Rehabuggy, aber welcher ist der Richtige für uns?

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Hannah2011
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 114
Registriert: 13.08.2012, 22:50
Wohnort: Ba-Wü

Rehabuggy, aber welcher ist der Richtige für uns?

Beitragvon Hannah2011 » 20.02.2013, 13:57

Hallo,

unsere Tochter Hannah wird bald 2 Jahre und passt fast nicht mehr in den Kinderwagen :-/ unsere Physiotherapeutin meinte das Zeit wird für einen Rehabuggy da unsere Kleine wahrscheinlich noch sehr lange nicht laufen wird!

Nur welcher?

Der Rehatechniker lässt uns da ziemlich im Stich... Er hat uns nur den Swifty vorgeschlagen, doch wir brauchen einer der auch in Liegeposition gestellt werden kann, der Geländegängig ist da wir sehr viel unterwegs sind (auch Wandern und Fahrradfahren).

Was könnt ihr uns da empfehlen? Wie sind eure Erfahrungen?

Hatten auch erst an den TFK Joggster gedacht, wenn da nur nicht das Problem der Genehmigung wäre und zum selber bezahlen fehlt uns leider das Geld :oops:

herzliche Grüße
Mama mit Moritz*09 (Asperger Autist) und
Hannah *11 (18q- bzw. De Grouchy Syndrom)

Benutzeravatar
Jaqueline
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 8346
Registriert: 20.07.2006, 21:29
Wohnort: NRW

Beitragvon Jaqueline » 20.02.2013, 14:03

Hallo Isabell,

hier findest du eine Übersicht verschiedener Rehabuggys.
Kann aber sein, dass nicht mehr alle Links funktionieren.

http://wiki.REHAkids.de/wiki/Rehabuggy
LG Jaqueline
Spastische Tetraparese, Kyphose
Mann: Epilepsie (VNS seit 2008)
Zwei Töchter *01/2015 und *01/2020

Für immer im Herzen.

franzi889
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 125
Registriert: 19.10.2012, 19:09
Wohnort: berlin

Beitragvon franzi889 » 20.02.2013, 14:22

Hallo,

ich kann dir den Kimba empfehlen, davon gibt es auch mehrere Varianten.

Wir haben den Kimba Spring und sind sehr zufrieden damit,ich finde es vor allem schön das man den Kinderwagen nicht gleich auf dem ersten Blick ansieht das es ein besonderer Kinderwagen ist :) .

Viel Erfolg
franzi

jensemann
Physiotherapeut
Physiotherapeut
Beiträge: 316
Registriert: 24.09.2008, 10:56
Wohnort: Bad Salzuflen

Beitragvon jensemann » 20.02.2013, 14:22

Die Liste gehört dringend überholt...
Teilweise sind die Produkte schon seit Jahren vom Markt.
Versuche mal die Liste zu aktualisieren.

MfG, Jens

Jasman
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 488
Registriert: 28.06.2006, 08:43
Wohnort: Karben (Wetterau-Hessen)

Beitragvon Jasman » 20.02.2013, 14:43

Den Joggster von TFK bekommt man aber auch günstig gebraucht

LG
L 12/08, J 02/11

Nur Mut

Aus jedem Zögern erwächst beizeiten der erste Schritt, so wie aus einem Samenkorn eine Blume wächst, der Sonne entgegen. Hinter all unserem Zweifeln warten tausend neue Möglichkeiten, so wie hinter den Wolken der blaue Himmel wartet

jensemann
Physiotherapeut
Physiotherapeut
Beiträge: 316
Registriert: 24.09.2008, 10:56
Wohnort: Bad Salzuflen

Beitragvon jensemann » 20.02.2013, 14:48

Der Bereich "mit lenkbaren Vorderrädern " ist aktualisiert,
Rest später.

MichiF
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 144
Registriert: 18.05.2012, 18:24

Beitragvon MichiF » 20.02.2013, 17:07

Hallo Isabell,
wir haben seit Dez 2012 den Bingo Evolution von Hoggi und sind sehr begeistert.
Unsere Maus sitzt super drin. Die Rückenlehne kann in die Liegeposition gestellt werden, ebenso kann gekantelt werden. Sitzeinheit kann in beide Richtungen aufgesetzt werden. Fahreigenschaft ist super, auch im Wald und bei Schnee haben wir gute Erfahrungen gemacht. In unser Auto passt er auch gut rein. An das Fahrrad kann man ihn aber glaube ich nicht bauen.

Mein Tip: Schau dir mehre (mind 2) an, setz Hannah mal rein und schau, ob er in euer Auto passt! Der Kimba passte z.B. bei uns nur komplett auseinandergebaut rein.

Den Tip für den Bingo Evolution habe ich hier von REHAkids. Unser Sanimensch wollte uns auch ohne "Anprobe" den Kimba "andrehen". Bei uns habe ich gelernt, dass man selbst sagen muss, welche man testen möchte.

Viel Spaß bei Aussuchen! :D

Gruß Michi

biancaz
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 577
Registriert: 07.04.2005, 19:14
Wohnort: Hessen

Beitragvon biancaz » 20.02.2013, 17:31

Hallo Isabell,

lass dir doch 2 verschiedene zum vergleichen vom Sanitätshaus zeigen. Dann kannst du auch schauen, ob sie gut in euer Auto passen und was du sonst noch für wichtig erachtest ausprobieren (Bremsen, bewegl. Vorderräder, Kantelung, Gewicht etc..). Oder du schaust dir die größere Auswahl auf der Rehab Messe in Karlruhe im April an und kannst vielleicht gleich mit eurem Kind dort vor Ort testen.

Das Sanitätshaus schlägt erst mal immer ihre "Lieblingsfirmen" vor, mit denen sie zusammenarbeiten, d.h. nicht immer, dass es das richtige und passende für euch sein muss...

LG Bianca
N. * 01.06.2004 † 26.08.2013, Frühchen 25. W., PVL, Microcephalus, Epilepsie, Tetraspastik, blind, Skoliose, Hüftsubluxation

Hannah2011
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 114
Registriert: 13.08.2012, 22:50
Wohnort: Ba-Wü

Beitragvon Hannah2011 » 20.02.2013, 20:48

Hi,

vielen lieben Dank für eure Antworten und eure Tipps!!
Auf meine Frage hin ob wir auch einige anschauen könnten und mal Probefahren meinte unser Rehatechniker dass das nicht möglich ist denn er schafft sich ja SOLCHE nicht zum anschauen an, sie kosten ihm zuviel Geld :shock: na das nenn ich mal Service!!!

Werden das Sanitätshaus wechseln nur leider ist das bei uns auf dem "Land" nicht so einfach ein Gutes zu finden :twisted:

Habt ihr Erfahrung mit dem Kimba Cross gemacht?

Lg Isabell
Mama mit Moritz*09 (Asperger Autist) und
Hannah *11 (18q- bzw. De Grouchy Syndrom)

Julia25
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 450
Registriert: 07.01.2006, 15:56
Wohnort: Mannheim

hi

Beitragvon Julia25 » 20.02.2013, 20:52

Hallo,
Wir kommen auch aus Baden-Württemberg und wir durften u seren sogar eine Woche zur Probe haben und schauen ob er der richtige ist
Wir haben den kiwi von otto bock
Bei welchem sani haus seit ihr
Julia
Julia 6/80 und Steve 12/03 Frühchen 28SSW ver.Baustellen,Essgestört,,Ausdauer,Verd.ADHS,Kleinwuchs Verd.auf autismus, Button Fruktoseintaleranz, Ben 01/10 Frühchen 27+3, BPD Wassereinlagerungen, Retinopathie Stad.2
V.a. VSD,Ablagerungen auf der Niere,Hörtest auffällig


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste