REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Camping-Fans hier?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Urlaub und Freizeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
NataschaSte
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 09.03.2018
Beiträge: 69
Wohnort: Niederösterreich

BeitragVerfasst am: 02.04.2018, 21:13    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Engrid,

Keine Ahnung ob es funktioniert.
Warum ich zelten möchte ist, da ich es oft an einen Ort nicht länger aushalte. Mein perfekter Urlaub besteht aus Max zwei Nächten an einen Ort.
Wir haben/hatten eigentlich ein Wohnmobil (citroen challanger, alkoven, bj88) nur ist das jetzt durchs lange stehen nicht mehr einsatzfähig.

Wir überlegen aktuell mit einem faltcaravan.

Wohnwagen selbst traue ich mir nicht zu zu fahren.

Wohnmobil mieten fehlt uns das Geld.

Ist echt ne doofe Situation.

Eigentlich fände ich ja so mietbungalows total schön. Nur muss man da immer länger bleiben.

Grüße

_________________
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus, absoluter kuschelbär und kichererbse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Angela61
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 18.08.2015
Beiträge: 92

BeitragVerfasst am: 02.04.2018, 21:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo, hier sind auch noch Camper 👋
Einmal als Dauercamper am schönen Bodensee mit Nachbarn die selbst ein behindertes Kind haben oder auch als Wohnmobilisten....aber dass eigentlich weniger. Spielen schon seid zwei Jahren das Womo aufzugeben😆

Grüßle aus dem Ländle

_________________
PT Jhg.14; Diagnose: globale,generalisierte Entwicklungsstörung mit Schwerpunkt Sprache,Muskelhypotonie
ein Sonnenschein für uns
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Jörg75
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 23.10.2014
Beiträge: 1919
Wohnort: NDS

BeitragVerfasst am: 02.04.2018, 21:30    Titel: Antworten mit Zitat

Moin,

lange nicht mehr selber camping gewesen, aber früher immer gerne.

Ich fand Wohnmobil immer (mit sehr wenigen Ausnahmen) eher unpraktisch, weil man immer nur das eine Auto - eben das Wohnmobil - hatte, Machte man vor Ort etwas mit Auto, musste man immer alls zusammenrödeln.
Das war immer der Vorteilt mit Wohnwagen ... hinfahren, abkoppeln, stehen lassen. Das Auto hattge man trotzdem noch zusätzlich zur Verfügung.

Gruß
Jörg

_________________
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 18.03.2005
Beiträge: 6809
Wohnort: RLP

BeitragVerfasst am: 02.04.2018, 23:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Jörg!

Da mußt du einfach nur die Famlie vergrößern und dann mit mehreren Fahrzeugen fahren. Wink

Mein Mann fährt im Sommer WoMo mit dem großen WoWa hinten dran und ich fahre den Bus mit dem kleinen WoWa hinten dran (wo dann eine Entlastungsperson drin schläft). So bekommen wir alles was wir brauchen transportiert, haben genug Platz und auch ein Fahrzeug für uns als Familie für Fahrten vor Ort.

Wenn wir nach Spanien fahren, da fährt mein Mann WoMo mit WoWa, ich den Bus mit den Kindern und für den PD mieten wir vor Ort einen WoWa. Der PD fliegt mit Joleen, da sie nicht so lange sitzen kann.

WoMo "solo" fährt mein Mann alle 2-3 Monate paar Tage alleine weg und regelmäßig mal mit 1-2 Kindern. Und in gaaaannnnnz großen Abständen mein Mann und ich für 1-2 Nächte (kostet zu viel Betreuungsstunden für die Kids, das können wir uns nicht so oft leisten).
Bei sowas leben wir dann aber recht spartanisch und haben Fahrräder dabei, dann bleibt das WoMo a) oft stehen und b) hat man schnell alles gepackt um weiter zu fahren.

Gruß, Inga

_________________
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
"Joshua" 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Unsere Galerie: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album.....personal.php?user_id=1278
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 24.10.2011
Beiträge: 12293

BeitragVerfasst am: 03.04.2018, 01:46    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Zitat:
Wohnwagen selbst traue ich mir nicht zu zu fahren.
Wir haben einen Hubdach-Wohnwagen (Oldie, günstig gekauft). Der ist viel leichter und schmaler als normale „Koffer“-Wohnwagen, fährt in derselben Spur wie das Auto, schert nicht aus. Und wenn das Hubdach eingezogen ist, dann hat er wesentlich weniger Windwiderstand als ein „Koffer“. Ich brauche nicht mal Extrarückspiegel. Vom Fahrverhalten ist das so, dass man den WoWa eigentlich vergisst beim Fahren. Am Platz kann man den kleinen WoWa abkoppeln und zu zweit per Hand spielend rangieren.
Mann und ich schlafen abwechselnd mit Junior im WoWa, wer grade nicht dran ist und die Tochter schlafen im kleinen Zelt.

Autistische Kinder haben oft im Urlaub Stress mit den vielen neuen Eindrücken. Und am Campingplatz mit den permanenten „Sozialgeräuschen“ der anderen Camper. Ein allzeit zugänglicher vertrauter Rückzugsraum ist da Gold wert. Junior hat sich da mehrmals täglich rein verzogen mit Musik oder iPad, oder nur zum Chillen. Damit er dran gewöhnt ist, stand der WoWa zuhause in der Hofeinfahrt, da war er auch sehr gerne drin damals.

Falter ist auch was feines, hat aber den Nachteil, dass er unterwegs bei Pausen und gleich nach der Ankunft nicht verfügbar ist als Rückzug. Und du hast doch wieder das Prinzip Zelt = extrem hellhörig, und nicht abdunkelbar (Junior ist früher wach geworden, wenn es nicht mehr stockdunkel war, also im Sommer ohne Verdunkelung vor fünf Shocked Rolling Eyes )

Grüße

_________________
Engrid

mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NataschaSte
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 09.03.2018
Beiträge: 69
Wohnort: Niederösterreich

BeitragVerfasst am: 03.04.2018, 12:09    Titel: Antworten mit Zitat

Wir sind am Wochenende auf einer campermesse...

Vielleicht gibt's da ja mal das richtige zum anschauen.

Verguckt hätte ich mich ja in die vans nur sind die mit über 50.000 € einfach hoffnungslos zu teuer...

Das Argument mit sofort Rückzug ist leider ein extrem gutes...
Hab doch noch keine Ahnung wie sich unser junior entwickelt...

Grüße

_________________
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus, absoluter kuschelbär und kichererbse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kunigunde123
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 21.07.2005
Beiträge: 1893

BeitragVerfasst am: 03.04.2018, 14:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
wir haben mal einen ganz flachen Anhänger gesehen, da konnte man das Zelt heraus klappen und hatte dann 2 bequem höhere Schlafkabinen , weil sie im Anhänger sind und davor ein großer Wohnraum, das hintere Teil vom Anhänger konnte man herausklappen , das war dann der Herd und man konnte einen Kanister hineinstellen , so gab aus einem Wasserhahn fließend Wasser. Der Herdbereich ist bei den Lichtern des Anhängers und konnte auch ohne den Rest heraus geklappt werden , da kann man unterwegs schnell kochen.
Vieleicht wäre das was für Euch, dass lässt sich alles schnell klappen und ihr könnt bequem schnell die Standorte wechseln, habt aber immer auch bequeme Betten, da sie fest im Anhänger sind.
Ich weiß nicht mehr geau wie es hieß, deswegen habe ich es Dir so genau wie möglich beschrieben .
Vielleicht findest Du was bei www.obelink.de

Lg Kuni

_________________
ex Frühchen, EEG nach Lennox Gastaut, therapiefraktäre Epi. mit Statusneigung, ,SLC9A6c.603+3A>c:p? Neue
Variante, hypergonadotophen Hypogonadismus, dyskinetische CP, Athetose, erworbene Hüftdysplasie, non verbal, Button, immer wieder lebensbedrohliche Situationen gemeistert u PT mit FAS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kunigunde123
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 21.07.2005
Beiträge: 1893

BeitragVerfasst am: 03.04.2018, 15:03    Titel: Antworten mit Zitat

https://www.obelink.de/jametic-pano.....%3D2%26category_id%3D9702

Hey,
das ist ziemlich ähnlch oder gleich
Lg Kuni

_________________
ex Frühchen, EEG nach Lennox Gastaut, therapiefraktäre Epi. mit Statusneigung, ,SLC9A6c.603+3A>c:p? Neue
Variante, hypergonadotophen Hypogonadismus, dyskinetische CP, Athetose, erworbene Hüftdysplasie, non verbal, Button, immer wieder lebensbedrohliche Situationen gemeistert u PT mit FAS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
monika61
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 09.06.2011
Beiträge: 3291

BeitragVerfasst am: 03.04.2018, 16:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

hier gibt es Videos vom Aufbau:
http://www.3dogcamping.eu/de/scoutdog.php

http://www.3dogcamping.eu/de/traildog.php

LG
Monika
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
NataschaSte
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 09.03.2018
Beiträge: 69
Wohnort: Niederösterreich

BeitragVerfasst am: 03.04.2018, 16:54    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

Das ist eh ein faltcaravan bzw zeltanhänger. Dauert angeblich Ca 10 Minuten bis er steht.

Echt coole Sache!

_________________
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus, absoluter kuschelbär und kichererbse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Urlaub und Freizeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.04 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber