Kraftkreis für Hannes

Mit einem besonderen Kind sind Eltern oft Dauergäste beim Kinderarzt. Hinzu kommen Krankenhausaufenthalte und Besuche bei Spezialisten und im Sozialpädiatrischen Zentrum.
Welche Untersuchungen machen Sinn? Wo ist mein Kind in guten Händen? Zahlt die Krankenkasse alle Behandlungen? Fragen über Fragen...

Moderator: Moderatorengruppe

Gerda7
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 375
Registriert: 01.11.2007, 12:49
Wohnort: im hohen Norden

Kraftkreis für Hannes

Beitragvon Gerda7 » 19.02.2013, 21:40

[quote=Anja Katharina"]Wir sollten uns die Hände reichen und viel Kraft und Stärke weiterreichen.....an....
[/quote]

..ich nehme die Hände von Anja und reiche sie weiter an......
Mama und Papa mit Singmaus 12/06, Wolf Hirschhorn Syndrom geb. 1.505 g + 40 cm - aktuell 05/12: 11 kg , Fieberkrämpfe, luxierte Hüften, extrem entwicklungsverzögert aber fast immer gut drauf ;o)

Benutzeravatar
Claudia R.
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2935
Registriert: 15.11.2006, 12:27
Wohnort: Baunatal

Beitragvon Claudia R. » 19.02.2013, 21:53

Ich nehme die Hände von Ina und reiche sie weiter an......

:(
Claudia '73, Jens '68 und die ganze Bande:
Jan(ADS, LRS, Asthma), Vanessa(Asperger Syndrom), Maurice (ICP m. beinbetonter Tetraspastik, geistige Behinderung, autistische Züge?) alle September '98, und Jonas(fit wie ein Turnschuh) Juli '02

Alexa17
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 264
Registriert: 25.06.2010, 21:49

Beitragvon Alexa17 » 19.02.2013, 21:59

Ich nehme die Hände von Claudia und reiche sie weiter an ...

MoniRose
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 478
Registriert: 25.12.2007, 16:23
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon MoniRose » 19.02.2013, 22:00

Ich nehme die Hände von Alexa und gebe sie mit vielen guten Wünschen weiter an....
Moni *10/72; Nico *02/76; Marian *07/03 beidseitig mittelgradig hörgeschädigt, ADHS; Asperger; ausgeprägte Rechtschreibstörung; Jona *09/08

julimami
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 282
Registriert: 04.05.2010, 10:23

Beitragvon julimami » 19.02.2013, 22:02

... ich nehme die Hände von Moni und reiche sie ebenfalls mit guten Wünschen weiter...
S. 05/03 Autismus-Spektrum-Störung (F84.5), ADHS, Hyperakusis, generalisierte Angststörung, Mikroduplikation 16p13 und J. 03/09 Klinefelter Syndrom, Autismus - Spektrum-Störung, chron Obstipation, Bindegewebsschwäche,

Anika
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1702
Registriert: 03.07.2005, 19:13
Wohnort: Wird nicht verraten ;)

Beitragvon Anika » 19.02.2013, 22:02

Ich nehme die Hände von julimami, und reiche sie mit vielen guten Wünschen weiter an ....
Anika + A.-L.

Benutzeravatar
Jutta mit Jonas
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11091
Registriert: 23.04.2007, 18:53
Wohnort: Neckar-Odenwald-Kreis

Beitragvon Jutta mit Jonas » 19.02.2013, 22:09

...ich nehme Anikas Hände und reiche sie mit einem Kraftpaket und vielen guten Wünschen und Gebeten weiter an.....

Kleiner Hannes Du ist ein toller Kämpfer mit einer tollen Familie :icon_flower:
Jonas*23.11.04 :therapieresistente Epilepsie(epileptische Encephalopathie),Z.n. rezidivierendem Status epilepticus, ICP, Skoliose,pulmonale Hypertonie, sauerstoffpflichtig,Pankreasinsuffizienz , chronische Pankreatitis, Fundoblikatio, seit 13.06.2015 gibt es den Mausebärenstern, der schönste, hellste und lustigste, aber hier fehlt das Lachen.

bety
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 264
Registriert: 13.12.2006, 22:43
Wohnort: BW

Beitragvon bety » 19.02.2013, 22:09

...... und ich nehme die Hände von Anika und reiche sie weiter mit vielen guten Wünschen an.....
LG bety und PS mit 22q11, Fallot, Epilepsie, Kleinwuchs und vielem mehr....

Angela77
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 9093
Registriert: 02.09.2010, 21:25

Beitragvon Angela77 » 19.02.2013, 22:09

Ich nehme die Hände von Juli-Mama und reiche sie ebenfalls mit guten Wünschen weiter an ...
Bene (2008): regressiver Autismus, schwerste expressive Sprachentwicklungsstörung (bei sehr gutem Sprachverständnis!), Bildung von Casiomorphin und Gliadorphin
Vorstellung plus Diäteffekte:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic73493.html

Primär nächtliche Epilepsie im motorischen Sprachzentrum (leider erst erkannt im März 2015!!!)

Benutzeravatar
Anke K
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 899
Registriert: 26.06.2006, 23:12
Wohnort: Niedersachsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Anke K » 19.02.2013, 22:10

Ich nehme die Hände von Angela und reiche sie mit vielen guten Wünschen weiter an.......
Anke(Bj..70),Meik(Bj.68), Jasmin(Bj.91) und Justin(Geb.1999 )nicht ketotische Hyperglycinämie- sehr seltene Stoffwechselerkrankung, Epilepsie - BNS,Hypotonie (schwerstb).Keine Kopf/ Körperhaltung. Entwicklungsstand eines ca. 2 Monaten altes Baby,keine Heilung.PEG/Button, Spastik, Schlafapnoen


Zurück zu „Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste