REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Wickeltisch für große Kinder/mit Treppe
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Hilfsmittel
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Tinkaa
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 26.12.2011
Beiträge: 553
Wohnort: Ahrensfelde

BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 10:16    Titel: Wickeltisch für große Kinder/mit Treppe Antworten mit Zitat

Hallo,

unser Sohn wird ja nun doch auch immer größer und schwerer. Er muss nach wie vor durchgängig gewickelt werden. Toilettentraining läuft, aber das auch eher schleppend. Wir gehen davon aus dass das noch eine Weile dauern wird.

Aktuell heben wir ihn immer noch auf seinen Wickeltisch hoch. Aber das wird nun langsam auch immer schwieriger und er passt auch bald nicht mehr drauf.

Aber wir haben auch absolut keinen Bedarf an einem Pflegebett.

Gibt es da auch irgendwie die Möglichkeit einen größeren Wickeltisch mit Treppe oder ähnlichem zu beantragen?
Wie habt Ihr das gelöst. Dauerhaft irgendwie auf dem Bett oder Boden wickeln ist auch keine Option.


Liebe Grüße

_________________
O. (10/2010) Frühchen 27.SSW; HB Grad 4; körperlich und geistig Schwerbehindert, Minderwuchs

"noch unerwartet, sehr zerbrechlich, noch nicht ganz fertig, nackt und ungeschützt, viel zu klein
getrennt von Mutter und Vater, ein Kämpfer für's Leben
ein ganz besonderer Mensch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
RolliTanteSilvi
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 655
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 10:41    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tinkaa,

schau mal hier - https://www.granberg.se/de/unsere-p.....re-wickel-u-pflegetische/

ob und wie das über die KK abzuwickeln ist kann ich leider nicht beantworten, aber vielleicht bietet es Anregung zum Eigenbau - ganz auf Eure Bedürfnisse.

LG Silvi

_________________
Moritz (geb.2007) - richtiger Sonnenschein und "Wirbelwind" mit Muskeldystrophie des Typs Duchenne - hat beide Eltern bei einem Autounfall verloren - seit 2017 Diffuser Ösophagusspasmus (Schluckstörung)
" Auch aus Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden, kannst Du etwas bauen". (Erich Kästner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
EmanuelsMama
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 14.12.2009
Beiträge: 896

BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 13:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tinka,

wir haben hier noch einen "großen" Wickeltisch, der seit der Leiferung unseres Pflegebettes auf neue Nutzung wartet.

Wir haben ihn selbst mal hier gebraucht gekauft. Er ist ursprunglich von einem Tischler gefertigt worden und super stabil. Über ein Treppe verfügt er nicht, aber vielleicht ließe sich da etwas ergänzen.

Er hat die Maße 1m x 135 cm, ist gepolstert und mit einer abwischbaren Oberfläche bespannt. Bilder habe ich auch.

Er ist noch völlig in Ordnung und ich habe ihn gern genutzt. Ich würde mich sehr freuen, wenn er noch Nachnutzer fände. vielleicht wäre das was für euch?

Gruß

Ingrid
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 18.03.2005
Beiträge: 6525
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

hallo Tinkaa!

Schau mal in meinem Album nach https://www.REHAkids.de/phpBB2/albu.....lbum_page.php?pic_id=1773 , da ist ein Foto von unserem Wickeltisch, den wir vor einigen Jahren hatten. Die Treppe konnte man raus ziehen / rein schieben.
Für uns praktischer wäre gewesen, wenn die Treppe auf der rechten Seite gewesen wäre, da wir immer mit den Füßen nach rechts wickeln, aber da war kein Platz, da dort das Waschbecken war.
Unser Wickeltisch wurde (mangels Zeit und Begabung unsererseits) von einem Schreiner und einem Sattler angefertigt, sicher kann man das aber auch selbst bauen, was dann natürlich deutlich günstiger wird.
"Unser" Wickeltisch steht mittlerweile schon seid einigen Jahren in der Kita vor Ort für die Wickelkinder, er ist unverwüstlich!

Ideen haben wir uns bei Kindergartenausstattern geholt, Wehrfritz, Dusyma,... haben solche Wickeltische mit Treppe im Sortiment. Leider sind diese aber meist zu klein, zudem wollten wir eine passgenaue Lösung.

Gruß, Inga

_________________
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album.....personal.php?user_id=1278
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pauline1986
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 22.07.2012
Beiträge: 895

BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 16:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Warum wollt ihr denn kein pflegebett beantragen? Meine Tochter ist körperlich fit und wir haben ohne Probleme ein pflegebett bewilligt bekommen. Das Bett ist höhenverstellbar und eignet sich gut zum wickeln.
LG

_________________
Mama mit
Zwillingsfrühchen *2010, 24.ssw
Emmie: Geistige Behinderung , Ataktische Cerebralparese, Sprachentwicklungsstörung, Reflux II°, Ernährungs - Gedeihstörung, Button, Frühgeborenen- Retinopathie, Myopie, Atypischer Autismus
Pflegegrad 4
Schwesterchen für immer im Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tinkaa
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 26.12.2011
Beiträge: 553
Wohnort: Ahrensfelde

BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 19:36    Titel: Antworten mit Zitat

Danke für eure Tipps. Ich muss mir das mit dem selber bauen mal genauer anschauen.
Aber kann sowas, alternativ zum Pflegebett, nicht auch von der KK getragen werden.

Also ich sehe absolut keine Veranlassung für ein Pflegebett ausser eventuell das Wickelproblem.
Aber vll müssen wir da in Zukunft doch nochmal drüber nachdenken.

_________________
O. (10/2010) Frühchen 27.SSW; HB Grad 4; körperlich und geistig Schwerbehindert, Minderwuchs

"noch unerwartet, sehr zerbrechlich, noch nicht ganz fertig, nackt und ungeschützt, viel zu klein
getrennt von Mutter und Vater, ein Kämpfer für's Leben
ein ganz besonderer Mensch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Senem
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 23.09.2006
Beiträge: 2472

BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 19:40    Titel: Antworten mit Zitat

Pauline1986 hat folgendes geschrieben:
wir haben ohne Probleme ein pflegebett bewilligt bekommen


Hallo Pauline,

darf ich fragen, mit welcher Begründung ihr das Bett bekommen habt?

_________________
Gruß
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pauline1986
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 22.07.2012
Beiträge: 895

BeitragVerfasst am: 12.02.2018, 20:12    Titel: Antworten mit Zitat

Das Bett wurde über unser SPZ beantragt. Was genau auf dem Rezept stand weiß ich nicht.
Meine Tochter hat zwar eine Cerebralparese kann aber laufen etc.
Das Hauptproblem ist ihre geistige Behinderung. Ich hatte Angst das sie nachts aus einem normalen Bett einfach aufsteht, rumläuft und sich evtl verletzt. Deshalb hat unser Bett ein hohes Gitter.
Zudem kommt halt das Wickelproblem. Ich möchte mein Kind nicht auf dem Boden wickeln müssen. Außerdem hat sie einen Button der täglich versorgt werden muss.

Ich würde an eurer Stelle einfach mal ein Pflegebett beantragen. Ihr habt ja nichts zu verlieren.

_________________
Mama mit
Zwillingsfrühchen *2010, 24.ssw
Emmie: Geistige Behinderung , Ataktische Cerebralparese, Sprachentwicklungsstörung, Reflux II°, Ernährungs - Gedeihstörung, Button, Frühgeborenen- Retinopathie, Myopie, Atypischer Autismus
Pflegegrad 4
Schwesterchen für immer im Herzen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anja68S
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 17.09.2011
Beiträge: 25
Wohnort: Heilbronn

BeitragVerfasst am: 13.02.2018, 07:42    Titel: Unsere Lösung Antworten mit Zitat

Hallo,

wir haben im Internet zwei Matten bestellt, die man auf die Badewanne
legen kann.
Nachdem er mit 7 Jahren endlich sauber war, nutzen wir die heute als
Sitzplatz zum Anziehen.

LG
moon

_________________
Wir sind so gerne in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat.
Nietzsche
___________
*68
*2003 Tochter, Zicke
*2007 Sohn, partielle Tetrasomie 15, frühkindlicher Autismus
*2010 Sohn, Trotzphase
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Tinkaa
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 26.12.2011
Beiträge: 553
Wohnort: Ahrensfelde

BeitragVerfasst am: 14.02.2018, 07:59    Titel: Antworten mit Zitat

Danke Ihr Lieben,

da waren viele nützliche Ideen dabei. Ich werde nun mal schauen was für uns am besten umsetzbar ist.

LG

_________________
O. (10/2010) Frühchen 27.SSW; HB Grad 4; körperlich und geistig Schwerbehindert, Minderwuchs

"noch unerwartet, sehr zerbrechlich, noch nicht ganz fertig, nackt und ungeschützt, viel zu klein
getrennt von Mutter und Vater, ein Kämpfer für's Leben
ein ganz besonderer Mensch"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.04 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber