REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Alleinerziehend mit besonderen Kind(ern)
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Familienleben
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Petra*3
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 26.11.2013
Beiträge: 455

BeitragVerfasst am: 06.04.2018, 21:25    Titel: Antworten mit Zitat

Huhu,

Also ich darf mich dann auch ganz frisch einreihen akut noch mitten im Rosenkrieg bzw an dessen Beginn. 2 Kids+große LW lasse ich schwer gesundheitlich angeschlagen/nicht arbeitsfähig nach 20 Jahren zurück und den behinderten kleinen nehm ich mit. mfg Petra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Michaela W.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 24.06.2011
Beiträge: 2715
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.04.2018, 17:40    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Petra,

au man, da hast Du aber einen ganz schönen Brocken zu tragen. Vor allem, dass Du 2 deiner Kinder zurücklässt, das tut bestimmt sehr weh. Ich wünsche Dir alles Liebe und Gute.

@all. Ich habe seit Montag einen neuen Job. Auch wieder im Kundenservice und auch 40 Stundenwoche. Aber mehr Gehalt, mehr Urlaub und bessere Arbeitszeiten. Der Fahrweg ist in etwa gleich lang wie zur alten Firma.
In der alten Firma war ich 3,5 Jahre. Jetzt bin ich gespannt, wie es in der neuen Firma werden wird.

LG von Michaela

_________________
Michaela (50) Asthma, stiller Reflux, hoher Puls, Bluthochdruck, Kniearthrose
Kevin (27): Ein Fall für Dr. House. Unklare Genese (derzeit ausdiagnostiziert) mit beinbetonter Spastik, Pseudotumor Cerebri (Shunt seit 2010), Bluthochdruck, hoher Puls, vergrößerte Leber+Milz, Asthma
Teilzeitrollstuhlfahrer
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
sarah86
Neumitglied
Neumitglied


Anmeldedatum: 07.05.2014
Beiträge: 5
Wohnort: Papenburg

BeitragVerfasst am: 24.04.2018, 10:23    Titel: ich bin auch alleinerziedene mama von zwei besonderen jungs Antworten mit Zitat

Hallo
ich bin auch alleinerziehene Mama von zwei besonderen Jungs
ich komme aber
aus dem Emsland Papenburg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jonasb
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 23.02.2018
Beiträge: 334

BeitragVerfasst am: 24.04.2018, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
toll, dass es hier sowas gibt. Ich hüpf mal zu euch.
Gruß, Jonas.

_________________
VG, Jonas mit Söhnchen:Periventr'ikuläre Leukomalazie, ICP, Z.n. West-Syndrom mit BNS, Button, Resektion links Parietal, Entwicklungsstörung, Epilepsie...
Vorstellung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra*3
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 26.11.2013
Beiträge: 455

BeitragVerfasst am: 25.04.2018, 08:17    Titel: Antworten mit Zitat

huhu,
danke Michaela, jupp es fällt sauschwer zu gehen, zumal hier noch sehr viel Geld im Spiel ist, dass die trennung/scheidung irgendwie andere Dimension bekommt. Man stelle sich die normalen geldsorgen, die man so hat und die ja nun Ehen/beziehungen eh (auch ohne Kindersorgen) ausreichend belasten mit 1-2 Nullen je HH mehr vor.....gleichzeitig die normale Arbeitsbelastung bei akut von 5.30-23.00 und immer noch hält einen die Panik vor tierschützern oder Umwelthelfern auf den Beinen (was ist wenn heut nacht Tierschützer kommen und mal die Schwanzbeißer von stall 4 "befreien" und mit den 8tern mixen?) und man kämpft und versucht mit nicht vorhanden Kräfte irgendwas zu reparieren was einfach nicht mehr reperabel ist wegen Überlastung (zb Radlader gibt nach 6monaten Kurzschließen nun auch getriebe/bremsen geist auf, nicht spaßig bei 18to maschine im berg)
mfg Petra
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jule+Lynus
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 28.01.2017
Beiträge: 24
Wohnort: Monheim am Rhein

BeitragVerfasst am: 25.04.2018, 19:33    Titel: Antworten mit Zitat

Ich hüpf mal mit in den Pool der alleinerziehenden Mamis und Papis. Ich bin momentan mit meinem Latein am Ende und diese soziale Isolation ist auch zum Mäuse melken. Wenig Menschen die Verständnis haben in der Umgebung oder weiß der Geier was die für Probleme haben . So Raum Düsseldorf/Langenfeld/Monheim wäre was schönes damit ich mich auch mal mit jemanden Unterhalten kann der meine Situation versteht und nicht mit blöden Sätzen kommt wie: Das verwächst sich schon noch....
_________________
*2008 Lynus Lynus: frühkindlicher Autismus,ADHS, Knick-Senkfüße bds. Zwangsstörung mit Zwangsgedanken
GdB 50% ohne Merkzeichen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
jonasb
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 23.02.2018
Beiträge: 334

BeitragVerfasst am: 25.04.2018, 19:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jule,
leider nicht unsere Gegend... Sad Vielleicht findet sich noch wer.

_________________
VG, Jonas mit Söhnchen:Periventr'ikuläre Leukomalazie, ICP, Z.n. West-Syndrom mit BNS, Button, Resektion links Parietal, Entwicklungsstörung, Epilepsie...
Vorstellung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jule+Lynus
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 28.01.2017
Beiträge: 24
Wohnort: Monheim am Rhein

BeitragVerfasst am: 25.04.2018, 20:09    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jonas,

Vielen Dank ich hoffe doch ihr habt schon Kontakt zu jemanden Smile

_________________
*2008 Lynus Lynus: frühkindlicher Autismus,ADHS, Knick-Senkfüße bds. Zwangsstörung mit Zwangsgedanken
GdB 50% ohne Merkzeichen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
TanjaJ1972
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 09.07.2007
Beiträge: 1217
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 26.04.2018, 07:22    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jule,
wir haben zwar etwas andere Baustellen, aber ich bin auch aus Monheim Wink
Bin auch alleinerziehend, über mangelndes Verständnis der Umgebung kann ich mich zwar nicht beklagen, hab jedoch auch nicht mehr allzu viele Sozialkontakte, da mir auch irgendwann die Geduld fehlte, mir die "Luxus-Probleme" der Mütter von gesunden Kindern anzuhören, die da jeweils Dramen draus machten, als wäre es ein Weltuntergang, mit 12 Monaten nicht laufen zu können, mit 2 noch nicht trocken zu sein oder mit 4 noch nicht alle Buchstaben zu kennen Rolling Eyes
... Aber das kennst Du ja sicher auch.
LG
Tanja

_________________
Tanja mit N1. (*2003, Kabuki-Syndrom) und N2. (*2006, gesund)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Jule+Lynus
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 28.01.2017
Beiträge: 24
Wohnort: Monheim am Rhein

BeitragVerfasst am: 26.04.2018, 11:20    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tanja, ja das kenne ich. Ich glaube gestern hab ich mal einen Satz gehört, den ich bisher nur von meiner Mutter gehört hab. Allerdings ist das auch wieder eine Internetbekannschaft aus far far away. Das sich noch jemand aus Monheim hier tummelt , hätte ich jetzt nicht gedacht:)
_________________
*2008 Lynus Lynus: frühkindlicher Autismus,ADHS, Knick-Senkfüße bds. Zwangsstörung mit Zwangsgedanken
GdB 50% ohne Merkzeichen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Familienleben Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 7 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.03 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber