REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Rückstufung von Pflegegrad nach Schlaganfall möglich?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jörg75
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 23.10.2014
Beiträge: 1287
Wohnort: NDS

BeitragVerfasst am: 24.04.2017, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,
christineee hat folgendes geschrieben:

Für den Pflegegrad gilt der "Besitzstandsschutz ",das bedeutet: die Zuordnung zu diesem Pflegegrad bleibt auf Dauer erhalten. Davon gibt es Ausnahmen: Wenn der medizinische Dienst im Rahmen einer Begutachtung feststellt , dass ein höherer Pflegegrad oder keine Pflegebedürftigkeit mehr vorliegt.

das ist wortgleich der selbe Text, der auch in unserem Überleitungsbescheid genutzt wird. Ich schaue mal und hoffe, dass sich unsere Versicherung mit dem Besitzstandsschutz nicht anstellt - wenn doch, argumentiere ich mit der Gesetzesbegründung.

Gruß,
Jörg

_________________
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
christineee
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 20.09.2006
Beiträge: 143

BeitragVerfasst am: 17.05.2017, 20:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ,

ich habe doch mochmal eine Nachfrage.
Michael K schreibt am 22 und 23.4 die Begründung ,warum eine Befristung nicht wirksam ist. Er nimmt Paragraphen aus dem GE .
WAS BEDEUTET DIE ABKÜRZUNG GE ???

Gruß Christine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 27.09.2005
Beiträge: 14165
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

BeitragVerfasst am: 17.05.2017, 21:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo christineee,

GE = Gesetzentwurf http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/059/1805926.pdf

LG Michael

_________________
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
christineee
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 20.09.2006
Beiträge: 143

BeitragVerfasst am: 17.05.2017, 21:28    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michael ,

Danke !!!

Gruß Christine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
christineee
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 20.09.2006
Beiträge: 143

BeitragVerfasst am: 17.05.2017, 21:51    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michael ,

habe mir gerade den Link GE angeguckt.
Auf welcher Seite steht denn die Begründung , die Du angeführt hast ?

Gruß Christine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 27.09.2005
Beiträge: 14165
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

BeitragVerfasst am: 18.05.2017, 11:33    Titel: Antworten mit Zitat

MichaelK hat folgendes geschrieben:
Er sagt doch im GE ganz bestimmt: "Durch die Überleitung in einen neuen Pflegegrad sind nach Empfehlungen der Medizinischen Dienste auf Grundlage des alten Begutachtungsverfahrens nach § 33 Absatz 1 Satz 4 bereits ausgesprochene Fristen als überholt zu betrachten." (Erläuterung zu 142)

wenn ich richtig zählen kann, dann lautet der Satz 4 :

"Die Zuordnung zu einem Pflegegrad und die Bewilligung von Leistungen können befristet werden und enden mit Ablauf der Frist."

und diese Befristung ist somit gegenstandslos.......


Bezieht sich auf den GE auf Seite 144

Zitat:
Durch die Überleitung in einen neuen Pflegegrad sind nach Empfehlungen der Medizinischen Dienste auf Grundlage des alten Begutachtungsverfahrens nach § 33 Absatz 1 Satz 4 bereits ausgesprochene Fristen als überholt zu betrachten und etwa daraufhin vorgesehene Wiederholungsbegutachtungen obsolet geworden.


LG Michael

_________________
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
christineee
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 20.09.2006
Beiträge: 143

BeitragVerfasst am: 18.05.2017, 19:12    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michael ,

danke für Deine ausführlich Antworten.
Jetzt noch eine Frage an Dich.
Die Allianz hat ein Schreiben geschickt mit der Ankündigung , dass der MDK demnächst kommen soll. Es wäre ja vom MDK eine erneute Prüfung nach 12 Monaten empfohlen worden. Das Blatt zur Entbindung von der Schweigepflicht liegt bei und soll zurück geschickt werden.
Was würdest Du jetzt tun ?
Anrufen bei der Allianz und das mit den Paragraphen anführen oder es auf dem schriftlichen Weg machen oder ????

Viele Grüße
Christine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
christineee
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 20.09.2006
Beiträge: 143

BeitragVerfasst am: 19.05.2017, 14:31    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michael ,

über eine Antwort von Dir würde ich mich freuen !
Du bist in der Materie sehr gut eingearbeitet und weisst , was zu tun ist !
Bezogen auf die Frage von gestern Abend.

Viele Grüße
Christine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MichaelK
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 27.09.2005
Beiträge: 14165
Wohnort: Zwickau (Sachsen)

BeitragVerfasst am: 19.05.2017, 16:00    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Christine,

das betrifft ja jetzt nicht genau den Besitzstandsschutz, aber normal sollte eigentlich bis Ende 2018 keine Begutachtung bei Bestandsfällen erfolgen.

Ich würde auf die Rechtslage diesbezüglich hinweisen .
§ 142 Übergangsregelungen im Begutachtungsverfahren
(1) Bei Versicherten, die nach § 140 von einer Pflegestufe in einen Pflegegrad übergeleitet wurden, werden bis zum 1. Januar 2019 keine Wiederholungsbegutachtungen nach § 18 Absatz 2 Satz 5 durchgeführt; auch dann nicht, wenn die Wiederholungsbegutachtung vor diesem Zeitpunkt vom Medizinischen Dienst der Krankenversicherung oder anderen unabhängigen Gutachtern empfohlen wurde.

Direkt verweigern würde ich die Begutachtung aber nicht.

LG Michael

_________________
Michael für den Liebling der Familie: Lars, geb 04/03 Lumbale Spina bifida mit HC (v-p-Ableitung), Arnold-Chiari-Malformation Typ 2
"Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit."
(Martin Luther King)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
christineee
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 20.09.2006
Beiträge: 143

BeitragVerfasst am: 19.05.2017, 16:24    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Michael ,

Danke !!!
Aber falls der MDK kommt , bleibt es doch bei Pflegegrad 3 oder ?

Gruß Christine
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.03 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber