REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Kosten für Draht um die Zähne (Retainer) bei ü. 18-jährigen
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 3410

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 07:51    Titel: Antworten mit Zitat

melm69 hat folgendes geschrieben:


Also man kann die Rechnung bei der KKH einreichen.

Ich kenne die KKH nicht.

Aber wenn ich das jetzt richtig verstanden haben, kann ich jetzt schon die Rechnung über die Retainer bei denen einreichen, oder?



Hallo Melanie,

..."Mit 1,8 Millionen Versicherten zählt die KKH Kaufmännische Krankenkasse als eine der größten bundesweiten Krankenkassen zu den leistungsstarken Trägern der gesetzlichen Krankenversicherung"....
https://www.kkh.de/ueber-uns/hinter.....nformationen/kurzportraet


Ich denke, man muss schon KKH Mitglied sein.... Wink

LG
Monika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
melm69
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 18.08.2008
Beiträge: 447

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 08:03    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Monika,

bist du auch bei der KKH?

Wäre man dort mit einem " besonderen" Kind gut aufgehoben, sodaß sich ein Wechsel lohnen würde?

Bisher habe ich hier im Forum immer viel Positives über die TKK gelesen...

Liebe Grüße, Melanie

_________________
Jana 04, globale Entwicklungsstörung, multible Wahrnehmungsstörungen, Epilepsie, ausgeprägte Sprachentwicklungsstörung, infektanfällig, hypoton, IQ 57
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 3410

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 08:06    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Melanie,

wir sind kein Mitglied der KKH.

LG
Monika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
melm69
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 18.08.2008
Beiträge: 447

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 08:11    Titel: Antworten mit Zitat

Dann würde der Link von Kaja der Mellie ja auch nur nützen wenn sie bei der KKH ein versichertes Mitglied ist.

Vielleicht ist dem so. Dann ist sie dort gut aufgehoben. Unsere KK hat nicht so tolle Angebote Exclamation

Liebe Grüße, Melanie

_________________
Jana 04, globale Entwicklungsstörung, multible Wahrnehmungsstörungen, Epilepsie, ausgeprägte Sprachentwicklungsstörung, infektanfällig, hypoton, IQ 57
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 3410

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 08:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Melanie,

Kaja hat ja auch geschrieben, das man in die Satzung
seiner eigenen KK schauen soll Wink :


Kaja hat folgendes geschrieben:


schau mal in die Satzung der KK deines Sohnes - Zuschüsse zum Retainer und deren Reparatur können eine Satzungsleistung sein:


LG
Monika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
melm69
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 18.08.2008
Beiträge: 447

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 09:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Monika,

oh ok,

dann war ich auf der falschen Fährte Laughing

Liebe Grüße, Melanie

_________________
Jana 04, globale Entwicklungsstörung, multible Wahrnehmungsstörungen, Epilepsie, ausgeprägte Sprachentwicklungsstörung, infektanfällig, hypoton, IQ 57
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Juler
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 28.11.2012
Beiträge: 1723
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 14:18    Titel: Antworten mit Zitat

Aaaaalso: einmal für alle: ich bin sogar bei der KKH. Die Retailer sind trotzdem keine Kassenleistung!


Liebe Grüße,


Juler

_________________
Selbstbetroffen
P07.12
G91.9
VP-Shunt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Kaja
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 23.08.2007
Beiträge: 7018

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.kkh.de/content/dam/KKH/.....0bei%20der%20KKH_9_17.pdf

§ 29p

Zitat:
§ 29p – retainer
(1) Die KKH beteiligt sich zur Sicherung des Behandlungsergebnisses einer in Anspruch genommenen kieferorthopädischen Behandlung, soweit diesbezüglich eine Leistungspflicht der Kasse besteht, als Alternative zu herausnehmbaren Retentionsapparaturen nach Maßgabe der folgenden Absätze an den Kosten eines festsitzenden Unterkiefer-Frontzahnretainers (Retainer). Ebenso leistet sie einen Zuschuss für anfallende Reparaturleistungen während einer gemäß § 28 Absatz 2 Satz 6 und 7 SGB V laufenden kieferorthopädischen Behandlung.
(2) Voraussetzung für eine Beteiligung an den Kosten des Retainers ist dessen Einsetzen durch einen zugelassenen oder nach § 13 Absatz 4 SGB V berechtigten Leistungserbringer. Die Kostenbeteiligung erfolgt in Höhe der tatsächlich entstandenen Kosten, beträgt insgesamt jedoch maximal 150 Euro.
(3) Der Zuschuss für anfallende Reparaturleistungen beträgt insgesamt maximal 50 Euro, jedoch nicht mehr als die tatsächlich entstandenen Kosten.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Juler
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 28.11.2012
Beiträge: 1723
Wohnort: Bayern

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 15:08    Titel: Antworten mit Zitat

Ja das sind die 150 Euro pro Kiefer die ich eingangs erwähnt habe. Aber die Threadstarterin ist glaube ich ja gar nicht bei der KKH.


Liebe Grüße


Juler

_________________
Selbstbetroffen
P07.12
G91.9
VP-Shunt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Kaja
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 23.08.2007
Beiträge: 7018

BeitragVerfasst am: 03.11.2017, 15:18    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Juler,

der Zuschuss in Höhe von 150,00 € ist zwar keine Pflichtleistung der Kasse, aber eine Satzungsleistung und somit eine Leistung der Kasse und damit eine Kassenleistung. Wenn du nun schreibst, Retainer seien keine Kassenleistung, so denken viele User, die Kasse würde überhaupt nichts zahlen. Das ist aber nicht so. Jede KK hat ihre eigenen Satzungsleistungen und die können - mehr oder wenig hohe - Zuschüsse zum Retainer beinhalten. Wenn Mellies Sohn nicht bei der KKH sein sollte, kann es dennoch sein, dass seine KK ebenfalls Zuschüsse zum Retainer als Satzungsleistung vorsieht.

Viele Grüße Kaja
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.03 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber