REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Schmerzmittel für Kinder, die nicht/kaum Fieber senken
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Krankheitsbilder - Allgemein
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 02.09.2010
Beiträge: 7986

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 17:52    Titel: Schmerzmittel für Kinder, die nicht/kaum Fieber senken Antworten mit Zitat

Hallo Ihr Lieben,
ich senke bei meiner Tochter (7) aus immunologischen Gründen ungern Fieber. Oft ist sie bei (mittlerweil GsD seltenen Infekten) durch das Fieber auch gar nicht beeinträchtigt. Allerdings hat sie hin und wieder Kopfschmerzen, die ich ihr gerne erleichtern möchte, aber eben möglichst ohne (allzu starke) Fiebersenkung...
Habt ihr eine Idee, bevor die Grippewelle wieder zuschlägt?!?

Liebe Grüße
Angie

_________________
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
NinaSchokolina
Neumitglied
Neumitglied


Anmeldedatum: 13.11.2017
Beiträge: 9
Wohnort: Zwickau

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 18:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Viel Flüssigkeitszufuhr würde ich dabei empfehlen und die guten alten Wadenwickel, wenn sie keine Medikamente zur Fiebersenkung einsetzen wollen. Ansonsten kann man auch die Schwitzkur mit Tee machen.
Hier ein Rezept:
- Lassen Sie 30 Gramm Lindenblüten, 30 Gramm Holunderblüten und 20 Gramm Hagebuttenschale in Ihrer Apotheke mischen.
- Gießen Sie ein Teelöffel davon mit heißem Wasser in einer Tasse auf.
- Lassen Sie den Tee fünf bis zehn Minuten ziehen und gießen Sie ihn dann ab.

Mehr zum Thema: https://www.gesundheit.de/krankheit.....er/fieber-senken-therapie

Wenn es natürlich sehr hohes Fieber ist, sollte man dann schon mit Medikamenten arbeiten. Aber das muss ja jeder für sich selbst entscheiden.

LG Nina Schokolina
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 02.09.2010
Beiträge: 7986

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 19:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nikolina,
so machen wir es ja, was die Fiebersenkung betrifft. Aber das nimmt ja keine Kopfschmerzen Wink
LG
Angie

_________________
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
claudia64
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 21.09.2007
Beiträge: 1789
Wohnort: Ruhrgebiet/NRW

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 19:13    Titel: Antworten mit Zitat

Ibuprofen ist nicht fiebersenkend, bzw. nur schwach. Die fiebersenkende Wirkung hält auch nicht so lange an wie z.B. nach Paracetamol.
_________________
C., Hashimoto, Morbus Dercum,
mit R., ♀, * '96, ASS, HB, ADHS, Asthma, Gelenkschmerzen
und M., ♀, * '00, Asthma, seit 05/16 Sensibilitätsstörungen d. li. Körperhälfte ohne erkennbare Ursache
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ullaskids
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 30.05.2007
Beiträge: 3621

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 19:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
claudia64 hat folgendes geschrieben:
Ibuprofen ist nicht fiebersenkend.

das würde ich jetzt so nicht stehen lassen wollen...
https://www.pharmazeutische-zeitung.....tung.de/index.php?id=6678

_________________
Viele Grüße,
Ulla mit A. (*2004):
Gendefekt, massive Entwicklungsstörung, Epilepsie, Skoliose
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
claudia64
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 21.09.2007
Beiträge: 1789
Wohnort: Ruhrgebiet/NRW

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 19:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Ulla,

ich hatte es schon editiert. Wink

Dass es nicht so lange wirkt, hab' ich ja auch geschrieben, ansonsten sind meine persönlichen Erfahrungen anders.

_________________
C., Hashimoto, Morbus Dercum,
mit R., ♀, * '96, ASS, HB, ADHS, Asthma, Gelenkschmerzen
und M., ♀, * '00, Asthma, seit 05/16 Sensibilitätsstörungen d. li. Körperhälfte ohne erkennbare Ursache
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Anne_mit_2
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 31.01.2016
Beiträge: 117

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 19:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Angela,

das kommt natürlich immer auf die Art und Ursache der Schmerzen an. Bei meiner Tochter haben je nach Situation schon geholfen:
- Stimulation von Akupressurpunkten
- warme Kartoffel auflegen
- Kühlpäcken auflegen
- Zwiebelsäckchen
- lauwarmes Wirsingblatt aufs Ohr
- Kopfdampfbad
Sie ist allerdings inzwischen auch erwachsen und weiss seit etwa dem 9-ten Lebensjahr bei Kopfschmerz sehr genau, was sie wann braucht, und hat das dann immer gezielt eingefordert.

Viele Grüße,
Anne

P.S.: Ich habe so viel ausprobiert, weil bei meiner Tochter Schmerzmittel einfach nicht ihre typische Wirkung entfalten, sondern sie eher high machen, ohne den Schmerz zu dämpfen.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
claudia64
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 21.09.2007
Beiträge: 1789
Wohnort: Ruhrgebiet/NRW

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 19:28    Titel: Antworten mit Zitat

In Ergänzung zu Ullas Link noch einer:

https://www.deutsche-apotheker-zeit.....acetamol-im-wechsel-geben

_________________
C., Hashimoto, Morbus Dercum,
mit R., ♀, * '96, ASS, HB, ADHS, Asthma, Gelenkschmerzen
und M., ♀, * '00, Asthma, seit 05/16 Sensibilitätsstörungen d. li. Körperhälfte ohne erkennbare Ursache
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sabine und Wolfgang
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 12.06.2007
Beiträge: 5069

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 20:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo

es gibt auch Homöopathische Scherz und Fieberzäpfchen in der Apotheke, vielleicht wäre das noch eine Option ?

LG Sabine

_________________
Jonas mit Phelan Mcdermid Syndrom geb. 03/06
stark hypoton, kein krabbeln, laufen ,keine Sprache.... kann seit 02.04. 2011 frei sitzen

WARTE NICHT AUF GROSSE WUNDER -
SONST VERPASST DU VIELE KLEINE
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
kati543
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 12.05.2009
Beiträge: 3066

BeitragVerfasst am: 14.11.2017, 20:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
speziell gegen Kopfschmerzen hilft eigentlich Augen zu und ins Bett. Heißer Dampf ist ebenso hilfreich oder auch Druck von außen gegen den Kopf.
LG
Katrin

_________________
Katrin (Epilepsie)
O. (Frühkindlicher Autismus (HFA), Sprachentwicklungsstörung, Ptosis, Hypotonie, AVWS, LRS, Vd. Valproatembryopathie)
D. (geistige Behinderung, Frühkindlicher Autismus, Epilepsie, Esstörung, Trigonoceph., Hypertonie, Opticushypoplasie, Amblyopie, Vd. Valproatembryopathie, Z.n. Schädelbasisfraktur)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Krankheitsbilder - Allgemein Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.03 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber