REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Ausdosierung Keppra
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Krankheitsbilder - Epilepsie
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mauhensie
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 20.01.2016
Beiträge: 393
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 22.04.2017, 11:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Petra,

wie geht es Euch?
Wie weit seid ihr mit der Ausdosierung?
Ich musste immer wieder an Euch denken...

Viele neugierige und hoffende Grüße,
Nic

_________________
Mama(☆-Bruder,M.Krabbe †95),Papa(M.Crohn),M.:kl. Baustellen und H.: Kiss,Laktosemalabsoption,Fruktoseint.,Entwicklungsverz.,Epilepsie,Perikardzyste a.re.Vorhof,Mikrocephalus,Kleinwuchs,F82.1G,F82.0G,F98.8V,V.a.Syndrom
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind.Einige können höher fliegen als andere,aber jeder Einzelne fliegt so gut er kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
eli
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 27.06.2006
Beiträge: 6969

BeitragVerfasst am: 22.04.2017, 15:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nic,

wie nett, dass Du nachfragst. Wir sind jetzt bei 2ml seit zwei Tagen. Von ursprünglich mal 12ml. Ich bin nachts doch recht unruhig, sobald ich was höre. Die Angst vor Anfällen ist da. Zumal ich nicht weiß wie heftig sie sich äußern, wenn sie wieder auftreten. Nachts ist mein Sohn öfter mal wach oder redet, was aber laut Neurologe nichts mit der Epi zu tun hat. Wenn alles so weiterläuft ist Keppra in 4 Wochen ganz draußen. Wir können aber Entwicklungsfortschritte sehen. Plötzlich schreibt mein Sohn in Schreibschrift. 😃

LG Petra

_________________
"Ein besonderes Kind ist ein Geschenk, das uns jeden Tag daran erinnert wie wertvoll das Leben ist"

Sohn: Panayiotopoulos-Rolando-Epilepsie, Autismus, einfache Aufmerksamkeitsstörung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mauhensie
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 20.01.2016
Beiträge: 393
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 03.05.2017, 22:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Petra.

Das klingt sehr sehr gut.
Wie geht es Euch aktuell? Sind die Nächte ruhiger geworden?

Ich drücke Euch für die letzten Tage ordentlich die Daumen!
Liebe Grüsse, Nic

_________________
Mama(☆-Bruder,M.Krabbe †95),Papa(M.Crohn),M.:kl. Baustellen und H.: Kiss,Laktosemalabsoption,Fruktoseint.,Entwicklungsverz.,Epilepsie,Perikardzyste a.re.Vorhof,Mikrocephalus,Kleinwuchs,F82.1G,F82.0G,F98.8V,V.a.Syndrom
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind.Einige können höher fliegen als andere,aber jeder Einzelne fliegt so gut er kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eli
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 27.06.2006
Beiträge: 6969

BeitragVerfasst am: 04.05.2017, 06:36    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nic,

heute Abend gehen wir auf 1ml runter. Ich kann es gar nicht glauben. Mein Sohn hat Keppra jetzt über 10 Jahre genommen. Es geht ihm sichtbar besser, vor allem die seelische Verfassung. Er ist lebenslustiger und hat wieder mehr Lust auf Ausflüge, Museumsbesuche usw.... Wir haben aber auch den Eindrick, dass sich sein Körper an die geringere Dosis gewöhnt und dann hat er wieder eine komische Phase. Allerdings denke ich, dass 2 ml nicht mehr wirklich viele Nebenwirkungen auslösen können?

Ich hoffe es geht alles gut beim letzten Schritt.

Habt ihr auch vor, Keppra bald raus zu nehmen?

LG Petra

_________________
"Ein besonderes Kind ist ein Geschenk, das uns jeden Tag daran erinnert wie wertvoll das Leben ist"

Sohn: Panayiotopoulos-Rolando-Epilepsie, Autismus, einfache Aufmerksamkeitsstörung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 02.09.2010
Beiträge: 7984

BeitragVerfasst am: 04.05.2017, 11:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Petra,
ich drücke euch so was von die Daumen!!! Das hört sich wirklich, wiklich toll an!!!
LG
Angie

_________________
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mauhensie
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 20.01.2016
Beiträge: 393
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 04.05.2017, 15:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Petra!
Hallo Angie!

Nein,leider nicht! H.'s EEG war letzte Woche so schlecht,dass wir gerade wieder Aufdosieren müssen. Von 2×4ml auf 2×4,8ml bei 15kg.
Ich hoffe aber natürlich für die ferne Zukunft....

Alles Gute für den letzten ml,
Nic

_________________
Mama(☆-Bruder,M.Krabbe †95),Papa(M.Crohn),M.:kl. Baustellen und H.: Kiss,Laktosemalabsoption,Fruktoseint.,Entwicklungsverz.,Epilepsie,Perikardzyste a.re.Vorhof,Mikrocephalus,Kleinwuchs,F82.1G,F82.0G,F98.8V,V.a.Syndrom
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind.Einige können höher fliegen als andere,aber jeder Einzelne fliegt so gut er kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MariaH83
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 29.07.2011
Beiträge: 344

BeitragVerfasst am: 04.05.2017, 15:05    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Petra,

das klingt toll, ich drücke auch die Daumen!

Wurde auch gerne das Levetiracetam reduzieren. Wie haben Lamotrigin noch mit drin und ich habe die Hoffnung, dass es vielleicht auch mit nur einem Medi geht Smile

Liebe Grüße, Maria

_________________
Mama (´83, diverse Baustellen) von S. (1/11; Mikroduplikation 2q13, Epilepsie, globale Entwicklungstörung, soziale Ängstlichkeit, PG 3, SBA mit GdB 70 und G B H) und J. (7/12, normal entwickelt, Asthma nach RSV)
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic101737.html
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
eli
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 27.06.2006
Beiträge: 6969

BeitragVerfasst am: 04.05.2017, 18:32    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Angie,

Danke für die Daumen!

Nic: schlechtes EEG klingt nicht gut. Ich hoffe die Dosiserhöhung ist hilfreich. Ich würde auch lieber heute als morgen ein Kontroll-EEG machen. Aber unser Neurologe ist da völlig relaxt. Confused Und besteht nicht auf ein baldiges EEG. Wir haben erst in ein paar Wochen einen Termin.

@Maria: wir hoffen auch, dass Orfiril alleine ausreicht. Vielleicht ginge es ja bei Euch?

Es ist ein seltsames Gefühl, wenn man so viele Jahre gehofft hat, dass ein Medikament vor schlimmen Anfällen schützt und jetzt wird es rausgenommen. Erst die Hoffnung es möge helfen, jetzt die Hoffnung es möge ohne gehen. Ich verdränge das seltsame Gefühl. Confused

LG Petra

_________________
"Ein besonderes Kind ist ein Geschenk, das uns jeden Tag daran erinnert wie wertvoll das Leben ist"

Sohn: Panayiotopoulos-Rolando-Epilepsie, Autismus, einfache Aufmerksamkeitsstörung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 02.09.2010
Beiträge: 7984

BeitragVerfasst am: 04.05.2017, 19:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nic,

oh nein Sad Merkt ihr denn auch sonst etwas von der Verschlechterung des EEGs? Bene war bei schlechten EEGs, also kurz vor dem Krampfen, manchmal sehr, sehr strange unterwegs Confused

@Petra. Da Gefühl kenne ich: Das gefühl, irgendwann mal das Frisium ausschleichen zu müssen, macht mich fast kirre Shocked Und das, obwohl es mich auch kirrre gemacht hat die Entscheidung FÜR das Frisium zu treffen Twisted Evil

Fühlt euch alle verstanden und lieb umarmt!
Angie

_________________
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
mauhensie
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 20.01.2016
Beiträge: 393
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 04.05.2017, 22:15    Titel: Antworten mit Zitat

Guten Abend ihr Lieben!

@Petra: oh! Habt ihr während der gesamten Zeit kein EEG gemacht? Shocked Mir bereiten die drei Monate bis zum nächsten EEG auch Unbehagen. Berichte doch bitte mal,wie Euer EEG war. (Sonst frage ich wieder neugierig nach! Laughing )

@Maria: Habt ihr die Möglichkeit jüngst besprochen? (Immer sooo neugierig! Wink )

@Angie:Ja,allerdings!!! Ich hatte vorher das Gefühl, dass die Dosierung nicht mehr stimmt. Aber die ganz leise Hoffnung, es könnte in Richtung Abdosieren gehen. Diese Woche haben wir aber auch Erfahren, dass etwas mit H's Hormonen nicht passt. Alle Ergebnisse sind aber noch nicht da. - Könnte auch eine Erklärung sein. Confused

Wünsche Euch dreien und den Jungs eine ruhige Nacht!
Liebste Grüsse, Nic

_________________
Mama(☆-Bruder,M.Krabbe †95),Papa(M.Crohn),M.:kl. Baustellen und H.: Kiss,Laktosemalabsoption,Fruktoseint.,Entwicklungsverz.,Epilepsie,Perikardzyste a.re.Vorhof,Mikrocephalus,Kleinwuchs,F82.1G,F82.0G,F98.8V,V.a.Syndrom
Kinder sind wie Schmetterlinge im Wind.Einige können höher fliegen als andere,aber jeder Einzelne fliegt so gut er kann.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Krankheitsbilder - Epilepsie Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.04 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber