www.Familien-Armut.de

Sonstige informative Websites
(Frühchen, genetische Syndrome etc.)

Moderator: Moderatorengruppe

MonikaGu.
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 03.02.2013, 13:46
Wohnort: Landshut

www.Familien-Armut.de

Beitragvon MonikaGu. » 22.03.2013, 18:31

Über uns

Das sind wir...
..... Dennis ( 29 ) und Ariane ( 30 ), kommen aus dem schönen Ruhrgebiet, wohnen mit unseren bezaubernden Kindern Shawn ( 8 ) und Lucy ( 2 ) in Herne.
Ich bin Erzieherin und arbeite seit diesem Jahr wieder in Vollzeit in einem Integrativkindergarten.
Dennis ist in seinem letzten Lehrjahr zum Einzelhandelskaufmann.

Ja, wie sind wir darauf gekommen dieses Forum zu gründen?

Wir haben persönlich schon so einige Erfahrungen mit der Armut gemacht.
Ich selbst hatte es auch schon, einen Monat lang keinen Strom in der Wohnung und habe mich von trocken Brot und Suppe ernährt. Von daher kann ich mich sehr gut in die Lage der hilfebedürftigen Menschen versetzen. Und das meine ich genauso wie ich es schreibe.

Mit diesem Forum möchten wir versuchen, eine Basis zwischen den einzelnen, verschiedenen Menschen aufzubauen.
Menschen, die gerne helfen möchten und nie die Möglichkeiten bekamen, und keine Anlaufstelle fanden.
Aber auch Menschen, die verzweifelt Hilfe suchen und nicht wissen wo sie sich melden können.
Auch jene, die einfach nur gerne mehr über das Thema wissen möchten und sich mehr Informationen einholen wollen.

Das Forum soll Eltern, Großeltern und auch verzweifelte Kinder
ansprechen, die sich bisher einfach nicht getraut haben Hilfe anzunehmen
oder auch einfach nicht wussten wo sie Hilfe bekommen können.
Wir sprechen ALLE Altersklasse an!!

Ihr seid hier richtig bei...
- finanziellen Problemen
- Erziehungsproblemen
- Fragen zum ALGI, II, Hartz4, Wohngeld oder sonstigen staatlichen Unterstützungen
- Fragen rund um Kindergarten und Schule
- familiären Problemen und sonstigen Fragen, die euch auf der Seele liegen

Der geregelte Alltag sieht bei jedem Menschen unterschiedlich aus.
Manchmal gerät man in einen Kreislauf, kommt so schnell nicht wieder
hinaus und fühlt sich hilflos. Auch hierbei bietet das Forum die
Möglichkeit sich auszutauschen, Ratschläge zu geben und entgegen zu
nehmen. Es tut unglaublich gut wenn man merkt, dass es jemand anderem
ähnlich erging oder ergeht wie einem selbst.

Manchmal sieht man aber auch vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr und
läuft mit einem Tunnelblick durchs Leben. Das Forum sollte andere
Perspektiven schaffen und Hilfe zur Selbsthilfe sein.

Wir hoffen natürlich, dass uns dieses Vorhaben gelingt und es auch so bei euch ankommt und wir helfen können.

Das Forum besteht erst seit kurzem, also habt Nachsicht mit uns und gebt
uns ein wenig Zeit die Seite vernünftig aufzubauen. Ohne euch wird es
uns allerdings nicht gelingen.

Also bitten wir um Hilfe jeglicher Art.

Wir freuen uns auf ein schönes, friedliches Miteinander! :)

Das Familien-Armut-Team!

Zurück zu „Sonstige Websites“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste