REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Welchen Rollator - habt Ihr Ideen?
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Hilfsmittel
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sandraundsimon
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 01.07.2012
Beiträge: 315

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 11:51    Titel: Welchen Rollator - habt Ihr Ideen? Antworten mit Zitat

Hi zusammen,

Simon ist 6 Jahre alt und trotz seiner Spastik/Dystonie ein sehr laufbegeistertes Kind. Am liebsten ohne Hilfsmittel und wir halten ihn an den Schultern. Das ist aber auf Dauer sehr anstrengend Rolling Eyes !

Wir haben schon verschiedene Rollator-Modelle getestet: NF-Walker fällt raus wg bzw. eigentlich alle Modelle, bei denen Simon vor sich irgendetwas greifen muss. Das mag er überhaupt nicht und verweigert das Laufen.
Er hat einen hohen Tonus in den Armen, beim Fahrrad-Fahren hat er aber z.B. gelernt, mit dem Tonus umzugehen und kann jetzt sogar lenken.

Ich dachte an einen Posterior-Walker, wo Simon links und rechts greifen/abstützen kann. Er braucht aber eine Hüft- und Brustpelotte.

Habt ihr Ideen, welches Modell was für ihn sein könnte?

Liebe Grüße
Sandra

_________________
Simon geb. 6/11, ICP, Sprachentwicklungsstörung, super süßer Grinsekater
Carolin geb. 03/14, topfitte Sausemaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
JuliaundSchnupsi
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 13.12.2013
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 12:29    Titel: Posterior-Walker Antworten mit Zitat

Hallo,

mein Sohn hatte aus dem genau gleichen Grund den Malte von Schuchmann. Wir sind damit sehr zufrieden und die haben da jetzt noch eine Outdoorversion für kleine Geländegänger Very Happy

LG
Julia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sandraundsimon
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 01.07.2012
Beiträge: 315

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 13:25    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Julia,

kann man denn auch eine Brustpelotte daran befestigen?
Ich hätte Angst, dass er vorne rausfallen könnte.

_________________
Simon geb. 6/11, ICP, Sprachentwicklungsstörung, super süßer Grinsekater
Carolin geb. 03/14, topfitte Sausemaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sandraundsimon
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 01.07.2012
Beiträge: 315

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Julia,

kann man denn auch eine Brustpelotte daran befestigen?
Ich hätte Angst, dass er vorne rausfallen könnte.

_________________
Simon geb. 6/11, ICP, Sprachentwicklungsstörung, super süßer Grinsekater
Carolin geb. 03/14, topfitte Sausemaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sandraundsimon
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 01.07.2012
Beiträge: 315

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 13:37    Titel: Antworten mit Zitat

Habt ihr die Outdoorversion?
_________________
Simon geb. 6/11, ICP, Sprachentwicklungsstörung, super süßer Grinsekater
Carolin geb. 03/14, topfitte Sausemaus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sarah.Mau
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 03.03.2016
Beiträge: 54
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 13:51    Titel: Antworten mit Zitat

Wir hatten lange Zeit den Crocodile von R 82 , zum hinterziehen und mit Hüftpilotte.
Lg sarah

_________________
Tochter *2014, aus der 29. SSW, links- und beinbetonte Tetraspastik.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
JuliaundSchnupsi
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 13.12.2013
Beiträge: 33

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 15:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

mein Sohn ist die Outdoorversion im Sanitätshaus Probe gelaufen. Ich fand den toll.
Mit dem ist er sogar über einen liegenden Baumstamm "geklettert". Ist schwer zu beschreiben. Allerdings hat uns den die KK nicht genehmigt, wir haben ja schon die normale Version zu Hause.
Man kann da schon einige Dinge anbauen lassen, eben Beckenpelotte, Körbchen, Sitz... aber ich kann mir das mit der Brustpelotte nicht bei dem Malte vorstellen... weil ja der Trick ist, dass vor dem Kind alles frei zum Bewegen ist und wenn man dann die Brustpelotte vorne benötigt, dann hätte man ja wieder was vor sich...
Vielleicht braucht er die Brustpelotte aber ja gar nicht, wenn er sich an das Gerät gewöhnt hat? Habt ihr die Möglichkeit, evtl über Euer Sanitätshaus, mal einen Posteriorwalker auszuleihen und den ein paar Tage auszuprobieren?

LG
Julia
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jutta T
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 19.01.2007
Beiträge: 3102

BeitragVerfasst am: 13.09.2017, 20:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra,

wie wäre denn ein Rollator wie mein Simon ihn hat, da kann man auch sämtliches Zubehör zurüsten...

Simon hat den Flux von der Fa. Hoggi

LG Jutta

_________________
Gruss
Jutta
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
EmanuelsMama
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 14.12.2009
Beiträge: 861

BeitragVerfasst am: 14.09.2017, 08:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

wir haben hier auch den Crocodile von R82. Unser ist ausgestattet mit einer hüftpelotte mit gurt vorn zum SChließen (das gibt ein wenig SCIherheit, aber richtig aufrecht halten tun die natürlich nicht.). Anfangs hatten wir auch Unterarmauflagen, weil unsere Tochter nicht zugriff. Mittlerweile haben wir aber die reinen Griffe, weil sie das Festhalten gelernt hat
Schau doch mal in die ZUbehörliste. Meisten skönnen die Eltern schon recht gut einschätzen, was an Zurüstung notwendig ist.
Einen Rollator mit Brustpelotte gibt es meines Wissens nicht.

Unserer Tochter hat auch keiner das Laufen im Rollator zugetraut. Angeblich viel zu wenig Halt. Und anfangs war es auch mehr ein Standgerät Smile. Aber man kann halt auch nur etwas lernen, wenn man die Möglichkeit dazu hat .....

Gruß

Ingrid
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Jörg75
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 23.10.2014
Beiträge: 1396
Wohnort: NDS

BeitragVerfasst am: 14.09.2017, 09:02    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,
EmanuelsMama hat folgendes geschrieben:

Einen Rollator mit Brustpelotte gibt es meines Wissens nicht.


für die Versionen Pacer und DynamicPacer von der Firma Schuchmann gibt es zumindest Oberkörperstützen. Ob die ausreichend wären, weiß ich natürlich nicht - aber die sind jedenfalls höher als die Hüfte.

Gruß
Jörg

_________________
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.03 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber