REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Pflegehilfsmittel (Box) über Onlineanbieter - Empfehlung?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Hilfsmittel
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
joanna31
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 84
Wohnort: in der Nähe von Bielefeld

BeitragVerfasst am: 06.12.2017, 22:39    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
es muss nicht unbedingt die Box sein. Die Pflegeartikeln wie
Einmalhandschuhe, Desinfektionstücher mit Alkohol (übrigens mein Favorit), DesinfektionSpray oder Flüssigkeit, Bettschutzunterlagen sind erstattungsfähig.
Auch Sagrotan usw.
Wir sind bei der Aok versichert und müssen nichts vorher beantragen. Ich habe der Kk mitgeteilt das ich ab dem und dem Datum die Pflegehilfsmittel online beziehen werde und reiche die Rechnung nach.
Mit der Kk nicht zimperlich sein und konkrete Ansagen machen. Wir (und Ihr auch) müssen uns nicht rechtfertigen wo es gekauft wird Smile

Auch bei Hygi.de lohnt sich die Box nicht!! Es ist mehr drin wen wir die Sachen selber aussuchen Wink

LG Joanna

_________________
Tochter, ehem.Frühchen 26SSW,HC bei ICH Grad 3, VP-Shunt ,Cerebrales Anfallsleiden,Cerebralparese,schwere alg. Entwicklungsverzögerung,Sehbehinderung, Peg, Skoliose 70°
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 7223

BeitragVerfasst am: 06.12.2017, 23:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Joanna, Hallo Zusammen,

Für Jene, die die Pflegehilfsmittel seit mindestens einem halben Jahr beziehen und in dieser Zeit jeden Monat mindestens 40,-- € verbraucht haben, gibt es folgende Möglichkeit:

Folgend zur Geldleistung, diese kann mit Hilfe entsprechenden Ausdrucks der Seite des Rundschreibens beantragt werden, siehe bitte folgend:

Gemäß folgendem Rundschreiben zur Pflegeversicherung vom 22.08.2017, S. 199 ist die Kostenerstattung möglich:

https://www.gkv-spitzenverband.de/m.....insames_Rundschreiben.pdf

Zitat:
Aufwendungen für zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel werden bis zu einem Betrag von monatlich 40,00 EUR übernommen. Aufwendungen, die über diesen Höchstbetrag hinausgehen, gehen zu Lasten des Pflegebedürftigen. Der Versicherte kann wählen, ob er
zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel als Sachleistung im Rahmen der zwischen dem GKV - Spitzenverband mit den Leistungserbringern oder deren Verbände geschlossenen Verträge oder in Form der Kostenerstattung für selbst beschaffte Pflegehilfsmittel in Anspruch
nehmen will. Wählt der Versicherte die Kostenerstattung, sollte aus Gründen der Verwaltungspraktikabilität in Fällen, in denen ein monatlicher Bedarf an zu m Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln in Höhe von mindestens 40,00 EUR nachgewiesen ist (wenn beispielsweise im letzten halben Jahr der Leistungsanspruch stets voll ausgeschöpft wurde und dies auch zukünftig mit hoher Wahrscheinlichkeit zu erwarten ist, auf die monatliche Vorlage von entsprechenden Belegen verzichtet werden. In diesen Fällen kann ohne weitere Prüfung der monatliche Höchstbetrag ausgezahlt werden.


Ich schlage vor, gegenüber der GKV hier schriftlich vorzugehen.

_________________
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nina-st
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 432

BeitragVerfasst am: 07.12.2017, 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Ach, das klingt ja gut. Das wäre ja die allerbeste Lösung. Danke!
_________________
Pflegesohn ,traumatisiert, blind, 5. Klasse Blindenschule
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra_mit_Rasselbande
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 29.11.2008
Beiträge: 1836

BeitragVerfasst am: 07.12.2017, 18:03    Titel: Antworten mit Zitat

Sinale hat folgendes geschrieben:
Hallo Joanna, Hallo Zusammen,

Für Jene, die die Pflegehilfsmittel seit mindestens einem halben Jahr beziehen und in dieser Zeit jeden Monat mindestens 40,-- € verbraucht haben, gibt es folgende Möglichkeit:

Folgend zur Geldleistung, diese kann mit Hilfe entsprechenden Ausdrucks der Seite des Rundschreibens beantragt werden, siehe bitte folgend:

Gemäß folgendem Rundschreiben zur Pflegeversicherung vom 22.08.2017, S. 199 ist die Kostenerstattung möglich:

https://www.gkv-spitzenverband.de/m.....insames_Rundschreiben.pdf

Zitat:
Aufwendungen für zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel werden bis zu einem Betrag von monatlich 40,00 EUR übernommen. Aufwendungen, die über diesen Höchstbetrag hinausgehen, gehen zu Lasten des Pflegebedürftigen. Der Versicherte kann wählen, ob er
zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel als Sachleistung im Rahmen der zwischen dem GKV - Spitzenverband mit den Leistungserbringern oder deren Verbände geschlossenen Verträge oder in Form der Kostenerstattung für selbst beschaffte Pflegehilfsmittel in Anspruch
nehmen will. Wählt der Versicherte die Kostenerstattung, sollte aus Gründen der Verwaltungspraktikabilität in Fällen, in denen ein monatlicher Bedarf an zu m Verbrauch bestimmten Pflegehilfsmitteln in Höhe von mindestens 40,00 EUR nachgewiesen ist (wenn beispielsweise im letzten halben Jahr der Leistungsanspruch stets voll ausgeschöpft wurde und dies auch zukünftig mit hoher Wahrscheinlichkeit zu erwarten ist, auf die monatliche Vorlage von entsprechenden Belegen verzichtet werden. In diesen Fällen kann ohne weitere Prüfung der monatliche Höchstbetrag ausgezahlt werden.


Ich schlage vor, gegenüber der GKV hier schriftlich vorzugehen.



Habe ich probiert. Dummerweise hat dann aber unsere Boxfirma Formflex immer nur 37€ abgerechnet Rolling Eyes ich muss mal einen neuen Anlauf machen.

_________________
Sandra mit Zirkusfamilie
Sondervorstellung 84.5

Sohn (12) massiv 84.5 + leicht ausgeprägt 90.1+ leicht ausgeprägt 81.1 (PG4 nach Klage) 70GdB, B+H
Sohn (11) massiv 84.5 + massiv ausgeprägt 90.1, massiv ausgeprägt 81.0 (PG4)80GdB (nach Klage) B+H
Tochter (9)
Sohn (7) massiv 84.5 + massiv ausgeprägt 90.1 (PG4) 100GdB, B+G+H ab Geburt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 17.02.2007
Beiträge: 7223

BeitragVerfasst am: 07.12.2017, 19:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Sandra, Hallo Zusammen,

deshalb bietet es sich natürlich an, die Preise der Pflegehilfsmittel monatlich selbst im Blick zu behalten, um unter Umständen intervenieren zu können.

_________________
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Sandra_mit_Rasselbande
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 29.11.2008
Beiträge: 1836

BeitragVerfasst am: 07.12.2017, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Ich war dann im
Sanitätshaus und die wollten einen Antrag stellen und Blabla. Das war mir dann schon wieder zu kompliziert Embarassed

_________________
Sandra mit Zirkusfamilie
Sondervorstellung 84.5

Sohn (12) massiv 84.5 + leicht ausgeprägt 90.1+ leicht ausgeprägt 81.1 (PG4 nach Klage) 70GdB, B+H
Sohn (11) massiv 84.5 + massiv ausgeprägt 90.1, massiv ausgeprägt 81.0 (PG4)80GdB (nach Klage) B+H
Tochter (9)
Sohn (7) massiv 84.5 + massiv ausgeprägt 90.1 (PG4) 100GdB, B+G+H ab Geburt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 18.03.2005
Beiträge: 6467
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 08.12.2017, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Bei Hygibox.de steht : "Wiederverwendbare Bettschutzeinlagen können Sie zusätzlich zur HYGIBOX 2 bis 3 mal pro Jahr von Ihrer Pflegekasse erhalten. Sprechen Sie uns an!"

Heißt das, dass die Bettschutzeinlagen nicht zu den 40 € dazu gezählt werden und es die zusätzlich gibt, oder wie ist das zu verstehen?

Gruß, Inga

_________________
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album.....personal.php?user_id=1278
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
nina-st
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 14.01.2008
Beiträge: 432

BeitragVerfasst am: 08.12.2017, 12:07    Titel: Antworten mit Zitat

Wir kriegen die waschbaren Bettschutzeinlagen 2 mal im Jahr ANSTATT Box. Das muß man einfach nur mit Hygi besprechen , die rechnen das dann mit der KK ab.

Wenn man die ZUSÄTZLICH möchte muß das extra beantragt werden, das macht Hygi aber alles. Muß man nur anrufen und absprechen.

die waschbaren Betteinlagen sind sehr gut. Sehr saugfähig, robust und so ca 1x1m groß.

_________________
Pflegesohn ,traumatisiert, blind, 5. Klasse Blindenschule
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
joanna31
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 06.01.2012
Beiträge: 84
Wohnort: in der Nähe von Bielefeld

BeitragVerfasst am: 08.12.2017, 15:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Inga,

ich meinte die Einmalbettschutz Unterlagen. Die Waschbaren bekommt man 2x im Jahr zusätzlich.

LG Joanna

_________________
Tochter, ehem.Frühchen 26SSW,HC bei ICH Grad 3, VP-Shunt ,Cerebrales Anfallsleiden,Cerebralparese,schwere alg. Entwicklungsverzögerung,Sehbehinderung, Peg, Skoliose 70°
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Hilfsmittel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.05 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber