikamentös auf alles geschossen, was es hätte sein können.
Er kann sich an nichts erinnern, war insgesamt drei Wochen stationär, ist aber wieder vollständig genesen.

Ich hoffe, das macht dir ein bißchen Mut!

Gruß
Alex

_________________
R. *12/2007, motorische & verbale Dyspraxie, VVWS, AVWS, okzipitale Epilepsie mit Ausbreitung nach frontozentral, Verdacht auf Autismus-Spektrum-Störung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rita Schmidt
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 16.02.2016
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 17.03.2018, 15:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo MartinaDetjens,
herzlich willkommen im Forum. Ich war zuerst erschrocken als ich die Überschrift las, aber dann las ich weiter und wenn nichts auf Enzephalitis hin deutet kann es doch auch vom Virusinfekt kommen? Unser Sohn hatte auch mit 1 Jahr einen Fieberkrampf und musste Medikamente nehmen, aber jetzt führt er ein ganz normales Leben, ist schon 28 Jahre und studiert. Das du Angst hast kann ich trotzdem verstehen ging mir auch nicht anders, aber glaube das dein Kind wieder gesund werden kann und sei ermutigt. Die Kinder sind stark und sich mit fertig machen bringt nichts, Du wirst noch gebraucht. Wir haben einen PS der auch Epilepsie als Diagnose hatte, jetzt braucht er nicht mal mehr Medikamente. Wir sind zwar noch regelmäßig zum Kontroll EEG, nächsten Donnerstag wieder, aber es war bisher immer gut . Da bin ich auch sehr froh und dankbar. Dir ganz viel Kraft und gute Besserung für deine Tochter.
LG Rita.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rita Schmidt
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 16.02.2016
Beiträge: 252

BeitragVerfasst am: 17.03.2018, 16:17    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo MartinaDetjens,
herzlich willkommen im Forum. Ich war zuerst erschrocken als ich die Überschrift las, aber dann las ich weiter und wenn nichts auf Enzephalitis hin deutet kann es doch auch vom Virusinfekt kommen? Unser Sohn hatte auch mit 1 Jahr einen Fieberkrampf und musste Medikamente nehmen, aber jetzt führt er ein ganz normales Leben, ist schon 28 Jahre und studiert. Das du Angst hast kann ich trotzdem verstehen ging mir auch nicht anders, aber glaube das dein Kind wieder gesund werden kann und sei ermutigt. Die Kinder sind stark und sich mit fertig machen bringt nichts, Du wirst noch gebraucht. Wir haben einen PS der auch Epilepsie als Diagnose hatte, jetzt braucht er nicht mal mehr Medikamente. Wir sind zwar noch regelmäßig zum Kontroll EEG, nächsten Donnerstag wieder, aber es war bisher immer gut . Da bin ich auch sehr froh und dankbar. Dir ganz viel Kraft und gute Besserung für deine Tochter.
LG Rita.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MartinaDetjens
Neumitglied
Neumitglied


Anmeldedatum: 17.03.2018
Beiträge: 8
Wohnort: Büsum

BeitragVerfasst am: 17.03.2018, 16:21    Titel: Antworten mit Zitat

Oh. Vielen vielen Danke für die schnellen tollen Antworten. Das gibt mir gerade ganz viel Kraft. Danke
_________________
1.Kind geb 2012 ; 2.Kind geb 2016 Fieberkrämpfe und Status Epilepticus, kaum Blickkontakt, wenig Kopfkontrolle, kein Sitzen, Drehen in Bauchlage möglich Diagnose steht noch aus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Berni041111
Neumitglied
Neumitglied


Anmeldedatum: 13.05.2018
Beiträge: 2
Wohnort: Oberhausen

BeitragVerfasst am: 16.05.2018, 14:15    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Martina...habe gerade deinen Beitrag gefunden...wie geht es der kleinen Maus...?!?! Was gibt es Neues?!?!
Unser Großer hat auch vor vier Jahren nach/während eines Infekts einen Status bekommen...drei Wochen später im KH den nächsten...
Wie lange hat der denn bei euch angehalten? Was wurde dagegen unternommen?! Was wurde denn weiteres in Richtung Diagnose unternommen?!?!
Ganz Lieben Gruß....und weiterhin viel Kraft...wir wissen wie sich das anfühlt...nur die Hoffnung nicht aufgeben...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Krankheitsbilder - Epilepsie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.03 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber