REHAkids - Das Forum für besondere Kinder.
SuchenSchnellsuche:  
Ausbildung im Berufsbildungswerk - Antragsdauer, Ablauf
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18, 19  Weiter
 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen
Vorheriges Thema anzeigen :: Dieses Thema einem Freund schicken :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Michaela44
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 15.06.2016
Beiträge: 217

BeitragVerfasst am: 15.04.2017, 20:21    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Tina,

habt ihr euch schon mal an den Integrationsfachdienst gewandt? Dessen Aufgabe ist es tatsächlich behinderten Menschen bei der Integration in den 1. Arbeitsmarkt zu helfen. Oft gibt es auch spezielle Programme für den Übergang Schule - Beruf. Sie unterstützen bei der Suche einer passenden Ausbildung und eines Ausbildungsplatzes. Schreiben mit den Jugendlichen Bewerbungen, beraten die Betriebe usw.

Viele Grüße
Michaela

_________________
Asperger Autistin
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
tinaukids
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 13.08.2011
Beiträge: 297

BeitragVerfasst am: 16.04.2017, 08:25    Titel: Antworten mit Zitat

Das ist ein guter Tip Danke!
_________________
Tina 1978,
L. 2000: ADHS, Tourette, Depris, Asthma und noch kleine Baustellen, GdB 70, G, B, H, PS 2 eA
B. 2004: ADS/H-Mischtyp
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 22.04.2013
Beiträge: 1369

BeitragVerfasst am: 03.06.2017, 15:35    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo,

heute haben wir Post vom Berufsbildungswerk bekommen.

Wir sollen vorab eine Kopie der Geburtsurkunde schicken. Wozu wird diese benötigt? Ist mir irgendwie nicht ganz klar. Rolling Eyes

Zum Aufnahmetag sollen wir folgende Unterlagen mitbringen:
Sozialversicherungsausweis bzw. -nummer und Identifikationsnummer, Abschlußzeugnis, Impfbuch im Original, Anerkennung des Rehabilitationsvertrages (unterschrieben),
Wenn Sie noch nicht volljährig sind, auf jeden Fall erforderlich:
Ärztliche Bescheinigung nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz (Untersuchungsberechtigungsschein beim Einwohnermeldeamt erhältlich - damit zum Hausarzt)
Es wird daraufhin gewiesen, dass ohne vollständige Unterlagen eine Aufnahme gegebenenfalls nicht erfolgen kann.

Bitte klären Sie vor Beginn der Maßnahme:
bei Ihrer Krankenkasse: Beantragung bzw. Abklärung Ihrer Mitgliedschaft und der Sozialversicherungsnummer (während der BVB-Maßnahme werden Sie selbst versichert)
bei Ihrer Agentur für Arbeit:
In welcher Höhe werden Fahrtkosten (Pendel- oder Familienfahrten) übernommen?
Habe ich Anspruch auf Taxifahrten, ewnn ich keine öffentliche Verkehrsmittel nutzen kann?

Wir sollen prüfen, ob eine Absicherung über eine Haftpflichtversicherung und ggfs. eine Hausrat- und Unfallversicherung für den Aufenthalt besteht. Eine Unfallversicherung hat mein Sohn nicht mehr. Ist er nicht weiter in der Familienhaftpflichtversicherung versichert? Äh Hausrat - müssen wir die auch jetzt extra abschließen?

_________________
Viele Grüße,
Mellie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra62
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 11.03.2016
Beiträge: 175
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 08.06.2017, 18:42    Titel: Antworten mit Zitat

Hi Mellie
Das mit der KK mussten wir nicht vorher kären. Bei Anmeldung wird danach gefragt, wo er versichert werden soll. Du kannst natürlich auch selber zur Kasse gehen und die Sozialversicherungsnummer beantragen.Es ist ja noch Zeit.
Die Fahrtkosten berechnen sich nach der Entfernung vom BBW nach Hause und der Häufigkeit der Fahrten. Du hast doch den Fragebogen von der AfA ausgefüllt ? Wegen den Taxifahrten musst du fragen. Wenn dein Sohn nicht mit den Öffis fahren kann, sollte er einen Fahrdienst bekommen. Aber unbedingt vorher klären. Dann bekommt er natürlich kein Fahrgeld.
Das mit der Hausratversicherung ist Quatsch ( meine Meinung ) Was hat das mit dem BBW zu tun. Haftpflichtversichert ist unser Sohn auch bei uns. Unfallversichert ist er über das BBW, soweit ich weiß.
Hoffe, das hilft dir weiter. Wink

_________________
Wenn jeder Tag mit einem Lächeln beginnt
ist es ein guter Tag.
Petra ( 1962 )
Sohn (1998) Asperger ( Diagnose 2016 ), ADS Träumer, Scoliose, Rechtsschenkelblock, fehlender Brustmuskel.
Sohn (2002) Fit
Sohn (2004) Fit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 22.04.2013
Beiträge: 1369

BeitragVerfasst am: 09.06.2017, 16:01    Titel: Antworten mit Zitat

Petra62 hat folgendes geschrieben:

Das mit der Hausratversicherung ist Quatsch ( meine Meinung ) Was hat das mit dem BBW zu tun. Haftpflichtversichert ist unser Sohn auch bei uns. Unfallversichert ist er über das BBW, soweit ich weiß.


Hallo Petra,

das mit den Fahrtkosten habe ich schon geklärt.
Unfallversichert ist mein Sohn auch über das BBW, aber nicht, wenn er dort das Grundstück verläßt, also privat unterwegs ist. Das müßte das BBW doch auch wissen, dass Behinderte mit Pflegegrad nicht unfallversichert werden können. Eine Haftpflichtversicherung haben wir. Das mit der Hausratversicherung habe ich auch nicht verstanden. Da werde ich diesbezüglich noch mal dort hinschreiben.

Der Vertrag zwischen meinem Sohn und dem BBW ist auch nicht ohne. Die ersten 4 Monate sind Probezeit, da kann er jederzeit gekündigt werden. Danach nur nach den Modulen. Sich krank melden muß man über den dortigen Pflegedienst im Haus. Wenn mein Sohn sein Zimmer nicht richtig aufräumt, dann wird es kostenpflichtig übernommen. Schlüssel verlieren kostet 30 Euro.

Mußtest Du auch die Geburtsurkunde Deines Sohnes dorthin schicken? Für was soll das gut sein?

_________________
Viele Grüße,
Mellie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Petra62
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 11.03.2016
Beiträge: 175
Wohnort: Niedersachsen

BeitragVerfasst am: 09.06.2017, 19:07    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mellie
Wir haben keine Geburtsurkunde hingeschickt. Mein Sohn hat seinen Perso vorgezeigt und gut war es. Das mit dem Zimmer aufräumen ist ja krass. Die Jugendlichen sollen doch im und durch das BBW auf die Aufgaben vorbereitet werden. Meinst du mein Sohn macht sauber ? Sad
Für den Zimmerschlüssel mussten wir 20,- Euro Pfand zahlen. Von Probezeit weiß ich nichts. Man hat gesagt, wenn gewisse Dinge vorkommen, kann die Maßnahme beendet werden. Ich bin gespannt, wie es bei euch weitergeht.

_________________
Wenn jeder Tag mit einem Lächeln beginnt
ist es ein guter Tag.
Petra ( 1962 )
Sohn (1998) Asperger ( Diagnose 2016 ), ADS Träumer, Scoliose, Rechtsschenkelblock, fehlender Brustmuskel.
Sohn (2002) Fit
Sohn (2004) Fit
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
mariongrothe
Stamm-User
Stamm-User


Anmeldedatum: 05.10.2005
Beiträge: 131
Wohnort: Büddenstedt

BeitragVerfasst am: 10.06.2017, 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Melle,
wir brauchten auch keine Geburtsurkunde einreichen. Den Perso brauchte meine Tochter auch nicht vorzeigen. Mt ihrem Zimmer läuft es auch ganz normal. Dort gibt es eine Reinigungskraft. Ihre eigenen Sachen muss sie auch selbst aufräumen. Wie bei Petra mussten wir auch 20,- Euro Pfand bezahlen. Eine Probezeit gab es auch nicht.
Ich bin auch gespannt wie es bei Euch weiter geht.
Schönes WE
Marion

_________________
Viele Grüße
Marion

Marion(*60),Katharina(*99)Schiencephalie, Nystagmus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 22.04.2013
Beiträge: 1369

BeitragVerfasst am: 10.06.2017, 10:27    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo ihr beiden,

eine Reinigungskraft gibt es dort auch. Das mit den eigenen Sachen wegräumen wurde mir auch gesagt. Der Boden muß frei zum putzen sein. Ich soll auch einen Wäschekorb aufstellen. Also falls man da noch zusätzlich Geld von uns haben möchte, verweise ich auf das Pflegegeld. Dann sollen sie es davon bezahlen.

20,- Euro müssen wir am Anreisetag mitbringen. Das ist aber kein Pfand sondern für die Gruppenkasse. Surprised

Das mit der Geburtsurkunde nervt mich irgendwie. Das sehe ich nicht ein, zumal ich keine akt. Geburtsurkunde mit dem jetzigen Nachnamen habe. Personalausweis vorzeigen reicht doch aus, um sich auszuweisen und um zu sehen, wer man ist.

Wenn die ganzen geforderten Sachen nicht vorliegen, dann können sie eine Aufnahme verweigern. Rolling Eyes

Jetzt habe ich noch einmal wegen den Versicherungen geguckt, da ist mein Sohn über uns weiter versichert (Haftpflicht, Hausrat).

_________________
Viele Grüße,
Mellie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
BorussenNici
Mitglied
Mitglied


Anmeldedatum: 15.12.2008
Beiträge: 97

BeitragVerfasst am: 10.06.2017, 11:04    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Mellie!

Nur kurz vom Handy aus:

Aus meiner eigenen beruflichen Praxis her weiß ich, dass Personalausweise - auch in (digitaler) Kopie - aufgrund der datenschutzrechtlichen Gesetzgebung nicht gespeichert werden dürfen. Auch wir verlangen daher ein anderes Dokument. Übrigens kann man mit Kopien von Personalausweisen auch viel Schindluder betreiben. Und ein Nachweis für die Akten wird meistens verlangt.

Das nur als kleiner Hinweis, weshalb es evt. so gehandhabt wird.

Viele Grüße, Nici

_________________
Nici Jg. 1981 - Bin in eigener Sache unterwegs um festzustellen, ob ich betroffen bin.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein


Anmeldedatum: 22.04.2013
Beiträge: 1369

BeitragVerfasst am: 10.06.2017, 13:48    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Nici,

vielen Dank für die Info. Aber so ganz verstehe ich es immer noch nicht, dass man sich mit einer Geburtsurkunde ausweisen soll. Man kann doch den Ausweis im Original vorzeigen und es wird sich notiert, dass eine Identifikationsprüfung stattgefunden hat. Ich gebe eigentlich ungern Geburtsurkunden weiter. Außerdem ist mein Sohn volljährig.

_________________
Viele Grüße,
Mellie
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    REHAkids Foren-Übersicht -> Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Dieses Thema einem Freund schicken

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 16, 17, 18, 19  Weiter
Seite 17 von 19

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieser Rubrik schreiben.
Du kannst auf Beiträge in dieser Rubrik nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in dieser Rubrik nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in dieser Rubrik nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Seite erstellt in 0.05 Sekunden
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
subGreen style by ktauber