REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Wird das Kind in der Schule krank
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Kindergarten und Schule
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mikkajan
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 15.09.2014
Beiträge: 1391
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 11:53    Titel: Wird das Kind in der Schule krank Antworten mit Zitat

Hej,

Ich hatte in der letzten Zeit diverse Erlebnisse mit Mikka-Erik's Schule, und würde gerne mal eure Meinung dazu lesen Very Happy

Mikka-Erik ist ja nun 13 Jahre alt, frühkindlicher Autist und ein Luftkind, er besucht ein Förderzentrum geistige Entwicklung.

Vor ca. einem Jahr ist Mikka-Erik in der Schule sehr heiser geworden, hat aber pflichtbewusst Sport und die Nachmittagsbetreuung mitgemacht. Als er um 15:30 mit dem Fahrdienst nach Hause kam, habe ich oben im 2.OG den Stridor gehört und Mikka-Erik war weiß wie die Wand mit beginnender Lippenzyanose. Kein Anruf aus der Schule, es gab ein Gespräch und nun steht in seiner Akte, bei Luftnot, bitte Mutter anrufen.

Diesen Februar, hatte mein Sohn in der Schule zwei Unfälle, nichts großes. Bei ersten hat er eine Tür an den Kopf bekommen und ist dann unter die Rollstuhlrammpe geflogen. Am Abend dann halt dicke Beule und Kopfschmerzen.
Beim zweiten hat Mikka-Erik den Kopf vom Klassenkameraden aufs Auge bekommen. Es sind mehrere kleine Gefäße rupturiert . Also, alles gut, aber wieder keine Nachricht im Berichtsheft.

Vor zwei Wochen hatte der Herr die echte Influenza. Er hat letzte Woche noch kein Sport mitgemacht, und am Wochenende habe ich ins Heft geschrieben, dass er bitte diesen Montag auch noch nicht mitmacht, da er noch sehr platt ist. Gestern kam Mikka-Erik dann völlig verweint nach Hause, da er Sport mitmachen musste, und weil er ja nun kein Sportzeug dabei hatte, sogar barfuß.

Mal so ganz ehrlich, im Ernst? Shocked

Was soll denn bitte sowas, kennt ihr so ein Verhalten auch?

Liebe Grüße
Meike

_________________
Brandmeister und Psychologen hassen sich Twisted Evil
Irgendwas ist ja immer Wink


Sohn 1: Kanner-Syndrom
Sohn 2: Mikroduplikation 15q13.2q13.3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Jörg75
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 23.10.2014
Beiträge: 2038
Wohnort: NDS

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 12:18    Titel: Re: Wird das Kind in der Schule krank Antworten mit Zitat

Hallo Meike,

mikkajan hat folgendes geschrieben:

Mal so ganz ehrlich, im Ernst? Shocked

Was soll denn bitte sowas, kennt ihr so ein Verhalten auch?


mal so ganz im Ernst?? NEIN!

Ich habe noch kein Schulkind, aber trotzdem:

Wenn sich mein Kind in der Schule verletzt oder in eine körperliche Auseinandersetzung gerät, die die Lehrer mitbekommen, dann erwarte ich eine Kommunikation darüber ... sei es mündlich als Anruf oder kurze schriftliche Notiz.

Und wenn ich sage, mein Kind soll wegen einer gerade überstandenen Grippe keinen Sport machen, dann erwarte ich auch, dass das als entsprechende Entschuldigung vom Sportunterricht akzeptiert wird. Ansonsten halt deutlich draufschreiben, dass das Kind wegen Krankheit vom Schulsport entschuldigt wird und nicht daran teilnehmen darf.

Gruß,
Jörg

_________________
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
IlonaN
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 07.01.2015
Beiträge: 2162
Wohnort: Land Brandenburg

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 12:42    Titel: Antworten mit Zitat

da hat wohl niemand ins Heft geschaut und sich dann noch nicht mal darum gekümmert als der Junge keine Sportsachen dabei hatte. Ich kenn das leider auch aus unserer GE-Schule und behalte in solchen Fällen mein Kind zu Hause mit dem schriftlichen vermerk das die Gesundheit meines Kindes erfahrungsgemäß nicht gesichert ist.
_________________
Ich 1961 Ösophagusatresie
Großfamilie mit leibl.Kindern/Ado-Kind und Pflegekindern
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NicoleWW
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 11.05.2012
Beiträge: 1239
Wohnort: Hülben

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 12:43    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

kleiner Unfälle meldet man uns auch nicht, sind allerdings Verletzungen die man anschauen lassen sollte dann schon (Regelschule).
Bei eindeutiger Krankheit rufen die Schulen an, es muss aber für die Lehrer erkennbar sein (wegen Heiserkeit ruft keiner an). Das Gymnasium steckt die Kinder wohl erst mal ins Krankenzimmer (Kopfweh, Bauchkrämpfe) bisher mussten wir sie dort noch nicht holen, aber eine schon mal aus der Gemeinschaftsschule und aus der Grundschule weil ihr schlecht war (für den Lehrer auch erkennbar schlecht aussah).

Bisher haben wir für Sport wenn nötig immer ein Attest vom Arzt gehabt und deshalb auch noch keine Probleme.

Wenn er schon in der SChule Atemnot hatte, dann hättet ich auch erwartet dass man mich informiert.

Liebe Grüße
Nicole

_________________
Nicole (70, Morbus Bechterew, Asthma) mit

J.M. (92)
J.C. (93)
J.E. (95, ADHS, E80.4)
A.M. (04, F93.3, F98.8, F81,1)
S.F. (04,F84.5, F98.8, J30.3, E80.4, J45.0)
V.L. (07, J45.1, F98.0)
J.K. (07, F84.5, F98.0)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 24.10.2011
Beiträge: 12505

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 13:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Meike,

also zum Vergleich: Junior hatte in der Schule
- einmal eine Verletzung von einem Drahtzaun, da wurde ich angerufen ihn zu holen (auch, weil sie die Wunde nicht versorgen dürfen). Fand ich korrekt. Ansonsten wurde ich auch schon ein paar mal angerufen, ihn zu holen, weil er zb glaubhaft versicherte, ihm sei schlecht Razz
- zwei- dreimal kleinere Blessuren, zb einen Kratzer von einem anderen Kind. Da wurde ich eher beiläufig, aber korrekt informiert. Fand ich auch okay so.
- nicht mitturnen dürfen hatten wir noch nicht, aber wir haben ja auch eine Schulbegleitung, die daran erinnern würde. Die Fachlehrer lesen ja das Mitteilungsheft nicht, aber ich würde ohne SB schon erwarten, dass das weitergegeben wird.

Ich denke auch, Du darfst da ruhig mal auf den Tisch hauen, zumal Dein Großer ja leidet, weint, sich schindet ...

Grüße

_________________
Engrid

mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mijo
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 09.07.2013
Beiträge: 1574

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 13:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Meike.

Bei meinem steht drin wenn ER sich mal an einem anderen vergriffen hat(AUS Notwehr).

Allerdings wird gern "vergessen"MIT zu teilen wenn ER drunter kamm.
Ich merks dann am Verhalten.
Bisher wahren die "Verletzungen"zum Glueck gut selber zu versorgen.
Bin aber auch schon sehr deutlich geworden.
DAs ich bei Stuerzen/Stoesen auf /gegen den Kopf Informiert werden moechte.
Nach Dem ER mit Dem Stuhl umkippte uns gegen geoeffnete Tur flog.


VG

_________________
Fuer Wunder brauchen wir Augen,die sehen und EIN Herz,DAs versteht ,fuer EIN Wunder zu Danken.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mikkajan
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 15.09.2014
Beiträge: 1391
Wohnort: Lübeck

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 13:30    Titel: Antworten mit Zitat

Hej,

Ich war gestern schon recht sauer, und das dauert schon lange mit meinem norwegischen Temperament Very Happy

Ich muss fairerweise dazu sagen, dass zur Zeit viele Lehrer, auch sein Klassenlehrer, krank sind.
Mikka-Erik war aber sehr enttäuscht, er hat der Sportlehrerin extra gesagt, sie möge doch bitte ins Heft schauen, er soll kein Sport mitmachen, und keiner hat ihm geglaubt Sad Mikka-Erik besucht eine sehr kleine Schule. Dort werden im Moment 65 Kinder unterrichtet, und es sind, gefühlt genauso viele Erwachsene.

Ein Junge aus der Klasse, ist mal mit einer Beinfraktur von der Klassenfahrt zurückgekommen, und die Eltern haben erst verstanden, warum ihr Junge nicht laufen mag Shocked

Pädagogisch ist das eine wirklich gute Schule, und Mikka-Erik ist sehr glücklich dort. Was mich echt nervt, ist einfach das Thema: Gesundheit

Bei den Unfällen geht es auch um den Versicherungsschutz, ist ja ein D-Bericht Wink

Da winkt das nächste Gespräch

Liebe Grüße
Meike

_________________
Brandmeister und Psychologen hassen sich Twisted Evil
Irgendwas ist ja immer Wink


Sohn 1: Kanner-Syndrom
Sohn 2: Mikroduplikation 15q13.2q13.3
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
T.Sophie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 08.09.2013
Beiträge: 1676

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 19:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo!

Also ganz ehrlich, ich glaube ich würde zukünftig Mikka-Erik lieber ganz Zuhause lassen, wenn so eine Mitteilung einfach ignoriert wird. Vor allem da er ja daraufhin gewiesen hat, dass es im Heft steht.
Ich frage mich gerade auch, was für Sport eigentlich gemacht wird. Aber Barfuß Sport machen zu müssen stelle ich mir nicht gerade gut vor. Je nachdem kann es dadurch doch erst recht zu Verletzungen kommen. *eek*

Ich hoffe du kannst mit den Leuten dort reden. Gerade an so einer kleinen Schule sollte es doch nun wirklich möglich sein auf solche Dinge Rücksicht zu nehmen!


LG T.Sophie

_________________
Baujahr 1988 / diverese Traumafolgestörungen / Tinitus, Dysplasie im Knie / chronische Magen-Darm-Probleme (subtotale Dickdarmentfernung + Entfernung der Galle)
SBA mit 60GdB ohne Merkzeichen

ein.ZIG.Artig
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RolliTanteSilvi
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 29.04.2014
Beiträge: 801
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 20:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Meike,

du schreibst - Bei den Unfällen geht es auch um den Versicherungsschutz, ist ja ein D-Bericht - warst du mit Mikka-Erik bei einem Durchgangsarzt nach den Schulunfällen - sollte die Schule das nähmlich nicht dokumentieren bzw. dich benachrichtigen - bekommt die Schule Probleme wg. Aufsichtsplicht.

Gibt es in der Klasse ein "Klassenbuch" und ein Schüler der dafür verantwortlich ist (nimmt es zu jeder Unterrichtsstunde / Lehrkabinet / Sport mit - dort werden der Unterrichtsstoff, Hausaufgaben , fehlende Schüler vermerkt und der Lehrer muss seine Unterrichtstunde abzeichnen usw. ) - eine Art "Bericht" wie in der Ausbildung = Ausbildungsnachweis).
Bei Moritz in der Schule wird es so gehandhabt das eine "elterliche Befreiung" auf einem separaten Zettel verfasst werden muss, dieser liegt dann im Klassenbuch (welches zu jeder Stunde dem Lehrer vorgelegt wird) und der Lehrer muss die "elterliche Befreiung" abzeichnen und dem Kind wieder aushändigen.
Kinder noch nicht ganz gesund und dann barfuß am Unterricht teilnehmen müssen - was ist das für ein Pädagoge. think

Hoffe ein klärendes Gespräch bingt Besserung. Gute Besserung für Mikka-Erik.

LG Silvi

_________________
Moritz (geb.2007) - richtiger Sonnenschein und "Wirbelwind" mit Muskeldystrophie des Typs Duchenne - hat beide Eltern bei einem Autounfall verloren - seit 2017 Diffuser Ösophagusspasmus (Schluckstörung) - seit 2018 Tracheastoma & GastroTube
" Auch aus Steinen, die Dir in den Weg gelegt werden, kannst Du etwas bauen". (Erich Kästner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
kati543
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 12.05.2009
Beiträge: 3653

BeitragVerfasst am: 07.03.2017, 21:01    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
also den Unterschied zu einer Förderschule kann ich dir nicht sagen, aber an einer Regelschule wäre dieses Verhalten die Normalität - ich beziehe mich jetzt auf den Sportunterricht Wink. "Mamazettel" zählen nicht. Wenn ich will, dass meine Jungs nicht am Sportunterricht teilnehmen (aber trotzdem anwesend sind), muss ich das PERSÖNLICH mit dem Schulleiter abklären. Nur der entscheidet das hier und darf das Kind bei Bedarf "freistellen" - ansonsten eben ein ärztliches Attest. Sportzeug nicht mit bedeutet eine 6 und in Straßenklamotten ohne Schuhe mitmachen. Das ist wirklich das übliche Vorgehen an Regelschulen.

Berichtsheft ist so eine Sache. Meine Erfahrung nach einigen Schuljahren ist einfach die, dass da eh keine Lehrkraft freiwillig reinschaut. Daher habe ich die Schulbegleiter und die Lehrer meiner Kinder gebeten, dass ich eine Gruppe bei WhatsApp aufmachen kann und dringende Dinge immer dort reingeschrieben werden.

Was die Luftnot angeht...in der Akte steht es gut, nur wer liest die schon? Bei uns gibt es im Klassenzimmer eine Notfallecke mit entsprechenden Anweisungen für jedes Kind. Das klebt ganz offen an der Wand. Ist auch nicht ganz unwichtig, dass die "betreuenden" Personen das jederzeit lesen können. Die Akte ist ja üblicherweise im Sekretariat und das ist bestenfalls Teilzeit besetzt. Hier würde ich aber nochmal ganz eindringlich mit den Lehrern reden.

LG
Katrin

_________________
Katrin (Epilepsie)
O. (Frühk. Autismus (HFA), Sprachentwicklungsstörung, Ptosis, Hypotonie, AVWS, LRS, Vd. Valproatembryopathie)
D. (geistige Behinderung, Frühk. Autismus, Epilepsie, Esstörung, Trigonoceph., Hypertonie, Opticushypoplasie, Amblyopie, Mikrodeletion 3p26.3, Vd. Valproatembryopathie, Z.n. Schädelbasisfraktur)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Kindergarten und Schule Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.06 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber