REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Zuzahlung Autokindersitz für 13jährigen?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Hilfsmittel
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Kerstin + Benjamin
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 21.01.2006
Beiträge: 884
Wohnort: Detmold

BeitragVerfasst am: 24.07.2017, 15:54    Titel: Zuzahlung Autokindersitz für 13jährigen? Antworten mit Zitat

Hallo,

die TK hat einen neuen Autokindersitz für unseren 13-jährigen Sohn genehmigt.

Laut Bewilligung beträgt der Eigenanteil 50 Euro. Die KK sagt, dass das laut Spitzenverband geregelt sei und das Alter unseres Sohnes keine Rolle dabei spielt (auch wenn ein gesundes Kind in seinem Alter keinen Sitz mehr bräuchte).

ist das so richtig?

viele Grüße
Kerstin-Mara

_________________
Kerstin Mara (*1971) mit Benjamin (*12/03), anerkannter Geburtsschaden, Cerebralparese, Entwicklungsverzögerung, Dystrophie bei Eßstörung, Schlafstörung, posttraumatische Belastungsstörung, PEG 4/07 bis 7/13, aber ein zufriedener, fröhlicher Kerl

Unsere Galerie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Annileinchen
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 16.07.2017
Beiträge: 399

BeitragVerfasst am: 24.07.2017, 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Nach dem 12. Geburtstag sollte der Eigenanteil entfallen. Lege bitte Widerspruch ein bzw. rufe den Sachbearbeiter erstmal an.

https://www.aok-gesundheitspartner......ilsempfehlungen_mai11.pdf

Oder handelt es sich bei dem "Eigenanteil" um eine wirtschaftliche Aufzahlung (WA)?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kerstin + Benjamin
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 21.01.2006
Beiträge: 884
Wohnort: Detmold

BeitragVerfasst am: 24.07.2017, 18:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Annileinchen,

danke für deine Antwort.

im Schreiben steht "Eigentanteil" nicht wirtschaftliche Aufzahlung. was ist denn der Unterschied???

wenn es eine Rechtsgrundlage gibt, lege ich auf jeden Fall Widerspruch ein.

ein Sachbearbeiter hat mir am Telefon gesagt, dass bis 3 oder 5 Jahre (oder so) 100 Euro Eigenanteil fällig wären und danach 50 Euro.

viele Grüße
Kerstin-Mara

_________________
Kerstin Mara (*1971) mit Benjamin (*12/03), anerkannter Geburtsschaden, Cerebralparese, Entwicklungsverzögerung, Dystrophie bei Eßstörung, Schlafstörung, posttraumatische Belastungsstörung, PEG 4/07 bis 7/13, aber ein zufriedener, fröhlicher Kerl

Unsere Galerie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Annileinchen
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 16.07.2017
Beiträge: 399

BeitragVerfasst am: 24.07.2017, 18:27    Titel: Antworten mit Zitat

Manchmal wird die WA auch als Eigenanteil bezeichnet (da nicht Zuzahlung).

Aber anscheinend ist wirklich der Eigenanteil gemeint, der praktisch ersparten Aufwendungen entspricht. Dies ist bei Kindern, die eigentlich keinen Kindersitz mehr benötigen würden, ziemlicher Unfug.

Ist Euer Kind vielleicht sehr klein? Vielleicht argumentiert der Sachbearbeiter damit, dass Ihr dann bei der Größe ohne Behinderung trotzdem einen Kindesitz benutzen würdet? Das ginge gar nicht, wenn die Größe behinderungsbedingt wäre.

Aus dem verlinkten Dokument geht hervor, dass bis 12 Jahre 100,- € Kosten anfallen. 50,- € Anteil ab 13 Jahren ist nicht aufgeführt. Kann sein, dass die KK für Kinder zwischen 6 und 12 nur 50,- € nimmt, da in der Regel für gleichaltrige Kinder ja eine kostengünstige Sitzerhöhung ausreichend wäre.

Ruf den Sachbearbeiter an und lass Dir die Rechtsgrundlage nennen, worauf er die 50,- € stützen will.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kerstin + Benjamin
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 21.01.2006
Beiträge: 884
Wohnort: Detmold

BeitragVerfasst am: 12.08.2017, 15:59    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

ich habe Widerspruch eingelegt, und die KK hat eine neue Bewilligung geschickt OHNE Eigenanteil! Smile

viele Grüße
Kerstin-Mara

_________________
Kerstin Mara (*1971) mit Benjamin (*12/03), anerkannter Geburtsschaden, Cerebralparese, Entwicklungsverzögerung, Dystrophie bei Eßstörung, Schlafstörung, posttraumatische Belastungsstörung, PEG 4/07 bis 7/13, aber ein zufriedener, fröhlicher Kerl

Unsere Galerie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Annileinchen
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 16.07.2017
Beiträge: 399

BeitragVerfasst am: 12.08.2017, 16:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Kerstin-Mara,

das ist ja eine tolle Nachricht! Glückwunsch.

LG, Anni
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Kerstin + Benjamin
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 21.01.2006
Beiträge: 884
Wohnort: Detmold

BeitragVerfasst am: 12.08.2017, 16:06    Titel: Antworten mit Zitat

Danke! Wink

und danke für deinen Link. Aus dem habe ich zitiert!

_________________
Kerstin Mara (*1971) mit Benjamin (*12/03), anerkannter Geburtsschaden, Cerebralparese, Entwicklungsverzögerung, Dystrophie bei Eßstörung, Schlafstörung, posttraumatische Belastungsstörung, PEG 4/07 bis 7/13, aber ein zufriedener, fröhlicher Kerl

Unsere Galerie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.02 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber