REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Camping-Fans hier?
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Urlaub und Freizeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mirco k.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 30.11.2010
Beiträge: 1691

BeitragVerfasst am: 16.04.2016, 20:26    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo jana-marai,

Moskitos sind immer noch da , halten sich aber in grenzen .
wird ´ne menge dagegen getan Wink .
mich mögen die dinger eh nicht und mirco kriegt für die nacht ein vollkörper Kondom an Laughing
nee, ist wirkllich nicht schlimmer als zuhause Exclamation

und wenn dein sohn nicht schwitzen kann dann wäre April ,Mai oder September optimal für euch.
mirco hat übrigens auch Probleme beim schwitzen und geht daher gerne ins wasser Wink

lg susann

_________________
Susanne(*67) und Mirco(2001) - tuberöse sclerose, epi , riesenzellastrozytom , authistische züge - unser wirbelwind
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Natalie Krebs
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 08.04.2005
Beiträge: 1185
Wohnort: Stuhr

BeitragVerfasst am: 17.04.2016, 13:57    Titel: Antworten mit Zitat

Hi

Wir Campen auch leidenachaftlich gern, meist fahren wir nach Dänemark auf Römö ist herrlich dort.

Lg nat

_________________
Natalie (08.79), Oskar(08.66)Lena(01.00)unsere wilde ADHS und hochbegabt , Kilian(07.02)defekt auf 16p13.2 , Mehrfachbehinderung ,Epilepsie, muskel degenerative erkrankung ,Sauerstoff Pflichtig, aber ein echter sonnenschein http://www.REHAkids.de/phpBB2/album.....personal.php?user_id=1470
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger
NadjaUndJustus
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 26.09.2012
Beiträge: 106
Wohnort: Raum Düsseldorf

BeitragVerfasst am: 17.04.2016, 17:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

auch wir sind Zelt-Fans! Wir sind jedoch ohne Wohnmobil oder Wohnwagen unterwegs, sondern mit einem großen Zelt.
Wir haben das Glück, dass es nicht weit von uns am Niederrhein einen wunderschönen Natur-Zeltplatz gibt, den wir mehrmals im Jahr besuchen.
Bei unserem Aufenthalt im letzten Jahr hat dort der WDR für eine "Hier & Heute" Reportage gedreht, und unsere Gruppe spielt dort eine tragende Rolle Very Happy
Wer mag, kann sich die Reportage noch für einige Zeit in der WDR Mediathek ansehen.

http://www.ardmediathek.de/tv/HIER-UND-HEUTE/Natürlich-Zelten/WDR-Fernsehen/Video?documentId=28664042&

Nadja

_________________
Nadja *1975
Justus *2010, Autismus Spektrum Störung
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
deborah
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 11.01.2008
Beiträge: 351
Wohnort: Ascheberg

BeitragVerfasst am: 30.05.2016, 11:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,
Wir gehören zum fahrenden Volk. Letztes Jahr waren wir in Dänemark und hatten Pech mit dem Wetter und dieses Jahr vielleicht Österreich/Kärnten oder Kroatien.

Gruß deborah

_________________
D. *70
M. *69
R. *05/01 Kiss
T. *01/03 kognitiv, sprachlich und motorisch entwicklungsverzögert, auditive Wahrnehmungsstörung, GU-Schüler einer Sekundarschule

Eine gute Ausbildung ist fast so wichtig wie eine fordernde Mutter.
Charles M. Schulz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
winkler_ibler
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 20.11.2007
Beiträge: 36
Wohnort: ostfriesland

BeitragVerfasst am: 11.01.2018, 16:55    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,
wir sind auch schon ewig mit WoMO unterwegs. Ostern Gardasee, Sommer Berge, Adria,... Herbst Allgäu.
Ab und zu wäre es schon nett, nicht nur alleine mit Rolli-Kind unterwegs zu sein.
Wir haben übrigens auch die Nordsee vor der Nase ;-)

Grüße v. Marga u. Co.

_________________
Natascha, 1996, CDG-Syndrom 1A, Button, Kyphoskoliose, Osteoporose, Pflegekind, u.v.m.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
r.bircher
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 12.09.2005
Beiträge: 599

BeitragVerfasst am: 21.01.2018, 00:53    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

Ich werde diesen Frühling auch Camper (oder besser Radreisender) sein. Anfangs April werde ich Losfahren und dann von der Schweiz aus über Deutschland nach Holand, Frankreich, England und dann wieder über Frankreich, Westschweiz zurück. Also wenn ihr mich irgendwo seht, dürft ihr mich natürlich ansprechen. Werde wohl auch angeschrieben sein mit "Sport of Hope Tour 2018" oder so.

Gruss Raphael

_________________
-------------------------------------------------------------------
Meine Vorstellung
Mein Blog
100m Sprint in Regensdorf (CH)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beate44
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 27.08.2006
Beiträge: 100

BeitragVerfasst am: 21.01.2018, 18:14    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

wir sind seit über 10 Jahren Wohnmobilisten. Ursprünglich wegen unseren beiden Jüngsten, beide mit besonderen Bedürfnissen, die so auch im Urlaub abgedeckt werden können. Können uns nun aber auch selbst nichts besseres Vorstellen.
Wir sind oft im Sommer auf Fehmarn, Haben auch diesen Sommer wieder vor dorthin zu fahren. Termin steht noch nicht ganz fest.
Wir waren auch schon bis in den Kosovo gefahren. Viel Stauraum machte es möglich, Essensvoräte für besondere Bedürfnisse und Windeln einzupacken. Rolli passt auch noch rein. Stopps nach den Bedürfnissen der Kinder.

Gruß Beate
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kunigunde123
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 21.07.2005
Beiträge: 1901

BeitragVerfasst am: 21.01.2018, 21:16    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,
wir fahren auch mit unserem Wohnwagen gerne los.
Anders würden wir gar nicht mit den ganzen Sondenahrung Flaschen, Windeln, Spritzen, Sauerstoff........
2 Pedilacs , an eines kommt ein Rehawagen dran , an das andere das Hilfsmttelrad der Tochter angehängt vverreisen können.
Im Sommer und Herbst geht es an die Nordsee, , die wir lieben ,die läßt uns alle erholen und das Watt tut der Cerepralparese so gut, Muscheln sammeln kg weise steht bei Tochter hoch im Kurs jnd beide kommen sie von ihrer Imunabwehr besser hin.Westerdeichstrich Camping Waterkant ist nach ein paar Jahren Husum , das neue Camping Ziel.
In den Osterferien hängen wir für Umkreis max 200 km an.
Das ist für uns so die beste Kur, Erholung in einem.
LG Kuni

_________________
ex Frühchen, EEG nach Lennox Gastaut, therapiefraktäre Epi. mit Statusneigung, ,SLC9A6c.603+3A>c:p? Neue
Variante, hypergonadotophen Hypogonadismus, dyskinetische CP, Athetose, erworbene Hüftdysplasie, non verbal, Button, immer wieder lebensbedrohliche Situationen gemeistert u PT mit FAS
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
NataschaSte
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 09.03.2018
Beiträge: 79
Wohnort: Niederösterreich

BeitragVerfasst am: 02.04.2018, 18:45    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr camper!

Wie macht ihr die Zelte Ausbruchsicher?

Mein junior lernt in der ergo Reißverschluss auf und zu machen... jetzt ist natürlich meine Angst das er ausbüxt. Shocked

Danke euch!

_________________
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus, absoluter kuschelbär und kichererbse
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 24.10.2011
Beiträge: 12408

BeitragVerfasst am: 02.04.2018, 20:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Natascha, wir haben uns extra wegen Junior damals einen Wohnwagen zugelegt, damit er sein „Schneckenhaus„ dabei hat (Rückzug). Funktioniert das bei euch, mit der Schlafsituation, überhaupt mit dem Zelt?
Als Zeltsicherung von innen fallen mir ein:
kleines Vorhängeschloss,
Seil mit Knoten, den du (und nur du) im Dunkeln öffnen kannst
Handtaschenalarm - falls ihn der Lärm, einmal ausprobiert, vom Öffnen abhält, und ihm dennoch nicht Angst macht.
Muss halt alles durch das kleine Loch im Zipper gefädelt werden.

Oder halt für ein paar Jahre ins Mobilehome/Chalet/Mietwohnwagen.

Vorsichtshalber dem Kind die Telefonnummer auf den Arm schreiben und evtl einen GPS-Tracker anschaffen. Damit ihr nicht noch urlaubsreifer heimfahrt, als ihr hingefahren seid. Wink

Grüße

_________________
Engrid

mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Urlaub und Freizeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Seite 3 von 6

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.04 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber